Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Destination Charging Frankreich

Haben gestern eine Unterkunft in Charente-Maritim gechecked, über chargemap gefunden:

Logis de Chassagne zwischen Gironde und Seudre ca 20’ (Auto) von der Cote.

Er fährt seinen 2.es MS (P85D), ein M3 für seine Frau ist reserviert. Macht einen sehr netten Eindruck - spricht auch englisch und hat uns gleich laden angeboten (waren aber mit den Fahrrädern da - haben dankend abgelehnt). Pool hat 12m. Seine Ladestation 22kW. Restaurant gibt es dort direkt leider keines - Laden ist also für Übernachtungsgäste.

Wer nicht nur Strand mag, sondern auch Umland, der ist hier richtig. Der Knaller sind die Austern - wenige km Richtung Seudre direkt vom Bauern holen. Wein, Cognac und Pineau gibt es bei (Fabien und Marina / Le Coulongeais) auch gleich ums Eck. Der XO-Cognac und Pineau hat uns sehr gemundet, der Wein ist einfache Qualität (4-5 €/Flasche). Traubensaft ist dort ebenfalls erhältlich.

Einer meiner Lieblingsorte in Frankreich für erholsame Zwischenstops und ruhige Tage mit gutem Essen hat jetzt auch einen Destination Charger :slight_smile:

Das Château de la Presle http://www.chateaudelapresle.com/ liegt südwestlich der Vogesen in der Nähe von Vesoul. Wir waren im Sommer 2014 erstmals mit unserem Tesla da und haben wunderbar genächtigt und uns von Marie-France abends bekochen lassen. Ihr und ihrem Mann hat der TESLA so gut gefallen, dass sie schon vor 2 Jahren sich für das Destination Charging Programm beworben haben. Seit letzter Woche haben sie 2 Ladestation (leider nur 7kw - mehr geht bei ihnen nicht). Und der eigene TESLA wird Ende des Monats ausgeliefert.

Bei unserem ersten Besuch haben wir den Vorsitzenden des UK Maserati Clubs von England kennen gelernt https://en.wikipedia.org/wiki/Drummond_Bone. Sir Bone kam mit seiner Frau vom 100jährigen Maserati Jubiläum in Modena. Er fährt ausschließlich italienische Autos der Marke Maserati, hat eine Rennlizenz und wollte natürlich den TESLA probefahren. Also los… Er ist gefahren wie ich das nie tun würde und ein wenig mulmig war mir auf den engen französischen Provinzstrassen schon. Er hat ca 15 Minuten gar nichts gesagt - nur gefahren. Dann drehte er sich zu mir und sagte: ‚I am impressed‘. Nach der nächsten S-Kurven Kombination hing mein Magen auf halb acht - und Sir Drummond Bone sagte den zweiten Satz des Tages: ’ I am deeply impressed’!

Vor 2 Wochen war er mal wieder im Château de la Presle und hat stolz verkündet: er hat sich einen TESLA bestellt!

Was für ein Tesla Moment!!

Sehr cool! Ich kann den Mann aber absolut verstehen, siehe hier:

[import.gwk.st/t/p85-vs-maserati-ghibli-s-q4/6423/1)

Danke, super Tipp!

Könnte man schön als Zwischenstopp auf dem Weg nach Südfrankreich einbauen.

An die Frankreich Kenner, wir suchen auf unserer www.modelx-tour.de noch eine geeignete Unterkunft an der Côte d’Azur.
Die auf Tesla angegeben Hotels sind ja extrem hochpreisig. Vorschläge für Hotels mit Lademöglichkeit ?!