CCS Adapter für US Modelle

Hier gibt es ja ein paar US Importe die nicht am CCS SUC Laden können.

Damit sollte sich euer Problem erledigt haben:

Haben wir in Europa nicht CCS2? Mit CCS1 kommt man dann auch nicht weiter.

1 „Gefällt mir“

Genauso ist es. In den USA wird CCS1 verwendet, bei uns CCS2. Die Stecker sind mechanisch nicht kompatibel und der Adapter daher in Europa nicht nutzbar.

Oh… das hatte ich garnicht gesehen. Schande über mein Haupt.

1 „Gefällt mir“

Ok ich habe mal mit dem Hersteller kontakt aufgenommen und man könnte auch eine CCS2 Version herstellen. Allerdings möchte man wissen ob es dafür genügend interessenten gibt.

Yes , we can make CCS2-Tesla adapter for the Tesla from USA .
But we want to know how many Teslas import from USA , can you do a counting ?

Also für wenn wäre das interessant?

1 „Gefällt mir“

Wenn ich die entsprechende Vorschrift korrekt verstanden habe, dann darf ausschließlich der Fahrzeughersteller einen Adapter (dann auch sicher in Unterlizenz) in Verkehr bringen. Ich rate, das vorher zu prüfen, um nachher nicht einen nutzlosen und nicht erlaubten Adapter zu bestellen :wink:

Ist es nicht so, dass am SuC direkt über das Tesla-Konto abgerechnet wird und “Grauimporte” dort nicht laden können?

Moin!
Wenn die Wagen nicht per Unfall aus dem System geflogen sind, ist die Ladung am SuC grundsätzlich möglich.
Um Stecker und Auto zusammen zu bringen muß dann entweder der komplette Chargeport samt CCS-Upgrade getauscht werden (Unfallauto/Ersatzteil) oder ein entsprechender Adapter zur Hand sein. Auf zu viel Unterstützung durch Tesla sollte man da nicht hoffen.

Da der Adapter auf 200A beschränkt ist, kriegt man max 76kW. Das ist zwar besser als CHAdeMO von Tesla, aber auch teurer