Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Den X mal ausreizen

ich habe meinen X seit etwas mehr als 4 Monaten…, Nach 12 Jahren ohne Auto… entsprechend ist er nicht immer meine erste Wahl bei der Nutzung - Zug und Motorrad haben auch Vorteile (in der Schweiz :wink:

Nun bin ich heute allerdings zum ersten mal eine Motorradstrecke ( Kurven, Berge, Nebenstrassen ) mit dem X gefahren weil ich bei einem Destination Charger eine Pause einlegen wollte - entsprechen habe ich nicht die Autobahnroute genommen sondern quer durch die Jura Landschaft…

und meine Fresse… so ein X hat ja eine Dynamik drauf… da sehen Motorräder alt aus - Endgeil wars und das überholen wurde nur von der Strassenbreite bestimmt - weil die notwendige Strecke ist kürzer wie mit meiner BMW RT 1200 :crazy_face:

I Love it!

ps: 60-100 km/h mit RT 4.8 Sekunden mit Model X 2.3 Sekunden
( gem Fachzeitschriften )

ps2: Pässe heizen mit dem X, mein neues Hobby :sunglasses:

9 Like

:joy:

Ja das habe ich auch schon entdeckt, dass man Motorräder ganz schön ärgern kann… vorgemacht hat das vor vielen Jahren ein Kunde von mir, der hatte den V12 TDI Touareg, mit dem ging das anscheinend auch…

1 Like

=)

Es gab schon immer Leistungstarke Autos… Und Kurvengeschwindigkeit geht auch besser mit 4 Rädern mit Haftung =)

Das mich wer ärgert auf em Motorrad ist selten… Gab mal einen XBow in der Region :fire:

Dennoch - Ich bin begeistert vom X und nehme zukünftig mehr die ‚Umwege‘

1 Like

Landstraßen und/mit Berge(n) sind einfach ein Traum. Ich bin die Woche in Österreich vom Lungau bis nach Krems und wieder zurück. Natürlich nur Landstr. Bergan etwas mehr Strom gegeben, bergab dann eher gemütlich, da ich es immer irgendwie als persönliche Niederlage ansehe, mechanisch bremsen zu müssen :slight_smile:

Man kommt richtig in einen Flow. Aber muss auch sagen, dass es zum Teil etwas nervt, wenn sich einige Anhänger der Verbrennerfraktion scheinbar provoziert fühlen. Hatte da mehrfach das Erlebnis. Im Ort saßen sie im Kofferraum und außerorts waren sie nicht mehr gesehen. Bergab hängen sie dann wieder hinten drin. Ein neuer 5er musste dann bei erlaubten 100 bergab mit sicherlich 130 vorbeifliegen, um dann bei der nächsten Kurve voll in die Anker zu hauen. Wenn ich dann im weiteren Streckenverlauf ständig die Bremslichter sehe, muss ich schon etwas grinsen und man bekommt voll vor Augen geführt, wie anders und unfassbar geil die Elektromobilität doch ist.
Aber wie gesagt Berge sind einfach ein Genuss. Vor allem, da man auch mal (innerhalb des erlaubten) drauftreten kann, ohne jemanden auf die Nüsse zu gehen. Diese Erlebnisse sind einfach unbezahlbar und überwiegen diejenigen mit vermeintlichen Racern natürlich deutlich

9 Like

Ach ja, BMW’s ärgern ist so schön… :stuck_out_tongue_winking_eye::sunglasses::sweat_smile::partying_face:
Gerade eben gehabt. Ich im Ortsgebiet immer nur 5 km/h zu schnell.
BMW im Kofferraum. Ortsende. „Auf Wiedersehen“ :sweat_smile:
Beim nächsten Ortsgebiet wieder dasselbe. :grin::stuck_out_tongue_winking_eye:

2 Like

Naja die Marke ist mir ehrlich gesagt egal, die Trottel die meinen sie müssten einem auf die Nüsse gehen zu ärgern macht Spaß…

3 Like

Als Flachländer hatte ich mit dem Oldie vor 7 Wochen in Katalonien erstmals das Pässevergnügen. War mir als alter KTM Reiter gar nicht so aufgefallen, aber im Grunde ging es hoch zügiger als runter und und die Teens im Auto hatten hörbar ihren Spaß. Nicht X, nicht ausgereizt, aber für mich fun :trophy: :checkered_flag:

1 Like

Dir ist aber schon klar, dass bei Dir beim Rekuperieren auch die Bremslichter leuchten?

Nichtsdestotrotz macht Kurvenheizen (und Motorräder stehen lassen) verboten viel Spaß :joy:

1 Like

Nein, gehen nicht zwingend an. Kommt drauf an, wie man fährt und rekuperiert. Ich versuche meist durch gleichmäßige Fahrweise die Bremslichter auszulassen. Finde es extrem nervig, wenn man einen vor sich hat, bei dem durch unnötiges Beschleunigen und wieder runterbremsen müssen, ständig die Bremslichter an und ausgehen.
Zudem meinte ich in meinem obigen Post damit, dass er halt mit seiner extrem ungleichmäßigen Fahrweise und Heizerei bergab ordentlich Material vernichtet, was bei den Stromern einfach nicht passiert. Passfahren ohne Reue und ohne schwarze Felgen

ich bin auch immer wieder fasziniert wie ich (Autobahn) auf einem Weg nicht sehr effizient bin… und auf der Rückfahrt alles wieder reinhole weil es nur noch runtergeht =)