Das Tesla Lächeln ist etwas eingefroren

Meist du das jeder Tesla Käufer hier im Forum angemeldet ist ?

2 „Gefällt mir“

Es kann gut sein, dass ich mich auch etwas angepasst habe, schadet mir hoffentlich nicht.

1 „Gefällt mir“

Vollkommen korrekt. :+1:

Gibt aber aus allen Lagern Leute die nicht im Forum sind. Total Enttäuschte Käufer, genauso wie Total zufriedene Kunden und nicht zu vergessen die dazwischen. Im Forum wird es aber wahrscheinlich genauso aussehen. :wink:

Eine sachliche Diskussion muss in alle Richtungen möglich und erlaubt sein.

Aussagen wie

jeder halbwegs Informierte weiss, was er mit der Anschaffung eines Teslas bekommt

sind aber leider nicht aussagekräftig meiner Meinung nach. Ich kann nicht sagen wer wieviel sich vor einem Autokauf informiert und das komplette Internet durchforstet hat. Niemand ist wie ich und ich bin nicht wie andere. :yum:

Somit sollte auch nicht zu stark pauschalisiert und nicht für alle gesprochen werden. Außer es gibt aussagekräftige Daten dazu. :thinking:

3 „Gefällt mir“

Und genau das kann eben nur Tesla. Dinge verbessern, fast egal was es ist.

Das kann man erstens so nicht stehen lassen, den es stimmt schlicht und egreifend nicht.
Und es muss auch kein Hersteller stolz sein etwas verbessert zu haben was vorher nichtmal Standarderwartungen einer funktion erfüllt.

5 „Gefällt mir“

Das ist im Regensensor-Thread ausführlich besprochen. Die aktuelle Einstellung ist defensiv. Es wird gewischt, wo es für die Autopilot-Kamera vorteilhaft ist. Wer mehr haben will, tippt einmal kurz auf den Knopf am Blinkerhebel, dann wird gewischt und spätestens dann gibt es auch eine Wischspur im Bereich der Kamera, so dass die Automatik sinnvoll weitermachen kann.

Ich bin mittlerweile schon bei allen Wettern gefahren, auch bei Dunkelheit, und ich finde die Automatik super. Ich hatte nie das Bedürfnis, über den o.g. einmaligen kurzen Druck hinaus einzugreifen.

Es gibt einige User, bei denen sich die Automatik seltsam verhält. Das sind dann aber spezifische Probleme bei diesen Usern, für die man die Ursachen wird suchen müssen. Es ist keinesfalls so, dass das schon vom Konzept her nicht gescheit funktionieren würde.

Bei Phantombremsungen und Fernlicht bin ich ganz bei Dir. Fernlicht kann man ja zum Glück vernünftig manuell bedienen, Phantombremsungen stehen m.E. völlig zu Recht auf Platz 1 Deiner Liste.

1 „Gefällt mir“

Wenn dem nur so wäre…

Die Realität ist eben dass er nicht wischt, während ich den Autopiloten dafür bewundere dass er unter den widrigen Umständen überhaupt noch Fahrbahnmarkierungen erkennen kann.
Wenn man es dann aber darauf ankommen lässt deaktiviert sich der Autopilot dann doch mit dem Hinweis auf schlechtes Wetter.
Dass man da zur Abhilfe mal den Scheibenwischer aktivieren könnte scheint in der Programmierung nicht hinterlegt zu sein.
Er wischt partout nicht.

Vielleicht sollte ich das Verhalten bei der nächsten Regenfahrt auf der Autobahn mal filmen.

2 „Gefällt mir“

Ich glaube Dir, dass bei Dir sowas passiert. Es hatte auch mal jemand ein Bild mit einer auf der Fahrt komplett nass gewordenen Scheibe eingestellt, wo nicht gewischt wurde. Ich selbst habe sowas aber noch nie erlebt, und den Debatten im Regensensor-Thread nach auch einige andere nicht. Ich habe keine Ahnung, welche Ursachen bei den Betroffenen zum Nicht-Wischen führen. Normal ist es aber ganz sicher nicht.

3 „Gefällt mir“

Funktioniert bei mir leider nicht so. Hier haben wir anscheinend zwei unterschiedliche Fahrzeuge. :thinking: Worauf ich hinauswollte ist ja nur, dass keine Feinjustierung bei Auto möglich ist.

1 „Gefällt mir“

Bitte geht in den Regensensor-Thread und macht dort weiter.
Ist zwar schon alles 10fach durchgekaut, aber sei´s drum … :roll_eyes:

Danke und Gruß

2 „Gefällt mir“

dafür hat ja tesla rabatt gegeben damit man sich das antut.
bei den refresh LR/P spinnen die heizungen öfter mal nun ausgerechnet im winter.
scheint doch so das die 2020 modelle aus Q3 (mit kabellos lader und USB-C) die besten der zuletzt ausgelieferten mit 0 problemen im betrieb. mich kennt tesla nur von der abholung und ich hoffe doch das bleibt noch lange so.

2 „Gefällt mir“

Passt eigentlich ganz gut zum Threadtitel. Mein Lächeln ist dank defekter Heizung auch eingefroren, aber der Leih Mercedes hat es wieder aufgetaut. :wink:

4 „Gefällt mir“

ich würde aber etwas sauer sein wieder olle verbrenner fahren zu müssen. auch wenn es mit mercedes wenigstens premium ist mit bestimmt auch standheizung.

1 „Gefällt mir“

Dann habe ich was verpasst. Nur mit entsprechendem zutun wollte mir Tesla diesen geben. :wink:

Damit wären wir wieder bei dem Thema Kommunikation und Tesla. :crazy_face:

für wen stimmt das nicht, für dich?
mein Tesla erfüllt unsere standarderwartungen an seine funktionen.
viele übererfüllt er bei weitem … :wink:

1 „Gefällt mir“

Wenn man niedrige Erwartungen hat, mag das gerne sein.
Wenn man Stand der Technik erwartet wird man bei vielen Sachen enttäuscht.

5 „Gefällt mir“

kann man so nicht sagen, bin bei einigen dingen durchaus nerd.
niedrige erwartungen habe ich dagegen mittlerweile wenn ich beiträge von dir hier lese… :wink:

7 „Gefällt mir“

Viele Sachen sind unbestritten toll

Vieles ist Durchschnitt

Und einiges ist absolut Sub-Standard

Einigen reichen die tollen Sachen um alles zu vergessen, anderen eben nicht, jeden Tag relativieren und Gegenrede ist ermattend.

12 „Gefällt mir“

Ich kann nur für 5 Wochen SR+ MIC sprechen: Der Gegenwert für knapp € 38.000 (incl. AHK und Winterräder) nach Abzug von Rabatt und BAfA lässt mich hoffentlich noch lange lächeln. Klar ist nicht alles Top aber das Paket passt. Im Forum angesprochene Negativpunkte (z.B. Regensensor, SOC-Sprünge, niedrige Laderaten am SuC) sind bei mir nur in relativ geringer und akzeptabler Ausprägung vorhanden und werden von den Vorteilen deutlich überwogen.

6 „Gefällt mir“

Mhh, Frage:
Wer kann es denn noch?
Und: Einer ist immer der erste …

Beispiele?