Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Destination Charging Europa

Also hier die versprochene Adresse bzw. der Link:

Kontaktadresse bei Tesla bis auf weiteres: supercharger@teslamotors.com (Reaktionszeit ca. 3-4 Tage)
Link zu Infos und Antragsformular: teslamotors.com/de_DE/destination-charging
Auf das Antragsformular wird ganz unten auf der genannten Tesla Seite weiterverlinkt unter „Kontaktieren sie uns“.

Für das Präsentations-PDF siehe auch hier:

Es scheint loszugehen!!!

Die ersten berichten von einem FW Update (…17.37) bei dem jetzt Destination Chargers auf dem 17" Bildschirm im Fahrzeug angezeigt werden.

Leider hab ich selbst das Update noch nicht.

Kann jemand mit der neuen FW mal bitte hier posten, wie viele Destination Chargers in EU es etwa sind?

Länder? Art der Destination? Mittlere Abstände? Highlights?

Ca. 150, man kann aber genau nachzählen wo und welche unter Destination Charging Europa ist da

Ich habe die aktuelle Liste der Hotels mit Tesla Destination Charger auf [urlfollow=http://supercharge-me.de/index.php/destination-charging]supercharge-me[/urlfollow] importiert. Ihr könnt die Suche über die Option „Ladeanschlüsse“, falls gewünscht, einschränken.

Korrekturhinweise zu den Einträgen bitte per Nachricht auf supercharge-me oder Mail (thorsten@tff-forum.de) an mich.

Tesla hat mir heute eine eMail geschickt in welcher Destination Charging offiziell vorgestellt wird.
Interessant: Ich habe noch keinen Tesla als M3-Reservierer.

Tatsächlich sind die Destinations Charger jetzt auf der offiziellen Teslaseite drin
teslamotors.com/de_CH/findu … ame=Europe

Laut der Tesla Homepage sind es bereits 181 Standorte.

Going Electric listet sogar schon 189.

:wink:

Mein Stammhotel „Eckert“ in Grenzach (DE) nähe Basel hat nun auch seinen Destination Charger

Ein sehr nettes Hotel, der Hoteldirektor fährt ebenfalls Tesla :wink:

Bisher 2 x Tesla, der dritte freie Lader folgt noch. Für Hotelgäste… für die anderen ist der SUC Pratteln auf der anderen Rheinseite.

Sehr nettes Video ueber Destination Charging in Muenchen!

youtube.com/watch?v=N3FPRIqw4No

Spa in Belgien ist auch sehr zum empfehlen. Vorsicht bei der Einfahrt in die Garage der Tesla muss ziehmlich gerade stehen bei der Einfahrt in die Garage. Sie haben Gummi montiert bei den Hochkannten um die Kurve bevor Du das Ticket ziehst. Der Gummi hat mich mehrere Schrammen an der Alufelge gespart :mrgreen:

Zwei Tesla Destination Charger und einer fuer alle. Kann auch benutzt werden ohne im Hotel zu stehen. Muss aber zu bedenken geben das Hotel hat einen eigenen Lift, der Dich direkt in die Spa bringt. Sehr nett, sehr nett :sunglasses:

LG
W

Edit sagte: Du hasst das Video, vergessen einzufuegen.

Grosser Ärger gestern in Dresden: lt. Tesla-Navi beträgt die Ladeleistung im Kempinski 22kW - tatsächlich sind es aber nur 11kW. Das hat meinen Zeitplan natürlich gehörig durcheinander gebracht, und letztzlich musste ich den Umweg über Nossen SuC nehmen.

Das Kempinski lässt sich eine Ladung mit €10 bezahlen, vorher wird der Strom nicht aufgedreht. Parkgebühren sind bei der Ausfahrt gesondert zu zahlen.

Meine Lehre daraus: Destination Charger sind für die Routenplanung langer Strecken untauglich, weil jeder Standortpartner sein eigenes Süppchen kocht. Obendrauf sind die Angaben zur Ladegeschwindigkeit offenbar nicht immer zutreffend.

Nomen est omen. :wink:

Nun sei doch nachsichtig. :unamused:
So nen Kempinski, kann es sich eben nicht leisten den Strom oder die Parkgebühren zu übernehmen.
Wahrscheinlich hat es schon jede Menge Geld gekostet die kostenlose Station an die Wand zuschrauben. :imp:
Grüße Martin

Im Osten hat eben niemand etwas zu Verschenken. :sunglasses: Schon gar nicht eine Schweizer Hotelgruppe! Zum Glück bin ich nicht Zielgruppe solcher Schuppen. Da lobe ich mir die 22kW CEE Dose einer DrehStromKiste bei Horst Schlämmer in Gravenbroich. Die funktioniert und hat bestimmt 22kW. Wahrscheinlich muß man dort weniger bezahlen als bei Abzockern in Dresden :smiling_imp:

Wenn du 10 Stunden stehst, dann finde ich ist ein noch akzeptabler Preis, horrender werden wahrscheinlich die Parkgebühren sein. Übrigens es gibt in Dresden deutlich schönere Hotel in dieser Klasse :ugeek:

Irgendwie hatte ich da die Voraussetzungen um zu einer DeC-Box zu gelangen aber anders in Erinnerung… ? War da nicht die kostenlose Abgabe des Stromes eine davon ? :confused:
Fürs Protokoll: Mir geht’s nicht um die 10€ , sondern ums Prinzip … :wink:

MfG Rudolf

Edith: OK, hatte ich falsch in Erinnerung, grad das schreiben von Tesla dazu gefunden: [import.gwk.st/t/welche-kriterien-um-destination-charging-partner-zu-werden/8994/1)

Ich dachte, die Box im Kempi steht nur Hotelgästen zur Verfügung? Sind die 10 € nur für Nichtgäste?

Die €10 gelten für alle, deswegen sind die Wallboxen auch alle stromlos geschalten.

Ich bin mit 1% Restladung angekommen, die hätten auch €50 verlangen können und ich hätte es bezahlt :unamused:

Nach zwei Stunden bin ich dann mit 19% nach Nossen gefahren :imp:

Werd ich mal ansprechen, wenn ich die Jungs von Tesla dort wieder sehe. Ab Taschenbergpalais finden die Probefahrten alle 14 Tage statt.
Im Parkhaus der Centrum Galerie werden pro Stunde 1 Euro fällig, Tageshöchstgebühr 5 Euro. Ladestation 11 kW inklusive (wenn frei, gibt nur eine)