Carbon Spoiler MYLR TÜV

Hallo Zusammen,

Wenn ich aus dem Tesla Shop den Originalen Spoiler bestelle und montieren lasse, muss ich diesen beim TÜV eintragen lassen?
Erlischt die Betriebserlaubnis?

Lese im Forum leider widersprüchliche Aussagen.

Ja theoretisch musst du es machen. Weil dein Fahrzeugtyp (MYLR) keinen Spoiler vorsieht. Dementsprechend erlischt auch die Betriebserlaubnis.
Daran ändert auch ein Originalteil mit entsprechender Nummer von Tesla nichts , da dieses Originalteil auf deinen Fahrzeugtyp keine Anwendung findet.

1 „Gefällt mir“

Meine Erfahrung in Österreich (kann in Deutschland unterschiedlich sein):
Ich habe einen baugleichen Spoiler zum Peformance-Spoiler mit einem TÜV-Materialzertifikat gekauft und lasse ihn über einen Sachverständigen eintragen. Mit dem originalen Spoiler wäre das nicht gegangen, weil Tesla kein Gutachten liefern kann.

es gibt im Model 3 Bereich eine ausführliche Diskussion dazu.

Das ist etwas schwierig , wenn sich jemand querstellen will. Nachdem die Karosse die selbe ist und der Spolier ein genehmigtes Originalteil ist . Ist wie umgekehrt die Eintragung von 21" Performance Felgen auf ein MYLR ohne Felgen Gutachten von Tesla…

Okay danke euch. Ist ja dann echt nervig. Ich schreibe mal den TÜV an und melde mich falls ich Neuigkeiten habe.