Die Legacy-Anbieter können einfach nur bescheissen (PHEV Verbrauchsangaben)

Und wie immer verarschen die alten Autohersteller Behörden und den Verbraucher - ich bin so fertig mit diesem rücksichtslosen und unethischen Verhalten dieser Firmen :face_vomiting:

Blockquote
Die EU-Regierungen sollten die Kaufsubventionen und großzügigen Steuervergünstigungen für Plug-in-Hybride sofort beenden… Fake-Electric
Plug-in hybrids in new emissions scandal as tests show higher pollution than claimed | Transport & Environment

Zusammenfassung : The alarming truth behind Plug-in Hybrids exposed by European transport group

Die nutzen halt die rechtlichen Rahmenbedingungen aus.

Eine Bitte: Ändere doch bitte Deinen Titel. Die Wortwahl lässt, vorsichtig gesagt, etwas Niveau vermissen. :wink:

4 „Gefällt mir“

Nur falls überlesen, haben wir das bereits im PHEV Faden:

LG

2 „Gefällt mir“

Ich habe die Suche genutzt…

Allerdings keinen passendem Thread gefunden dabei. Dafür viele die 2015 und 2016 das Hohenlied der Industrie gesungen haben und PHEVs als die Lösung proklamiert haben…

Lies doch bitte nochmal den von Dir gewählten Titel und dann Deine Einleitung im Erstbeitrag und dann überlege, warum die konstruktive Diskussion zu diesem Thema woanders stattfindet (im verlinkten Thread) und nicht hier. :wink:

2 „Gefällt mir“

Naja, Verbrauch und besch… Tesla gibt bei meinem M3 560 km Reichweite an. Bei 100 % Akku werden nur 499 km angezeigt. Und tatsächlich schaffe ich 380 km. Und jetzt im Kalten noch weniger.

1 „Gefällt mir“

Warum geben sie die Reichweite an? Weil sie gesetzlich dazu verpflichtet sind, damit man unterschiedliche Fahrzeuge vergleichen kann.
Es sollte mittlerweile jedem Autobesitzer klar sein, dass diese Werte nur sehr wenig mit der Realität zu tun haben.
Wobei es beim WLTP schon deutlich besser geworden ist.

Ja? 380 km zu angebenen 560 km?

Du fährst einfach nicht unter Normbedingungen :wink: Im Sommer auf der Landstraße schafft man das schon.

Und genau so ist es auch mit den Angaben bei Verbrennern und PHEV. Ich denke, man muss sich darüber nicht aufregen, weil es bei E-Autos nicht anders ist.

1 „Gefällt mir“

Zeigt mir einen einzigen Hersteller der nicht versucht dem Kunden alles schön zu reden nur um es zu verkaufen. Ob er dann auch das liefert was er verspricht muss auch noch nachgesehen werden.
Und da ist Tesla genauso gut oder schlecht wie alle anderen.