Bremst euer Tesla auch auf der Kreisstraße LA36, Hohenthann grundlos auf 60?

Kann von euch mal bitte wer kontrollieren ob er an dieser Stelle auf einer 100 Landstraße auch auf 60 gebremst wird? Und das nur in Richtung Osten.

Wenn ich nachdem er angefangen hat zu verlangsamen, kurz auf das Gas Tipp, beschleunigt er wieder obwohl er die Querstraße noch nicht erreicht hat.

Ich habe das gleiche Verhalten seit dem letzten Kartenupdate (jedoch nicht dort). Er hat wie früher schon mal wieder seltsame Geschwindigkeitsinfos auf der Map. Auch hier in CH ist mir dies nun 2mal passiert, dass er auf der 80er Landstrasse neu auf 60 runter ging, wo es vor dem Update keine Beschränkung gab es auch keine gibt.

Aber die richtige Geschwindigkeit wird angezeigt? Bei mir zeigt er immer die 100 an.

Ehemalige Baustelle - vielleicht?

Wo kann man das ändern lassen?

Gar nicht. Das klingt eher nach der Fleet-Speed Datenbank. Wahrscheinlich war da früher mal eine Baustelle mit 60er Begrenzung und Tesla hat „geschnallt“ dass deren Autos dort abbremsen. Aber Tesla „schnallt“ es nicht, dass das seit Jahren nicht mehr aktuell ist und dass heutige Tesla kurz danach wieder beschleunigen…

1 „Gefällt mir“

So isses….
Das Verhalten kann ich dir in A an ein paar Stellen bestätigen.
Ändert sich aber auch wieder, gegebenenfalls.
Besser wäre es endlich Schilderanpassung überall zu implementieren und nicht Flottenverhalten zu übernehmen.

1 „Gefällt mir“

Hab ich hier auch an einer Stelle.
Keine Ahnung was da mal war.
Seit ich diese Strecke fahre (5 Jahre) war da noch nie ne Baustelle oder ähnliches.
Mittlerweile übersteuere ich das Bremsen mit dem Strompedal, anfangs haben alle Insassen kurz genickt wenn’s plötzlich von 100 auf 60 runter ging :joy::joy::joy:

Nein, hat kaum etwas damit zu tun, denn die Strecke, die bei mir neu als 70 und dann 60 interpretiert wurde, ist seit xxx Jahren eine 80er Strecke und die neue Begrenzung ist ein Fantasieprodukt von Tesla. Sie hatte in den letzten Jahren nie eine Baustelle (gerade Strasse durch den Wald und Wiesen) und wird auch kaum von Teslas befahren. Diese Fehler hatten wir schon mal und gingen dann mit einem nächsten Update wieder weg.

Aber dieses Abbremsen passiert ja nur im AP Modus, den man eh nur auf der AB benutzen sollte. Klar, funktioniert beim AP1 zu 75% auch auf der Landstrasse, aber eigentlich ist er vorerst nur für die AB vorgesehen.

Und auf der AB ist das noch nie passiert?

Auf der Autobahn A980 bei der Ausfahrt Durach im Allgäu bremst mein Tesla auch von 120 auf 80 ab. Da gab es vor ein bis zwei Jahren mal eine Baustelle. Kann da nie mit Tempomat vorbeifahren

Auch bei mir vor ein paar Wochen auf der Rückfahrt von Usedom nach Zwickau, weiß aber nicht mehr ob es die A10/ A11 oder auf der A13 war. Mich hatte es aber überrascht (und den Rest der Mitfahrer), da ich an dieser Stelle allein auf der Autobahn war. Es war auf jeden Fall bei einer Abfahrt.

