Diskussion Matrix-Licht (seit 16.03.2024)

Das Model 3 war nie mit Matrix beworben. Warum also Model 3 kaufen, wenn man doch unbedingt Matrix wollte? Die Scheinwerfer waren damals als global gedacht um Umzuschalten. Ob die nun Matrix können oder nicht.

9 „Gefällt mir“

Es geht nicht alleine um Matrix , früher war es bei TESLA einer der Selling Points das Du die Dinge sicher nachgeliefert bekommst/das Auto immer besser wird sowie die Möglichkeit des Retrofit.

Ich werde es mir beim nächsten mal auch überlegen obwohl ich bereits seit 2015 Tesla fahre.
Mein SPlaid (6 Monate alt) hat noch nicht die verkauften Funktionen und sollte es sich in Zukunft so fortsetzen war das mein letzter Tesla obwohl er Spaß macht.

11 „Gefällt mir“

Du hast mich falsch verstanden.

Es geht mir darum, dass eine Einführung NUR für das M3H mich nicht überzeugen würde mein M3P dahingehend zu ersetzen, da ich die Hardware ja schon habe. Diese Attitüde würde mich eher überzeugen zukünftig eine andere Marke zu wählen. Ich selbst bezweifle aber, dass Tesla dieses Ansinnen hat.

5 „Gefällt mir“

Mein 8 jähriger Sohn findets sehr cool :man_shrugging:t2:

5 „Gefällt mir“

Alles gut, alle die Tesla nicht mehr kaufen wollen, sollen dies tun und alle die weiterhin Tesla kaufen wollen, sollen dies auch tun.

Hier geht’s aber um Matrix Licht, dessen Umsetzung, Unterstützung, Update mit dieser Funktion und Spekulationen.

17 „Gefällt mir“

Exaktomundo :ok_hand:

Für alles andere empfehle ich:

3 „Gefällt mir“

wenn Tesla nicht endlich ein Update liefert, sodass sich das Panoramadach öffnen lässt, kaufe ich das nächste Mal ein Samsung :thinking:

Ich finde es ist ganz einfach: die Scheinwerfer sind zu mehr fähig als sie aktuell leisten, nennen wir es mal Matrix fähig, das Betriebssystem ist Update fähig und Tesla hat unter Beweis gestellt, dass sie kontinuierlich Funktionen ergänzen. Ist doch alles chico.

Wenn man Gründe für Unzufriedenheit sucht findet man genug.

16 „Gefällt mir“

Kumpel hat ein S von 2017 da läuft gar nichts mehr, also auch Dinge die bei Kauf installiert waren. Stört ihn nicht da Bluetooth geht hat ein iPad Mini eingebaut und kann YouTube schauen. Updates möglich soll aber Geld kosten.

Was genau ist die Aussage deines Beitrages? Ich mein genau deswegen wird hier ja diskutiert!?

1 „Gefällt mir“

Ich stimme Dir doch nur zu :+1: Dann erkläre ich mal meine drei Aussagen… Der erste Teil war pure Ironie in Bezug auf die Kommentare vorher. Der zweite Teil sollte Zuversicht signalisieren, dass Tesla die gewünschte Funktion entwickeln wird. Und der letzte Satz bezieht sich auf die, die Unzufriedenheit bevorzugen (also nicht auf dich :wink:).

1 „Gefällt mir“

Schönen guten Abend,

Blöde Frage, haben aktuell alle neuen eautos wie die id s Matrix Lichter

Ich frage mich wieso einige es hier nicht verstehen wollen, dass aufgrund der nicht vorhandenen FMVSS Genehmigung es keine Matrix Freischaltung fürs „alte“ Modell gibt.

Ist nicht in Tesla’s oder Hella’s Absicht, dass die Funktion nicht gegeben ist.

Ich arbeite täglich mit diesem Systemen und es ist deutlich komplexer als einfach nur „mal eben“ die Fahrzeuge vor einem auszublenden. Erst Recht da Tesla ja nur einen Scheinwerfer verwendet und nicht wie die deutschen Hersteller für jeden Markt einen anderen. Die FMVSS & SAE Richtlinien unterscheiden sich einfach deutlich vom ECE und CCC Markt.

Jetzt die Marke schlecht zu reden halte ich total dusselig und erst Recht den Hersteller zu wechseln aber jedem das seine. Wenn das Matrix dann freigeschaltet ist und mal nicht richtig funktioniert gibts auch direkt Gemecker. Ich hoffe einfach dass das Update ausgerollt wird und dann können wir uns ein Bild davon machen

6 „Gefällt mir“

Einen angenehmen Abend. Finde die Frage sogar sehr gut. Habe eben mal nachgesehen. Beim ID3 gibt es die Matrix LEDs für einen Aufpreis von 2,5k. Beim ID4 gibt es ab der GTX Ausstattung, die ab 55k anfängt ein Matrix LED inklusive und sonst mit Aufpreis.

3 „Gefällt mir“

Doch dort gibt es auch ein Matrix System. Das nennt sich IQ.Light bei VW und ist in einem Exterieur Paket versteckt - kostet fast 2,5k Aufpreis!

Wie die Auflösung dort ist weiß ich nicht genau.

1 „Gefällt mir“

Ich denke schon das es verstanden wird (abgesehen von den Leuten, die sowieso nie den Thread lesen und einfach kommentieren). Die amerikanische Regulation ist aber eine andere als die Europäische. Natürlich könnte man davon ausgehen das Tesla nichts extra für den europäischen Markt machen wird - garantiert ist dies aber trotzdem nicht.

Es ist auch noch nicht bekannt ob das dynamische Licht im M3H in NA im Update inkludiert ist.

Ja okay da gebe ich dir Recht. Eventuell überraschen sie uns ja noch (sei jedem gegönnt mit einem PixCell)

Aber ja die Unterschiede von US zu EU sind schon speziell in Präferenzen der Fahrer aber auch des Regelwerkes.

Hätte man es mit den Genehmigungen vorher gewusst, hätte man wahrscheinlich auch stumpf weiterhin Reflektoren eingebaut, aber das ist nur eine Vermutung :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Abwarten was im M3H kommt. Ich habe heute erstmal 2023.44.30.9 geladen im Highland.

Wenn ich mir die Hardware aber anschaue sollten wir von dem Matrix sowieso keine hohen Ansprüche haben. Es ist halt kein Scheinwerfer mit HD SSL Technologie.

Ich mein was vergleichen wir da 20-30 Pixel im Highland gegenüber nen 30.000 Pixel Modul? :sweat_smile:

Die PixCell LED Systeme haben in der kleinen Version 100 Pixel, die große vom S/X hätte noch mehr.

Das System vom Highland sieht eher dem Opel Intellilux System ähnlich, ich schätze auf 10-30 Segmente.

Mercedes hat im Digitalen Licht glaub ich einen DLP Chip mit 720p drin, also 921.600 Pixel zur Verfügung.

Edit: es sind bei mercedes sogar 2,6 Millionen Pixel :sweat_smile:

5 „Gefällt mir“

Mein Opel Corsa hatte 6 Segmente pro Scheinwerfer oder so und war deutlich besser als der model 3 Scheinwerfer. Man konnte die zwar deutlich erkennen. Hat aber spitze funktioniert.
Ich habe bis heute nicht verstanden warum Tesla das nicht erstmal so gemacht hat.

2 „Gefällt mir“

Weils in den USA verboten war. Und extra für den Weltmarkt, abseits NA, andere Scheinwerfer zu verbauen, erhöht für alle die Kosten.

1 „Gefällt mir“