DB bringt in B Klasse Badargestützte Rekuperation

Mal etwas was Tesla nicht bietet:

handelsblatt.com/auto/nachri … 60962.html

Ob sich das lohnt?

Ich finde, d :slight_smile: as ist ein Komfortgewinn

Ich habe das auch schon gelesen … und mich gefragt, ob die uns veräppeln wollen :wink:
Das ist doch ein ganz „normaler“ abstandsgeregelter Tempomat mit Bremseingriff!? Bei einem E-Auto bedeutet Bremsen halt Rekuperieren!
Nichts desto trotz hätte ich den auch gerne im Model S :frowning:

Ich finde die Besonderheit ist, dass dieses System zunächst das Regen benutzt. Bezüglich Model S : Wo wird dieses Auto noch einmal präsentiert ? Palo Alto ? Welcher E-Autohersteller sitzt dort ganz in der Nähe ? :mrgreen:

Was ist daran besonders? Wenn ein „normaler“ abstandsgeregelter Tempomat das Gas wegnimmt, weil vor einem jemand langsamer fährt dann rekuperiert ein E-Auto!.
Konkret: was ist daran anders als beim i3?

Anders ist, dass Tesla Zugriff auf das Teile-Regal von DB hat.
Bisher hatten sich die Zulieferer der im Model S vermissten Assistenzsysteme geweigert, Tesla zu beliefern - angesichts der Stückzahlen wollten die nicht in die Entwicklung investieren. Mit dem Erfolg, dem Prestige und der Bekanntheit, die Tesla inzwischen genießt, kann ich mir aber vorstellen, dass sie mittlerweile eher bereit wären.