Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Carmaniac hat sich entschieden

Ich muss sagen dass mich die Entscheidung jetzt nicht wundert. Die zarten Bande zwischen Chris und Audi waren schon deutlich.

Na ja. Dann wissen wir wenigstens, dass wir seinen Refferal nicht mehr nutzen brauchen. Die KM simd damit für die Tonne. Wünsche ihm trotzdem viel Spaß mit seinem neuen Auto.

Denn jedes neue E-Auto ist ein Verbrenner weniger.

4 Like

Habs schon unter seinem Video kommentiert. Ich glaube ihm sein Argument nicht. Das ist doch nur vorgeschoben.

IMHO hat er den Audi genommen weil die super Leasing Konditionen haben. Ein Tesla MX kostet im Leasing zur Zeit locker das doppelte.

Auch der „Quatsch“ mit dem Auto sein Frau kann ich nicht im mindestens glauben. Sein Argument „wir kaufen kein Elektroauto weil wir auf Langstrecke mit drei Kindern nicht alle drei Stunden halten müssen“ ist doch total an der Realität vorbei. Das sagt er im selben Video wo seine Tochter nach ein paar Stunden fahrt kotzen muss. Mit drei Kindern lange durchfahren ohne das mindestens eins Hunger, Durst hat oder auf Toilette muss oder sonst irgendwas hat ist doch illusorisch. :wink:

39 Like

Meine ehrliche Meinung? Sponsoring by Audi.

Edit zur Klarstellung: Ich hatte einen falschen Eindruck gewonnen, den @CarManiac in seinen Antworten ausgeräumt hat. Damit war/ist dieser Vorwurf unbegründet. Sorry Chris hierfür. Hätte ich Dein Statement vom 03.10. gekannt - die Aussage wäre so nicht gefallen.

43 Like

Besser hätte ich es nicht schreiben können :+1:

9 Like

Dass man mit Kindern durchfahren könnte, sagt er doch auch gar nicht. Was in stört, dass man die Ladestops nach der Verfügbarkeit der Ladesäule und dem Akkustand planen muss und nicht nach den Anhaltebedürfnissen der Kinder und damit unnötig mehr Stopps/Pausen hat.

Das Kind kotzt halt meist nicht beim Laden, sondern dann, wenn es muss. Gleiches gilt in der Regel für den Toilettengang oder Hunger/Durst oder auch Bewegungsbedürfnis.

13 Like

Steht er, dann lädt er. Ein Tesla mit Kindern ist perfekt, denn es gibt ja meistens genug SuC-Standorte, um selbst die kleinen Pausen zum Aufladen nutzen zu können. Aber mit einem Audi würde ich vermutlich auch nicht in den Familienurlaub fahren wollen. Und beide Fahrzeuge gleichzeitig, das werden sich die wenigsten Familien leisten können.

6 Like

Viele Hersteller haben halt extrem günstige Leasing Konditionen.
Aus dem einzigen Grund das sie keine CO² Strafe zahlen müssen weil sie genug „Elektrisierte“ Fahrzeuge anbieten/verkaufen.
Auch sehr gut zu beobachten bei Mercedes. Lächerlich günstig gibt’s die Fahrzeuge.
Ob man sowas unterstützen will… Hmmm
Zumindest keinen Hybriden kaufen und ein reines e Auto.

6 Like

Ich habe das Video angefangen zu gucken… warte noch auf die Begründung… Aber so unter uns - ich finde es gut wenn er jetzt diesem anderen Hersteller auf die Füsse treten kann und mit seiner Reichweite helfen kann dass sie Gas geben und besser werden… Weil irgendwie ist es ja Langweilig mit Tesla… Chargen funktioniert einfach =)…

Da kann so ein BEV Botschafter der selber ein Betroffenes Fahrzeug fährt eher mitreden (Gibt ja auch sein Rant-Video zum Charging)

The Future is BEV - Viel Spass damit @CarManiac

13 Like

Ach man gönnt es ihm doch einfach. Muss doch nicht jeder einen Tesla fahren. Immer diese Unterstellungen an die Youtuber. Und zu den Pausen mit Kindern…die finden neunmal oft dann genau statt wenn man vielleicht nicht laden kann. Mir macht das Laden auch nichts aus und ich genieße den Moment der Pause mittlerweile. Aber sind wir Mal ehrlich. Das Auto diktiert mir so ziemlich wann und wo das zu erfolgen hat. In Zukunft wird das vielleicht Mal anders wenn man sich an jedem Rasthof sicher sein kann, dass auch ein Ladepark dort ist.

