Ct 03/2022 - Ungesicherte Baustelle S 90D

Man muss der freien, unabhängigen, deutschen Presse echt dankbar sein, das sie die überwerteten Tesla-Fahrzeuge durch kritische Dauerselbsttests auf den Boden der nackten Tatsachen zurückholen.
In der aktuellen Ct 03/2022 S. 16, wird über die ernüchternden und haarsträubenden Langzeiterfahrungen mit einem S90D berichtet. Wie schlecht der Abstandstempomat funktioniert, dass dauernde Vollbremsungen des Systems das Vertrauen in den Tesla stark sinken lassen.
Aber zum Glück gibt der Autor noch den Hinweis auf den neuen Mercedes EQS, der Tesla zu mehr Qualität zwingen würde.

Nur wieso wird nicht der aktuelle S mit dem EQS verglichen? Oder wird der Redakteur in 2-3 Jahren einen Langzeitbericht über den EQS veröffentlichen?

„wes Brot ich ess, des Lied ich sing“ - altes Sprichwort

EDIT: Warum macht die ct eigentlich Autotests? Macht die AMS jetzt auch Computertests? Fragen über Fragen…

5 „Gefällt mir“

Das wirklich Schlimme an der Sache ist, also wirklich großer Heise/c’t-Fan, den langen, langen Niedergang der c’t und des Heise-Verlages anschauen zu müssen. Dass Heise und c’t schlechter werden ist seit 25 Jahren zu bemerken. Aber das man mittlerweile auf Bild-Niveau angekommen ist, ist wirklich schlimm.

4 „Gefällt mir“

Die c’t war zu meiner Studentenzeit und zusätzlich die Jahre drauf die iX Pflichtlektüre - aber wie so oft ist das halten von Qualität schwieriger als sie zu erreichen.
Ich kenne persönlich einen Ex-Redakteur der c’t. Er hat aus freien Stücken die Segel dort gestrichen, weil der Druck, Umsatz zu machen anstatt ausgewogen zu berichten, über die Jahre immer mehr gestiegen ist.

4 „Gefällt mir“

weil der hier noch nirgendwo fährt…
Gut, dass er keinen 85er zum Vergleich an den EQS gestellt hat :rofl:. Dann wäre wohl noch Ladefrust hinzu gekommen.

1 „Gefällt mir“

Das gilt aber auch für den EQS…

1 „Gefällt mir“

Ich habe mir auch schon mal gedacht, ob das ein Versuch ist mit den Amerikanern anzubandeln, die ja keine direkte Werbung machen, als ein bißchen Elon-PR.

Nach meinem Langzeittest über jetzt 6 Jahre und über 100000 KM kann ich nichts bemängeln, den AP und Abstandsregler habe ich nicht, somit ist für mich der 90D absolut cool :smiley:

Selbst bei uns hier in der osthessischen Provinz fahren schon die ersten und der Händler hat Vorführer.
Also die sind auf der Straße angekommen. Natürlich im homöopathischen Dosen, bei den Preisen…