1 „Gefällt mir“

Sicher ?
Ich hab das an der immer gleichen Stelle mit dem normalen Abstandstempomaten, nicht mit dem Autopiloten :man_shrugging:

1 „Gefällt mir“

Gerade vor ner Stunde bei mir durchgefahren, die ersten 100m zeigt er Tempolimit von 70 an, dann ca. 1,5km 60km/h. Mit AP ein bremst er runter und lässt nur die +5km/h zu, die ich ihm als Toleranz eingegeben habe. Nur mit Abstandstempomat kann ich den Speed einstellen, den ich will, die Begrenzungsanzeige wird einfach grösser. Wenn Du natürlich den Hebel länger betätigst, dann übernimmt er das Speedlimit plus Toleranz (ausser beim bekannten 80er Problem auf den AB). Er hat dann hinter dem Traktor den 30er Kleber erkannt und mit AP dann den Speed übernommen. Traktor abgebogen und er wollte immer auf 30 bleiben :frowning:

Dann haben wir 2 verschiedene Phänomene.

Ich fahr mit Abstandstempomaten (auf 100km/h eingestellt) auf der Landstraße und egal ob sich ein Fahrzeug vor mir befindet oder nicht, wird ohne erkennbaren Grund auf 60km/h runtergebremst.
Kein Schild weit und breit.

1 „Gefällt mir“

Hallo Robby
Ich denke trotzdem, obwohl in dem von dir beschriebenen Fall kein offensichtlicher Grund dem Schema folgend vorliegt, dass die Problematik die selbe ist.
Allerdings ist vermutlich der aus der Programmlogik resultierende Datenbank-Eintrag fehlerhaft zustande gekommen.
Soll heißen: Das Endprodukt „Auto bremst an bestimmter Stelle“ wäre dann doppelt falsch. Einmal, weil es dort nie einen Grund dafür gab, und weiter, weil der Eintrag eigentlich ganz woanders hin gehört. Um diese Vermutung zu verifizieren, müsste allerdings zeitnah ein anderes Auto mit selber Software dort vorbeifahren.

Ja genau, das wäre optimal so. Wobei er ja immer an derselben Stelle das Gleiche (falsche) macht. Ich hatte das Problem mehrere Jahre zuvor auf einer anderen Landstrasse bei uns. Da hatten wir tatsächlich bis vor rund 10 Jahren eine Beschränkung auf 60km/h. Diese wurde dann aufgehoben. Als ich im 2017 das Fz bekommen habe, hat er dort immer im AP auf 60 runtergebremst. Da die Daten wohl nicht aktualisiert wurden. Vor etwa 2 Jahren hat sich das mit einem Update erledigt und er kannte nun die 80km/h dort.

Heute nun die neue, falsche Strecke gefahren, fiel mir auf, dass ca. 1 Jahr zuvor am Ende der Strecke tatsächlich 60km/h eingeführt wurde und die Tafeln etwas weniger offensichtlich sind als anderswo. Könnte also s sein, dass einfach in irgendeiner db steht, dass diese Strasse eine 60km/b Beschränkung hat und nicht in Streckenabschnitte unterteilt ist. Das würde zwar nicht erklären, warum der erste Teil 70 ist, dann nach 100m 60 wird.

Alles etwas seltsam, denn die Tafeln sieht er ja und er könnte sich nach denen orientieren.

Ich habe das gleiche Phänomen an einer Bundesstraße genau da, wo es sehr häufig Geschwindigkeitskontrollen gibt.

1 „Gefällt mir“

Es sind genau 46kmh auf die er da runterbrenst. Ich kenne in Deutschland kein 46kmh Schild

Ich beibachte dieses Verhalten meines ModS seit Langer Zeit. Auch „nur“ mit geschwindigkeitsregler.
Allerdings teilweise sehr krass.
A96 Bereich Germering beide Richtungen. Abruptes Abbremsen auf 70kmh obwohl freie Fahrt. Anzeige bleibt bei freie Fahrt.
Anderer Abschnitt springt auf 80 und zeigt auch 80.
A95 ähnliches Verhalten. Auch auf A9 und A8
Ich denke dass das Kartenmaterial veraltet oder fehlerhaft ist.
Das Verhalten meines ModS ist dabei allerdings akut verkehrsgefährdend denn nachfolgende Fahrzeuge kommen ganz schön in Not um mir nucht aufzufahren.
Wie gehts Euch damit? Verbesserungsideen?