16 Like

gelöscht von Smackopa :slight_smile:

9 Like

Watch this bevor you Buy a Audi etron YouTube!!! Aber ich hätte an seiner Stelle auch kein Tesla gekauft, es berichten schon zu viele darüber. Jetzt kann er sich 3 Jahre lang über die Spiegel „freuen“.

3 Like

Hab mir das Video jetzt nicht gegeben, boykottiere das seit der Sache mit dem Q7. @Taur3c hat schon alles gesagt.

Ich persönlich finde es aber nicht schlimm dass er keinen Tesla genommen hat, das kann jeder frei entscheiden und es gibt auch Dinge die für den e-tron sprechen, auch - wie er ja geschrieben hat - dass es für seinen Kanal sinnvoller ist, da er sich nicht in die angenehme Tesla Blase begibt.
Mich stört einzig und allein die Doppelmoral mit dem Q7 und die scheinheiligen Argumente für diesen oder auch für den e-tron.

13 Like

die folierung des etron 55 von carmaniac ist aber mal hammer. das wird geil wenn ich den mal auf der autobahn treffe (weil nicht zu übersehen) und dann lässig grüssend mit 233 vorbeiziehe wärend sein super duper audi bei 200 festhängt :rofl:

5 Like

Hier passiert leider genau das, was er in einem Video sagte. Keinerlei Toleranz, viel Missgunst und Überheblichkeit. Wenn er eh doof ist, ist er doch auch keinen eigenen Thread wert.

Ich kenne ihn nicht persönlich, mir ist völlig egal was er fährt. Natürlich hat Audi bessere Konditionen und klar lockt man mit einem MX niemanden mehr hinterm YT-Ofen vor. Ich kann es aus Business-Sicht nachvollziehen. Leben und leben lassen.

33 Like

Finde ich auch völlig in Ordnung. Die Nachteile des Audi im Vergleich zu Tesla hat er sich klar benannt. Ich sehe da keinen Anhaltspunkt warum er von Audi bezahlt sein sollte und selbst wenn das so wäre klingt mir das noch immer neutral genug.

Aus Business Sicht macht es wie er sagt auch völlig Sinn. Nicht unbedingt aus dem von ihm genannten Grund, dass er dann näher an den Problemen der Elektromobilität ist. Vielmehr, weil das Potenzial der 100ste Tesla Youtuber zu sein viel zu gering ist.

7 Like

ich sehe den chris grundsätzlich eher vorsichtig kritisch (wie fast alle e-mobilitäts-„influencer“…selbst „163 grad“ mittlerweile!), aber die begründung von carmaniac für den e-tron bzw. einen nicht-tesla kann ich durchaus nachvollziehen.

zwar bin ich der meinung, dass tesla am weitesten vorne ist was die kombination e-fahrzeuge und ladeinfrastruktur betrifft, aber ich muss mir schon eingestehen, dass ich mich in einer art „tesla-wohlfühlblase“ befinde. das ist per se nicht schlimm und auch ok, verwässert aber die neutrale sicht auf die e-mobilität im ganzen.

auch aus diesem grund werde ich mir als firmenfahrzeug keinen tesla leasen, sondern etwas anderes. privat bleibe ich natürlich meinem model s treu.

madmax

7 Like

Wo habe ich geschrieben dass er doof ist?

Dass sich Audi die Dienste eines sehr aufstrebenden YT sichert, der sehr geschickt und authentisch für die E- Mobilität einsteht, ohne Plugin und Verbrennerfahrer zu vergrätzen ist doch naheliegend. Ich würde es als Marketingmensch bei Audi jedenfalls machen.

Davon abgesehen gönne ihm von Herzen sein neues Auto. Dafür unterhält er uns alle mit seinen Videos.

Dass die Referral-KM die man ihm hat zukommen lassen für den A…h sind finde ich trotzdem kacke - das war aber schon vor seiner Wahl für den eTron so.

Audi gibt Gas.
Der OB von Rostock hat jetzt auch so ein Teil, auch in Blau. Aber die gewagte Folierung wird er sich nicht trauen.

2 Like

Ja, es ist einfach in seiner Position (sowieso wohlhabend und besitzt nicht mal einen Tesla) ziemlich unfair die Referrals so einzusammeln… Finde ich sehr unsympathisch.

5 Like

Den YT Elektro Onkel machen und Q7 kaufen :wink: :lying_face:

3 Like