Das war's dann mit Tesla für mich

Tach Leute.

Da jetzt für mich das Thema Tesla abgeschlossen ist, gebe ich hier noch mal kurz mein Fazit zum Model S P85 von 2014 durch.

Ich mach’s kurz.
Dank damaliger guter umfangreicher Garantie für gebrauchte, kostenlosem Laden bei gut 70.000km und Spotify etc., und das ich viel kostengünstig nach der oder verweigerten Garantie (zum Beispiel Aufhängung und Bremsen), relativ günstiger Vollkasko bei mir, war das Auto für mich relativ günstig. Es hat Spass gemacht. Ich hatte nie Probleme. War damit mehrfach an der französischen Südküste, Portugal und bin auch so viel rum gekommen. Leider war es mit der Firma Tesla die letzten 20 Monate kein Spass.

Heutzutage würde ich kein Tesla mehr empfehlen und ich mache es auch nicht. Ein alten Tesla kaufen, ohne Garantie, würde ich niemanden empfehlen, der nicht wenigsten ein wenig was kann und/oder gleichzeitig noch genug über hat, dass einem 4-stellige Reparaturen nicht in den Ruin treiben.

Damit wars das dann hier für mich.

Habt weiter Spass.

11 „Gefällt mir“

Dann hattest du doch eine gute Zeit mit deinem Tesla!
Alles Gute für die Zukunft.

9 „Gefällt mir“

Dann darfst du „T“ an deinem Avatar nicht mehr haben!!!111elf :rofl:

Prima ist das doch.

4 „Gefällt mir“

Danke für die lieben Antworten im voraus.

Ich meld mich dann ab hier. Damit entfällt auch die Entfernung des T.

Bis denne…

3 „Gefällt mir“

bei welchem Gebrauchtwagen können denn nach 7 Jahre nicht 4-stellige Reparaturkosten entstehen? Wohlbemerkt: Attribut Mittel bis Oberklasse, > 350PS und > 70.000€ Kaufpreis ab werk?

11 „Gefällt mir“

Gibts schon eine Entscheidung über ein neues Auto? :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

4-stellige Reparaturen sind bei einem Wagen, der um 100.000 € gekostet hat aber jetzt tatsächlich auch keine Überraschung, oder? 4-stellig kosten bereits die Bremsen an einem Audi/BMW, teilweise auch bei VAG.

14 „Gefällt mir“

Klar! Da braucht man keine Klassenunterschiede auspacken.
4-stellige Reparaturen kann jeder Polo.

6 „Gefällt mir“

Ich verstehe es nicht, warum wirklich?,wegen wieviel 4-stelliger Reparatur ? etc.

Sonst warst du ja zufrieden!

2 „Gefällt mir“

Schade, wünsche dir mehr Glück beim Nächsten. :slightly_smiling_face: :+1:

Kann mich meinen Vorrednern nur Anschließen, ich hatte auch noch nie Probleme.
Mit meinen Verbrenner immer, war mehr in der Werkstatt als unterwegs.
10.000€ Austausch Getriebe nur zum Beispiel bei VW Tuareg nach 170t km
(völlig normal, das muss ja nur 150t Halten) Aussage VW :rage:
Vorschlag: Gegen Angebot von freien Werkstatt, sind deutlich Günstiger.

Außerdem sollte man Hier auch erwähnen das ein Deutsches Auto nach 5 Jahren
Schrott ist, also nur zur Erringung oder Vergleich :blush:

7 „Gefällt mir“

Schaut doch in sein Blog rein (lin in seinem Profil), da wird man viele Antworten finden…

Ich finde es spannend:)

2 „Gefällt mir“

Wenn man in Wohnmobil umzieht, kann man natürlich mit dem Tesla nichts mehr anfangen.

Den Widerspruch zwischen

und

habe ich aber nicht verstanden.

Bei Reparaturen sehe ich Tesla preislich eher im unteren Mittelfeld.
Da sind einige günstiger, aber viele noch teurer.

und 4-stellige Reparaturen, können bei jedem Auto vorkommen, wenn man alles in der Vertragswerkstatt machen lässt.

Jepp… Der Nachfolger ist ja etwas größer… :wink:

4 „Gefällt mir“

Verstehe den Thread nicht, sorry. Irgendwie unvollständig.

12 „Gefällt mir“

Der Tesla musste wegen der Weltreise gehen.

Ansonsten viel Spaß auf eurer Reise, ich habe immer Respekt vor sowas und denke immer an eine Schnapsidee aber wenn man so entschlossen ist sein Leben mit Haus usw, aufzugeben ist es schon mehr.

2 „Gefällt mir“

Schreiben da zwei Leute ?

Irgendwie denkt man den ersten Absatz schreibt einer und den zweiten ein anderer Mensch :vampire:

Ich wünsche weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung der Idee in die Realität.

Ich habe höchsten Respekt davor und bin auch ein wenig neidisch. Aber jeder ist seines Glückes Schmied.

Ich werde den Blog auf jeden Fall im Auge behalten.

Viel Spaß auf der Weltreise und kommt gesund wieder (wenn ihr denn wollt)!

1 „Gefällt mir“

Du warst also relativ günstig unterwegs und konntest sogar noch kostenlos Laden. Und dann nur 4-stellige Reparaturkosten? Ooookay. Der Verbrenner-Wohnwagen wird da sicher wesentlich günstiger sein auf den km. :rofl:
Naja schade gibts nicht mehr Details zu den Reparaturen. Viel Spass auf der neuen Reise :cowboy_hat_face:

3 „Gefällt mir“

Lieber @TheStig:

Das:

bitte nicht!

Lass dich doch bitte nicht von den verbitterten Aussagen einiger selbsternannten Tesla-Ayatollahs das hiesige, angenehme, dabeisein vergraulen :angel:.