Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

CHAdeMO - Adapter kaufen

Hallo,

was kostet eigentlich der CHAdeMO-Adapter in Deutschland ?
Bestellt man den online ? - wo ?
(Habe nur einen Tesla US-Shop gefunden)

Hat Tesla Stuttgart sowas in der Regel da ?

Gruss

Andre

in der Regel im SeC lagernd.
Einfach vorab telefonisch erfragen.
Ob das SeC die Adapter verschickt weiß ich nicht

Meiner kam heute mit TNT. Hat inkl. Versand € 515,08 gekostet. Versendet durch SC Linz.

Grüße
Oliver

Habe den Chademo Adapter Ende Januar 2017 im SeC Berlin/Schönefeld gekauft.
Musste dazu nur beim Service anrufen und erhielt die Auskunft das ausreichend viele auf Lager vor Ort sind.

Da ich in der Nähe wohne bin ich ohne Terminabsprache zum SeC gefahren und habe ihn in wenigen Minuten für 498 Euro mitnehmen können.

Eine Programmierung - die man immer wieder liest - ist übrigens nicht notwendig gewesen.

Das Teil ist auch gut verpackt und lässt sich sicherlich gut versenden - ob das SeC das macht kann ich aber nicht sagen.

Hab ihn natürlich gleich ausprobiert und festgestellt das er absolut narrensicher zu nutzen ist.

Besten Dank,

ich rufe morgen mal bei Tesla in Stuttgart an unbd frage, ob die einen für mich da haben / reservieren.

An Flico: Bist Du deutscher oder österreichischer Kunde ? (wegen des Preises - oder ist Europa überall gleich teuer)

Gruss

Andre

Ich wohne in Österreich, daher beim SC Linz bestellt, ist von mir aus das nächst gelegene in AT (München wäre näher).

o.k. danke für die Info.

Übernächsten Monat sollte ich ein Paar Tage geschäftlich an die Ostsee und da ist mit SuperCharger weit und breit nix zu wollen.

Überhaupt scheinen Ladesäulen dort eher die Ausnahme zu sein, was meine kurze Recherche gezeigt hat und meine Unterkunft kennt keine roten Drehstrom-Dosen.
Die scheinen, wie auch die gesamte ElektroMobilität im ehemaligen Osten noch nicht weit verbreitet zu sein.

Einige Stadtwerke in der Nähe dort scheinen CHAdeMo zu haben.
Dann kann das Laden wenigstens recht flott abgehen, denn während der Ladezeit kann dort, ausser warten, nicht viel unternommen werden.

Gruss

Andre

Ja, leider ist MeckPomm eine echte Wüste…probiere doch mal ChargeMap unter iOS aus. Da findest Du Lichtblicke…

Die Ostseeküste ist lang und natürlich gibt es nur den Supercharger in Grimmen,
aber sowohl bei einem Rügenbesuch als auch in Warnemünde waren sowohl "normale " Ladesäulen als auch Destinationcharger vorhanden.
Insgesamt ist MacPomm sicherlich nicht so gut erschlossen wie viele große Städte oder der Ruhrpott, aber mit Typ2 Kabel und Chademo
ist es dort nirgendwo ein Problem laden zu können.
Meine Erfahrung!

Servus,

hab meinen ChadeMo bei Tesla Stuttgart im Rahmen eines Services gleich mitgenommen, lag bei ca. EUR 450,00
Und ich hab es nicht bereut, insbesondere in Notfällen wenn der nächste SuC zu weit weg ist, ist ChaDemo bei Tank und Rast ein guter Helfer, auch wenn die Kosten die Tank und Rast aufruft eher grenzwertig sind.

Grüssle

Stefan.

Hallo Stefan,

danke für die Info.
Ist da nicht ein neuer Standard in der Mache, oder habe ich das hier im Forum falsch interpretiert ?
Tesla wollte mal einen Adapter für CHAdeMO und den anderen Standard bringen ?

Weisst Du, wie es wirklich ist ?
Ich möchte natürlich vermeiden, einen Adapter zu kaufen, der nicht optimal ist, zumal ca. 500,- auch nicht ganz wenig ist. (und ein anderer Adapter besser wäre)

Es würde mich freuen, wenn mich jemand aufklärt.

