Dampf aus den Radkästen nach Laden

Nach Ende des Ladens kam heute plötzlich Dampf aus den vorderen Radkästen. Der Dampf war geruchlos. Das ging ca. eine halbe Minute so, danach war wieder Ruhe. Ich habe zur Vorsicht einen Servicetermin gebucht.

Kurzes Dampf-Video: Model 3 Steam - YouTube

Randbedingungen:
Model 3 SR+ 2021. Ladestation war ein ein Aral Pulse. Der Ladevorgang dauerte ca. eine halbe Stunde bei 60-40kW Leistung. Der Akku war bei Ladebeginn bereits über 70% voll, am Ladeende ca. 97%. Der Wagen wurde davor mit Unterbrechungen bereits über 1h lang gefahren, war vor Fahrtantritt zuhause per Schedule vorgewärmt und war bei Ladebeginn teilweise fürs Laden preconditioned (als Navi-Ziel war ein Supercharger in der Nähe eingegeben). Außentemperatur 7°C. Es war regnerisch, aber die Dampfmenge und die Tatsache, dass der Dampf plötzlich kam und wieder ging, weist für mich eher nicht darauf hin, dass es sich nur um etwas Regen handelt, der in den Kühler getropft sein könnte.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Update/Entwarnung:

SC hat sich gemeldet:
„Machen sie sich keine Sorgen. Wir kennen das Phänomen. In dieser speziellen Situation kondensiert die Feuchtigkeit der Umgebungsluft am Kühler / Regentropfen sammeln sich an der Kühleroberfläche. Es ist bauartbedingt ok und normal. Ein Termin ist nicht nötig.“

2 „Gefällt mir“

Kurzum, alles okay - mach dir keine Sorgen.

Viele Grüße

mreal

4 „Gefällt mir“

gibt schon andere Threads diesbezüglich hier, scheint normal zu sein und hat keinen technischen Defekt als Hintergrund:

4 „Gefällt mir“

Das hatte ich gestern nach dem Schnell-Laden bei Kaufland auch…

Da die beiden Jungs mit ihrem E-Corsa am AC-Lader neben mir so schön geguckt haben,
hatte ich es unter „Special Effects“ abgelegt… :grinning: :sunglasses:

3 „Gefällt mir“

Wird hier schon behandelt. Und damit hier zu.

2 „Gefällt mir“