Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Bug Report

per Mail an Tesla gemeldet:
Bisherige Auffälligkeiten an meinem Model 3:
SW Stand 2018.51.15 bac56ec

  • Licht lässt sich im Licht Menü nicht ein und ausschalten, steht auf Automatik / nach Reset funktioniert es einmalig
  • Abblendassistent ist verschwunden
  • Einstellung Ladestrom im Lademenü noch auf US Einstellung 0-48A
  • Rückfahrkamera bleibt ab und an schwarz

Zum Ladestrom, sieht bei mir so aus:

Sieht das bei dir anders aus?

Bug mir der Rückfahrkamera habe ich noch nicht beobachtet.

Ich konnte bisher nur das mit dem Abblendassistent beobachen. Auto-Abblendlicht habe ich sowieso immer an. Hab’s also noch nicht ausprobiert.

Rückfahrkamera hat bisher immer funktionier, egal ob beim Zurücksetzen oder beim Einschalten während der Fahrt. Ladestrom sieht bei mir korrekt aus.

Du weißt schon, dass Du den Bug-Report direkt auch im Auto machen solltest bzw. am Tesla per E-Mail anschreibst?

Im Auto kannst Du einfach Sprachknopf und dann „Bug Note“ (deutsch ausgesprochen) sagen und dann den Fehler beschreiben. Wenn es erfolgreich war , kommt eine entsprechende Meldung.

bei mir sieht das so aus:

habe ich vergessen oben zu erwähnen, das ganze ist natürlich per Mail an Tesla gegangen, hatte ich in meinem Licht Thread auch so erwähnt

Ich habe das mit dem Licht eben noch mal probiert. Als ich eingestiegen bin, konnte ich es nicht einschalten.
Reset gemacht, dann konnte ich es schalten wie ich wollte.

Ohne Kabel sehe ich auch die max. 48A.

Das Licht liess sich bei mir auch nur einmalig im Lichtmenü ausschalten. Beim Einschalten springt es auf Auto und lässt sich ncht mehr bedienen (ausgegraut).

dann bin ich wenigsten nicht allein mit dem Fehler. 5 Sec. beide Scrollräder drücken, und der Centerscreen startet neu, danach geht’s wieder.

mein kenntnisstand: die scrollrädchen so lange drücken, bis der Bildschirm das tesla-T zeigt. bei meinem Model S sind das fast 30 Sekunden.
ist das bei M3 schneller?

nach 5-6 Sec. ist das Display aus, wenn ich dann los lasse kommt nach 2-3 Sec. das T

btw. der Lichtschalter macht momentan das was er soll :mrgreen:

Habe gerade ein Update auf 2019.4.2 bekommen. Abblendassistent Schalter ist nicht wieder dazugekommen.

dito, bei mir kam ebenfalls heute die neue Version.

Beleuchtung kann man immer noch nicht einschalten wenn’s hell ist.

Da bin ich mal sehr gespannt, wie das weitergeht. Fahre seit jahren immer mit Ablendlicht und will/werde das auch im Model 3 tun. Hatte schon selbt den Gedanken, dem Auto irgendwie zu sagen, daß es in Skandinavien ist, dort herscht auch tagsüber Lichtpflicht. Aber wahrscheinlich erkauft man sich das dann mit norwegischen Bedienelementen…
:confused:

Warum willst du das tun? Das Tagfahrlicht ist heller als jedes H4/7 Halogen Lämpchen

Z.B. deswegen, weil man bei Regen ab einer gewissen Stärke das Abblendlicht anmachen muss (inkl. Rücklichter) und i.d.R. schlägt dort nicht die Lichtautomatik an.
Ich kann verstehen, warum da Bedenken aufkommen. Ich habe die gleichen Bedenken.

Das Licht sollte an gehen, wenn die Scheibenwischer laufen, ist zumindest beim Model S so.

Okay meine bisherigen Autos mit Lichtautomatik (Audi A3/Zoe) haben das immer passend gemacht.

Das Model S macht bei Regen automatisch das Abblendlicht an. Der Autopilot reduziert auch automatisch bei Regen, z. B. in Frankreich dort sind bei Regen auf allen Straßen niedrigere Geschwindigkeiten erlaubt. In England stellt sich alles auf den Linksverkehr um. Das Licht, der Autopilot, die Geschwindigkeitsanzeige…über solch Firlefanz braucht Ihr Euch in Zukunft keine Gedanken mehr zu machen.
LGH

Das hat sogar mein Ford Focus problemlos hinbekommen. :wink: Vielleicht war da irgendwas nicht ganz fit? Aber da hätte ich mir jetzt keine Gedanken drum gemacht.