Gruss

Andre

Neben den Superchargern ist CHAdeMO der einzige von Tesla unterstützte Standard, um mit Gleichspannung und somit mit mehr als 11/16/22kW (je nach Ausführung des Bordladers) zu laden. Interessant wäre vielleicht noch CCS, aber ich habe noch nichts davon gehört, dass das in naher Zukunft von Tesla unterstützt wird. Für Deutschland brauche ich wegen des Exzellenten Supercharger-Netzwerks kein CHAdeMO. Wenn man in Länder mit unzureichendend ausgebauten Supercharger-Netzwerk (in meinem Fall Polen, Tschechien, Rumänien) reisen will, ist er eine wichtige Ergänzung.

In meinem Model S Facelift habe ich „nur“ den 11kW AC-Lader, die nachträgliche Freischaltung für 2100 EUR auf 16,5 kW kam für mich nicht in Frage.
Den CHAdeMO Adapter habe ich im Juni/2016 Sec Stgt für 548 EUR geholt.
Bei Aldi Süd lade ich damit regelmäßig während des Einkaufs ca. mit 17-18 kW Ladeleistung, bequemer als das Typ2-Kabel anzustecken, und der Adapter verschmutzt nicht, da er den Boden nie berührt.

In Berlin gibt es sehr viele Chademolader -teilweise kostenlos- und daher war die Anschaffung für mich bisher sehr sinnvoll.

Ich fahre Ende April mal an die Ostsee nach Markgrafenheide auf den Campingplatz. Dort gibts für die Wohnmobile ja blaue CEE Dosen mit einphasig 16 A - schnarch…-
Werde berichten, wie das funktioniert, mehr als 17 km Reichweitengewinn/h werden nicht drin sein. Ich muß es dann für die Rückfahrt bis zum SuC Herzsprung an der A24
schaffen.

Viele Grüße. Richard

Das reicht wenn Du nicht gleich wieder los willst. Und nicht ganz ans Ende der Leitung zur CEE. Für gute Kunden werden die auch eine rote CEE irgendwo versteckt haben. So meine Erfahrung.

Essen, Di 130318, 2237h

Hallo an die werte Tesla-Gemeinde,

hiermit möchte ich meinen ersten Beitrag in diesem TFF Forum schreiben und mich vorstellen.

Unseren Tesla S 75D haben wir nun seit einer Wochen und sind vollauf begeistert von den unendlichen Möglichkeiten & natürlich von der unerwartet tollen Beschleunigung.

Jetzt geht es mir aber um den Kauf eines CHAdeMO - Adapters. <---------------------------------------------------------

Könnte mir bitte jemand eine günstige Kaufmöglichkeit nennen, evtl. in NRW oder auch entfernter, falls sich der Preis lohnt rechnen sich ja die VersandKosten.

Vielen Dank im voraus für jegliche Mühen.

Natürlich bin ich auch in WhatsApp aktiv: +49.171.835.1718 :slight_smile:

Schönen Abend noch!

Udo aus Essen

Hallo Udo. Herzlichen Glückwunsch zum neunen Tesla.

Den CHAdeMO Adapter bekommst du ausschließlich bei Tesla. Entweder im SeC abholen oder bestellen.

Ich kenne jetzt dein Ladeverhalten nicht, aber benötigst du den Adapter zwingend? Ich bin jetzt ziemlich genau ein Jahr glücklicher Model S Fahrer und habe mir den Adapter gleich bei der Abholung mitgenommen. Ich dachte, „Sicherheitshalber“. Gebraucht habe ich ihn seitdem aber noch nicht. :wink:

Hallo Udo, auch von meiner Seite herzlich willkommen und Glückwunsch zum tesla !

Den chademo Adapter gibts nur bei tesla, es sie den. Du findest einen tesla Fahrer der ihn dir weiterverkauft. Ich bin jetzt auch 8 Monate ohne chademo unterwegs und habe ihn noch nicht vermisst. Soweit ich es richtig verstanden habe kann man aber auch Mitglied im tff e.v. Werden und ich dort kostenlos einen chademo bei Bedarf leihen.

Gruß aus der Pfalz
Markus

Edith sagt : schusseligen Rechtschreibfehler korrigiert :unamused:

Es werden aber auch XX Chromosomen dort aufgenommen :laughing: