Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Chargeport gewechselt

Ich will mal von meinem Chargeportwechsel berichten.

Nachdem ich selbst dummerweise beim chargen über das Kabel geflogen bin und dabei das Inlay sowie das Gehäuse des Ladeports zerstört habe, hatte ich Handlungsbedarf.
Das Inlay gibt es dummerweise nicht mehr einzeln als Ersatzteil.
Man bekommt nur noch den Port incl. dem Kabel zum Lader.

Ich habe mir dann in Norwegen bei einem Verwerter das Kabel incl. Chargeportgehäuse und Versand für ca. 250€ bestellt. Das Inlay konnte ich auf mein Kabel montieren. Somit war der Aufwand deutlich geringer.
Da das gekauft Chargeportgehäuse eines von den automatischen war, hab ich mir noch die Motortür im SC geholt.

Der Einbau ist recht einfach aber man muss ein Softwareupdate laufen lassen. Danach hat er den Port erkannt und es hat alles funktioniert.

Jetzt hab ich im Gesamten 350€ für den Wechsel gezahlt. Das hätte das neue Ersatzteil im SC wohl auch ohne Einbau gekostet.

14 Like

Habe ich richtig gelesen, dass du dir eine automatische Landeklappe nachgerüstet hast oder hattest du diesen auch schon vor deiner unabsichtlichen Zerstörung?

Und wie ging das mit dem Softwareupdate?

@CrisM3P Ja ich habe die Gelegenheit zur Nachrüstung genutzt.

@Elektromote In der MCU auf Software, dann lang auf die Softwarenummer drücken, dann kommt eine Passwordabfrage „Service“. Dann kann man ein Update anfordern.

2 Like

Musstest du irgendwelche Stecker umändern ? Oder war das alles Plug and Play?

Ist alles Plug & Play. Der von den LED´s im Rücklicht bleibt übrig

1 Like

Das Chrageportgehäuse hab ich bei ebay auch schon alleine für 150€ gesehen. Mußt aber aufpassen daß die Nase innen noch da ist. Für den Umbau brauchst du nur das Gehäuse und die Klappe.

2 Like

Nicht schlecht. Danke für die Informationen.

1 Like

Gebt dem Mann einen Preis :1st_place_medal::partying_face: danke für die Pioniers Arbeit. Welches MS hast du genau ? Also BJ ?

1 Like

05/2015 P85D die sollten aber alle gleich sein.
Die V3 Charger haben dann ein anderes Kabel. Aber das braucht man ja nur wenn man was kaputt macht :wink:

Ich werde in den kommenden Wochen mal dein Umbau nachmachen und schauen ob das auch mit einem 2014 Modell geht.

Hast du das ECU Teil von eBay (nicht der Motor) ? Oder neu bei Tesla gekauft ?

Das habe ich zusammen mit dem Kabel bei dem Verwerter in Norwegen gekauft.

1 Like

Hier kannst du sehen wie man die Chargeportdoor wechselt. Der Rest erklärt sich von selbst.

2 Like

Der pflückt ja den ganzen Kofferraum auseinander: da reich es doch dicke nur die eine Seite raus zu nehmen.

Das seitliche Kunststoffteil bekommst du nur nochmal richtig rein wenn die Mitte raus war. Aber sie rechte Seite kann man sich sparen

Hab das bis jetzt immer so hin bekomme auch wenn das zugegebener Maßen etwas komplizier war :joy:

Hat der neue Chargeport Änderungen am Supercharger zur Folge?

Reduzierung der Ladeleistung bei öfterem DC-Laden - #2211 von grizzzly

Nein. Es wird ja eigentlich nur das Gehäuse gewechselt. Die HV-Kabel bleiben.

Es stimmt das die Kabel bleiben, es sitzen jedoch im Chargeport Temperatursensoren die Einfluss auf die Ladegeschwindigkeit haben. Es wird gemunkelt das Autos mit dem motorisierten Chargeport minimal schneller laden als mit dem alten.

1 Like

Und die Sensoren haben sich zwischen 2016 und 2021 geändert, oder was ?? Macht keinen Sinn, dass dies einen Einfluss hat. Die mit einem geänderten Chargeport haben eine neue SW bekommen und die ist für die veränderten Speeds verantwortlich. Und bislang habe ich noch keine Sensoren im Port selber gesehen.