Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Das Model S wieder auf den Nürburgring, Oktober 2019

Also mal eben 20 Sekunden schneller als der Porsche? Ich wäre ja schon überrascht wenn Sie den Porsche überhaupt schlagen, der wurde ja mehr oder weniger für eine schnelle Runde auf der Nordschleife gebaut. Wenn Tesla jetzt mal so nebenbei die Porsche Zeit zerlegt wäre das marketingtechnisch imho ein Desaster für Porsche.

Meines Wissens nach ist ein Überrollkäfig und ein Rennschalensitz Pflicht aus Sicherheitsgründen.

Ok tchuligom, manchmal bin ich halt etwas schwer von Begriff :smiley:

Ich nehme an du bist (auch) aus Österreich und (auch) „Der Standard“ Leser? :wink:

Sorry für Offtopic aber musste sein :smiley:

Nö, hab das aus „Best of Kleinanzeigen“, immer wieder amüsant :smiley:
Und für Offtopic musst dich glaube ich nicht entschuldigen, wir sind hier eh im Off Topic Bereich :smiley:

Was ist jetzt? War der Taycan modifiziert oder war es ein unverändertes Serienfahrzeug?
Im Falle, dass irgendwo irgendwas nicht Serienstand war, finde ich die Aussage von Zellmer unverschämt. Es lügt doch da nicht einfach der Öffentlichkeit ins Gesicht? Lernt das Imperium es denn nie?

Ja, es scheint (ihm?) wohl wirklich nicht ganz klar zu sein. In dem Blogpost schreibt Porsche „seriennaher Prototyp“, und wie bereits hier im Forum angemerkt, kann das am Ende alles Mögliche bedeuten.
newsroom.porsche.com/de/2019/pr … 18439.html

Dieses Model S soll es sein:

insideevs.com/news/370314/tesla … rburgring/

Video von der anderen Rennstrecke ist jetzt online:
youtu.be/6hmdmYRYt9A

Randnotiz:

twitter.com/Tesla/status/1171953646898012160

Was auch immer ein „Plaid powertrain“ sein soll …

Edit: „Plaid“ ist das, was nach „Ludricous“ kommt: „They’ve gone into Plaid“

Das hört sich aber sehr laut an, denke die Kiste könnte komplett ausgeräumt gewesen sein.

Ist das n altes Model S mit Alcantara im Cockpit?

Ah! Für mich klingt das, zusammen mit dem o.g. Artikel von insideevs, nun wirklich so als ob Tesla bald eine Option „Plaid“ anbieten wird, die gerade auf verschiedenen Rennstrecken getestet und optimiert wird!

Er antwortet in dem Thread bei Twitter auch - das es drei Motoren sind - im S, X und Roadster kommt aber noch mindestens 1 Jahr hin ist.

Ich fände es sehr geil wenn es endlich eine richtige Performance Kiste vom MS gäben würde die dem Namen auch gerecht wird. Optimierung bei der Produktion hin oder her ich habe mir die P Modelle nie näher angesehen weil sie optisch genau die gleichen Autos waren und sich überhaupt nicht von den anderen Autos unterschieden haben.

Du vergisst die roten Bremssättel :wink:

Spass beiseite, für mich war von Anfang an relativ klar, dass sie nicht versuchen werden den Rekord mit einem Serien-Model-S zu knacken. Das Model S hat halt andere Qualitäten.

Wie man jetzt liest, haben sie ein Entwicklungsfahrzeug aus den USA zum Ring geschafft. Bezüglich Motorleistung, Reifen, Fahrwerk und Kühlung wird es von der Serie abweichen. Fraglich, ob ggf. auch der Akku aufgedreht wird, so dass er mehr Leistung über einen längeren Zeitraum zur Verfügung stellen darf. Die Haltbarkeit steht wohl kaum im Vordergrund bei dem Versuch.

Schmälert aber nicht einen möglichen Imagegewinn von Tesla, falls der Rekordversuch gelingt.
Musk beginnt ja schon damit, es so zu verpacken, dass das Fahrzeug so in ca. 1 Jahr in Serie gehen könnte.

Quelle: twitter.com/emicimaz/status/117 … 21088?s=20

Und ein 7-sitzer…

twitter.com/elonmusk/status/1172030269756305408

Au man Elon… Du kannst einen echt mit Deinen kurzen Tweets echt ärgern :slight_smile: … Ist es dann ein altes MS, kommt wieder ein 7 Sitzer wie in meinem MS mit rückwärts gerichteten Kindersitzen oder was ganz anderes? …

Die andere „Track Rat“ hat 20 oder 21" spezial Slipstream, wahrscheinlich vom Model X, damit dürften dann die großen Bremsen passen und die load ratings beim GUMMI sind auf 775KG/Rad erhöht: