Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Der Sound des D

sorry, hatte oben den Link vergessen für die Endrohre

http://www.e-driver.net/tesla-model-s/weiteres-zubeh%C3%B6r/

Habe auch schon darüber nachgedacht und ich erwarte mehr Geräusche von vorne im 85D gegenüber dem P85D, weil der P85D „normale“ Beschleunigung vermutlich alleine mit dem Heckmotor macht.
Der 85D braucht aber den Frontmotor, wenn mehr als 140kW abgefordert werden.

[emoji1]

Kann man schon sagen, wann die ersten 85D ausgeliefert werden sollen?

Meine Einschätzung: wenn man im D so drauf tritt dass es jault, wird das vom Jaulen von Fahrer+Insassen locker übertönt. :smiley:

Schau am besten in die Lieferliste.

Ich sitze gerade in einem nagelneuen 70D (Loaner) und der Sound geht mir auf die Nerven… Vielleicht ist das ein Problem mit dem konkreten Fahrzeug? Oder sind alle Fahrzeuge mit Frontmotor so laut? Ein Verbrenner-Fahrer würde wohl nichts merken, aber mein 85er ist leiser (solange der Antrieb keines der bekannten, Austausch-qualifizierenden Störgeräusche macht). Im 70D ist auch unter geringer Last/beim cruisen von vorne ein Geräusch zu hören, das an den “Warp-Sound“ meines eigenen Model S erinnert, der aber nur unter Vollast auftritt…

Ansonsten: Wenn Quer- und Längsbeschleunigung zusammen kommen, ist die Traktion im 70D auch für einen routinierten Tesla-Fahrer echt beeindruckend und meinem 85er sogar auf trockener Straße deutlich überlegen!

Also ich empfinde den Klang als angenehm. In einem Raumschiff gibt es eben auch einen „Raumfahrtklang“ :wink:

Ich finde ihn in manchen Lastmomenten sehr störend. Ist nicht immer und wahrscheinlich auch temperaturabhängig. Erinnert mich eher an ein Kreischen.

Habe ich auch aber meist nur wenn man das Strompedal als Spasspedal „missbraucht“ :smiley: :smiley: erinnert mich an das Geräusch von den modernen niederflur - Straßenbahnen die es in manchen Großstädten gibt und empfinde es bis dato nicht unbedingt als stören eher wie bei „Zurück in der Zukunft“ :laughing:

Ok, scheint beim „D“ also normal zu sein. Wäre für mich vielleicht nicht per se ein Argument dagegen, aber zumindest ein Argument gegen den Umstieg vom 85 auf den 70D.

Wo ich gerade so schön beim Vergleichen war: Die neuen Sitze gefallen mir erwartungsgemäß gut. Die neuen Lenkstöcke gefallen mir auch gut, wider Erwarten! Beschleunigung aus dem Stand scheint beim 70D einen Zacken schärfer zu sein, als bei meinem 85er, was sich ja durch den Vierradantrieb schlüssig erklären lässt. Allerdings hinkt der Vergleich in bisschen: Der Loaner hat Michelin PilotSport3 drauf, und meiner noch die guten alten Goodyear AS2 (beide 19"). Bei der Elastizität von 80 bis 120 nehmen sich beide gefühlt nichts, da geht der Loaner genauso gut wie mein eigener.

Interessant finde ich, dass das Lenkgefühl deutlich verschieden ist. Ich denke, das liegt an der „Autopilot-Hardware“, die mein 85er (EZ 10/2013) nicht hat. Schwer zu sagen, was mir besser gefällt. Der Unterschied ist deutlich, aber beides nicht wirklich toll. Das Lenkgefühl ist seit jeher mein größter Kritikpunkt an meinem eigenen Fahrzeug. Man gewöhnt sich dran, und für den Straßenverkehr reicht es allemal, aber begeistern tut es mich nicht… Naja, jetzt bin ich ganz schön abgeschweift! :wink:

Hört man eigentlich dem Umrichter?

https://www.youtube.com/watch?v=c_SuBGNVMp4

Bei Lokomotiven ist das natürlich recht laut. Die Fahrmotoren hört man gar nicht, das Getriebe ebenfalls nicht da die Umrichter mit ihrem Gesang alles übertönen. Ich mag das eigentlich ganz gern. Glücklicherweise sind die Führerstände gut gegen Schall isoliert. Da kommen nur och ca. 70 dB an.

Vielleicht ne blöde Frage, aber hast du die Lenkeinstellungen verglichen? Die Unterschiede zB zwischen Normal und Komfort sind ja schon sehr deutlich zu spüren.

Vollkommen berechtigte Frage, hätte ich gleich dazu schreiben sollen. Ja, ich habe beide auf „Sport“ gestellt, was bei beiden zwar für einen angenehmen Widerstand, aber nicht für mehr Gefühl in der Lenkung sorgt.

Da unterscheidet sich unser P85D gegenüber dem 70D schon einiges. Beim P85D ist das Feedback der Lenkung angenehmer, direkter, sportlicher. (Was wohl mit dem Fahrwerk zu tun hat)

Schlussendlich empfindet das jeder verschieden.

Ich kann mit der „Sport“ Einstellung überhaupt nichts anfangen. Warum soll ich mir auch von einem Computer eine schwergängige Lenkung vortäuschen lassen?
Das liegt wohl daran dass ich mittlerweile seit Jahrzehnten amerikanische Autos fahre. Ich habe mich an die Leichtgängigkeit gewöhnt und mag die in Europa üblichen schwergängigen Lenkungen überhaupt nicht mehr. Einen Vorteil im Handling kann ich auch nicht erkennen. Es ist ja nur der Kraftaufwand reduziert. Jemand der kräftiges Lenken gewöhnt ist, spricht dann gerne von „schwammig“. Das ist es aber nicht. Er rudert halt nur zu viel rum.
So ist halt jeder Geck anders :wink:

Es scheint als ob Tesla bei der Geräuschdämmung einiges getan hat.
Bei meinem nun 3 Wochen alten 85D hör ich vom Frontmotor nichts. Bei Lastwechsel ist ein ganz feines Geräusch aus dem Differential hinten zu hören, was für Zahnräder ja normal ist.
Das hört man aber nur weil der Wagen so leise läuft. Hab auch gestern bei 180 mal auf die Windgeräusche gehorcht, auch die sind nicht laut oder störend.
War eigentlich vom Lexus GS schon sehr verwöhnt, der MS ist aber noch leiser, selbst bei dem Tempo. Einen großen Anteil haben sicher die 19"Michelin Reifen, die sehr angenehm abrollen.
Ev ist das Fahrzeug wegen des Soundspakets besser isoliert. Jedenfalls kein Vergleich in der gesamt Geräuschentwicklung mit den Vorführwagen, die ich vorher gefahren habe.

Ich bin positiv von der geringen Lautstärke überrascht.

Das ist ja mal ne starke Aussage. :slight_smile: Lexus scheint bezüglich Geräuschdämmung ja der Maßstab schlechthin zu sein (vielleicht mal abgesehen von Mercedes S-Klasse).

Der LS ist ganz vorne mit dabei. Der GS ist merklich lauter, aber eben von einem faszinierend niedrigem Niveau (man konnte ib meinem LS bei 200 miteinander flüstern!).

Ah, danke für die Aufklärung. Das ist ja dann auch in anderer Hinsicht schon S-Klasse-Land…