Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Dauerstrom AHK auch wenn das Model X schläft?

Ich habe per Suche nichs gefunden, ist wohl auch sehr speziell :wink:

Mich beschäftigt gerade die Frage ob die 12V-Bordbatterie vom Tesla auch vom DC/DC-Wandler versorgt wird wenn ich z. B. im nirgendwo übernachte. Könnte ich dann im Wohnwagen auf die 12V zurückgreifen um den Kühlschrank zu betreiben? Ohne DC/DC-Wandler ist der kleine Akku im Tesla in 2-3 Std. tiefentladen, das kann und will ich nicht riskieren.

Und bevor ich große Versuche mit Messtechnik starte, vielleicht hats schon jemand gemacht und ich kann mir den Aufwand sparen.

Camp-Mode nützt mir wenig, ich will das Auto ja nicht klimatisieren wenn ich nicht drin bin. Schlafe ja bequem im Wohnwagen. Allerdings kam es schon ab und zu mal vor dass ich eine Nacht ohne 230V-Anschluß stand und ich vergesse gerne den Kühli auf Gas zu stellen.

Danke für eure Infos :smiley:

Rainer

Die 12 V Batterie wird von der Fahrbatterie nachgeladen. Hab ich hier irgendwo aus dem Forum → suchen muss du jetzt selbst :man_shrugging:t3:
Oder auf jemand hoffen, der es besser weiß :hugs:

Ich würde den Kühlschrank auf Gas laufen lassen, kühlt eh besser als Storm, egal ob 12 V oder 230 V.

2 „Gefällt mir“

Die 12V wird nachgeladen aber Ich fürchte, der Wagen wird irgendwann einschlafen und spätestens dann die 12V an der Anhängerdose abschalten. Es sei dem du hältst den wach.

Egal wie, den Kühlschrank würde ich aber auf Gas laufen lassen und sie 12V für Licht und Wasserpumpen verwenden - der Kühlschrank zieht einfach zu viel.

Meine BMWs hatten niemals Dauerplus - die haben dann auch nach ein paar Minuten die 12V getrennt - ich hab dann immer per Funkfernbedienung auf und zu gesperrt dann hatte ich wieder eine Zeit 12 V für Licht und Wasserpumpen.

  1. Idee: Campmodus, Klima manuell hinten aus, vorne auf 1, Temperatur tief, A/C aus. Müsstest du schauen, wieviel zusätzlichen Strom das verbraucht, glaube aber kaum dass das ins Gewicht fallen wird.

  2. Idee: Du könntest per App IFTTT (vielleicht klappts mit einem iPhone sogar mit Kurzbefehle) etwas zurechtbasteln, dass den Tesla regelmässig aufweckt. Hier liegt die Betonung aber auf basteln, bin sicher, das würde man irgendwie hinkriegen, und fast genau so sicher, dass dann nach zwei Nächten irgendwas wieder nicht klappt.

  3. Idee: Du könntest den „originalen“ (inoffiziellen) Campmode nutzen. Hat aber wohl mehr Nachteile wie dass die Lichter anbleiben, zudem weiss ich nicht ob man dann von aussen das Auto abschliessen (und wieder öffnen :woozy_face:) kann. Siehe Tesla Camper Mode: I Went Camping in the Trunk of a Model S

Achtung! Der Kühlschrank im Wohnwagen ist üblicherweise nicht über Dauerplus geschaltet sondern über Plus „wenn der Motor läuft“ das ist eine andere Leitung .Über Dauerplus läuft eigendlich nur Licht und Wasserpumpe und evtl. Irgendwelche Steuerströme für Heizung und Kühlschrank(für den Gasbetrieb), Zündungsplus wir für den Kühlschrank zum Kühlen und zum Laden der Bordbaterie genommen.

Ich habe im Sommer bei meinem X festgestellt, das beim Wächter Modus an der Kühlschrank immer lief. Ev ist es aber Modelljahr abhängig.
Aber das war der Kühlschrank im X selber, am Wohnwagen weiss ich grad nicht.

Danke erst einmal an alle, sieht aus als müsste ich das mal selbst testen …
Werde dann parallel zum Kühlschrank mal die Spannung messen und beobachten was sich da so tut.

Also ob das aktuell ist weiß ich nicht, vielleicht weißt du das besser, aber früher (Wowas von 2009) war das definitiv nicht so, da hing Kühlschrank an Dauerplus, also bei mir hat der Kühlschrank über 12 V nur bei den Zugfahrzeugen getan, wo es Dauerplus gab… aktuell habe ich es nicht getestet… Hat Model X Dauerplus?! Ich glaube nicht oder? Boa war schon lange nicht mehr übernachten unterwegs…

Bin ab Samstag auf einem Campingplatz, da werde ich das mal testen. Wenn uns das Licht ausgeht weiß ich Bescheid :innocent:

Leider haben die Platzverhältnisse den Test torpediert. Hätte sonst den Weg zuparken müssen, das wäre nicht gut angekommen :wink:
Dann mach ich das mal zu Hause … irgendwann :slight_smile: