Dachträger - Ersatzteile Kunststoff-Abdeckungen

Hi zusammen,

Bei meinem Tesla Dachträger ist natürlich direkt auf der ersten Autobahnfahrt eine der vier Kunststoffdeckel/Abdeckungen abgeflogen - ich bin mir keiner Schuld bewusst sie falsch montiert zu haben - wer weiß. Die windige Art und weise der Montage der Deckel war mir aber schon von Anfang an sehr suspekt. :confused:

Kurz um, im Tesla Service Center haben sie mich auf meine Anfrage nach Ersatzteilen angeschaut, als käme ich direkt vom Mars. Eine der Mitarbeiterinen „versprach“ mir, das „mal“ weiter zu geben. Will heißen - ich gehe davon aus dass sie es zwei Minuten später schon wieder vergessen hat. Warte auf jeden Fall seit Wochen auf eine Nachricht.

Habe dann einen „Servicetermin“ in der App reingestellt mit der Bitte um Kontaktaufnahme inkl. Teilenummern und Fotos - gestern ist der Termin einfach aus meiner App wieder rausgeflogen… Danke, warum war mir das vorher schon klar? :cry:

Hat irgendwer hier einen Tipp / eine Ahnung ob es eine direkte Quelle aus den USA/China gibt für solche Anbauteile? Habe mich schon durch diverse googles gekämpft und bisher nichts gefunden…

Herzlichsten Dank!

Besten Gruß,
der Flo

Hallo zusammen,

Ok, falls es irgendwen hier interessiert - ich habe jetzt einen Workaround gefunden - Ich habe die amerikanischen Kollegen vom Tesla Onlinestore angeschrieben. Prompt kam nach nicht mal einen Tag später eine Antwort - und zwar schicken sie mir einen komplett neuen Träger, weil Tesla DE über keine Ersatzteile verfügt. Einen Tag später ging der Auftrag raus. Supergeil!

So, Tesla München - Wäre das jetzt so schwer gewesen einen Kontakt herzustellen zu den Leuten die die Teile den ganzen Tag verkaufen? Es war damals schon ein mehrwöchiger Akt überhaupt herauszufinden, dass man die Zubehörteile wie Fahrradträger oder Fußmatten NUR online kaufen kann und sonst nirgends. Keiner konnte/wollte(?) mir da was dazu sagen, weder im münchner Store, noch im Service Center. Echt armselig.

Cheers,
der Flo

Cool! Hab den Träger auch und hatte auch Angst, die Teile zu verlieren. Ist bisher aber gut gegangen. Finde ich krass, dass du direkt einen 2. Träger bekommst, oder musst du den alten einschicken?!

Ja, die wollen den alten schon zurück. :wink:

Cheers

Ich hab meine beiden Deckel des hinteren Trägers auch auf der Autobahn verloren.
Im Service-Center wollten sie mir nur einen neuen Träger verkaufen.
Hab nun auch eine Mail an den online store USA geschrieben. Bin gespannt…
In meinen Augen sind die Deckel eine komplette Fehlentwicklung. Nicht für 130km/h entwickelt.
Wenn ich wieder welche bekomme, versuche ich diese mit dem 3d-Drucker nachzubauen…

Habe beim zweiten Träger exakt das selbe Teil wieder verloren… ist das zu glauben?

Jetzt bekomme ich keine Antwort mehr von Tesla (seit 6 Wochen), wsl. denken die ich bin komplett bekloppt und bin zu dumm zum montieren.

War im Service Center, die fanden das alles sehr merkwürdig und haben Fotos gemacht - aber von dort hat sich auch leider keine Sau mehr gemeldet.

Was für ein Käse :frowning:

Ich kann jedem nur raten - Klebeband verwenden…

Cheers,
der Flo

Na das klingt ja schlecht, ich hab meine Abdeckung rechts hinten auch verloren. Mir wurde gesagt sie sind sich dem Problem bewusst und man meldet sich, das war Anfang Jänner…

Das erinnert mich an ein Problem mit meiner Türverkleidung: Das letzte Mal, dass mir von Tesla jemand sagte, dass sie sich dem Problem bewusst seien, ist jetzt 1,5 Jahre her… :mrgreen:

Hallo Flo,
Sind die 4 Abdeckungen identisch von den Maßen? Wenn ja, kannst Du mir bitte ein Foto schicken, dann kann ich beurteilen, ob ich die Nachkonstruieren und 3D-Drucken kann. Ich bräuchte dann natürlich leihweise ein solches Bauteil für 3-4 Wochen per Post.

Ich habe das auch schon für mein altes Auto gemacht, bei dem Volvo leider nicht mehr alle Ersatzteile führt. Einiges habe ich konstruktiv sogar leicht verbessern können, so dass es haltbarer wurde als das Original.

Grüße
Rüdiger

Hallo Ihr

Ich hab auch schon eine Abdeckung verloren. Ich habe den Eindruck, dass durch den Gummistreifen in der Nut, das Einrasten der Deckel nicht vollständig erfolgt und der Gummi gegen den Deckel drückt. Wenn man den Gummi beschneidet, halten die Deckel aus meiner Sicht besser.
Haben alle Deckelverlierer den Gummi drin gehabt?

Gruß

Ja, bei mir war der Gummi noch wie bei der Auslieferung drin. Hab auch das Gefühl, dass es daran lag. Bringt mir jetzt aber nichts mehr da ich keinen Deckel als Ersatzteil bekomme…
Tesla hat sich noch nicht gemeldet und die vom Service Center zucken nur mit den Achseln…

bei mir hat nur 1 Abdeckung schlecht gehalten (rechts hinten), hatte den Eindruck sie rastet nicht ganz ein was bei den anderen ganz einfach ging. Bez: Gummi: meint ihr da die Gummilippe zwischen Blech und Glasdach (hoffe ihr wisst was ich meine) ? Da will ich eigentlich nicht herumschneiden, war bei den anderen 3 Abdeckungen bei mir ja auch kein Problem - die halten sehr fest momentan. Aber stimmt, es wäre erst einmal der Ersatzteil notwendig.

@pichichi:

Nein, gemeint ist das Gummi in der T-Nut am Träger.

wie wäre eine befestigung mit einer kleinen schraube oder so?

:bulb: aahh, danke.

Hat eigentlich jemand schon mal in einem internationalen Tesla-Forum über dieses Problem gelesen? Ich habe bisher nichts gefunden…

Anderswo sind die Autobahngeschwindigkeiten auch viel geringer als hier in D möglich. D.h. generell, dass bie hohem Tempo vom Auto abfallendes fast immer nur hierzulande aufteten wird…

Gibt es im Forum irgendjemanden, der Ersatz für verlorene Abdeckungen bekommen hat?

Wahrscheinlich kann man die Teile demnächst bei Gearbest für 5 Euro kaufen.

Wäre auch etwas für einen 3D-Drucker. Hat jemand Lust ein Modell zu machen?

ich habe schon an vielen Orten nachgefragt auch bei Tesla USA doch nie eine Antwort erhalten. Bei mir sind die zwei Taps abgebrochen welche dafür sorgen dass die Abdeckung am Träger bleibt.
Dachte auch an einen 3D Druck da ich viel damit mache und schaue Täglich ob es was im I-Net gibt. Aber bis jetzt noch nichts… Muss ich wohl selber zeichnen…

Ich finde Eure Hinweise super - danke dafür! Über den Träger liest man ja sonst nicht so viel. Der ist aber für mich gesetzt.

Macht es Sinn, die Abdeckungen vorsorglich mit Klebeband zu fixieren?