Bonnet, Rabattangebot aus London (Teil 2)

Eine Frage ist noch offen, kann man mit dem alten Refill Guthaben dann auch im Ausland laden? (Ging bisher ja nicht, sondern dort PAYG Preise)

Hey, ich war bei Fastned in Hilden mit 4%. Immerhin! :rofl:

Mit der neuen Preisstruktur ist Bonnet so ziemlich raus. Falls die Preise wirklich die Pay as you go-Preise der CPOs sind, ist das null attraktiv.

Schade, App und Team waren cool. Das aktuelle Modell hat sich wohl schlicht nicht getragen.

Bisschen anstrengend finde ich dann immer diese Marketing-Ankündigungen, die versuchen einem :poop: für Gold zu verkaufen. Ich mein: Was ist an der neuen Struktur bitte besser für den Verbraucher? :thinking:
Karten auf den Tisch please.

Bin gespannt auf das nächste JUCR oder Bonnet. Mal schauen, was noch so um die Ecke kommt.

1 „Gefällt mir“

Oder mark-e…sehe mein themen:

1 „Gefällt mir“

Nein, geht nicht. Ich habe das schön support gefragd.

1 „Gefällt mir“

ok das ist keine gute Nachricht, wollte nächstes Jahr eine Europatour machen…

Jetzt mehr konto’s registrieren lassen und kwh kaufen😅

1 „Gefällt mir“

Meinst welche wo man dann Land auf italien etc setzt? Ich denke es könnte sinn machen für Italien, Frankreich und Spanien noch ein Konto zu erstellen, wenn man plant dort nächstes Jahr Urlaub zu machen…

1 „Gefällt mir“

@Felixkruemel Wenn Sie möchten, können Sie meinen FAQ-Beitrag aktualisieren. Andernfalls werde ich am Montag ein paar neue Informationen hinzufügen.

Noch eine weitere Idee für die Zögerer beim 200 kW Guthaben:
Ihr zahlt jetzt 96€ und erhaltet dafür 200 kW (sind ca. 3-4x Vollladen bei einem M3).
Da ihr die nächsten 2 Monate dann 15% bekommt, spart ihr auf diese 96€ nochmal 15% - vss. ihr ladet so oft innerhalb der nächsten 2 Monate. Macht unterm Strich 81,60€ für das 200er Refill wenn man es denn nutzt (macht in diesem Zeitraum 0,42 € pro kW/h bei DC laden). Etwaige Gutscheine sind nicht einberechnet.

Ich denke für Vielfahrer und Pendler kann das interessant sein.
Was mir bei Bonnet bisher gefiel war das Angebot: Euro gegen kW. Man bekam effektiv etwas für das Geld im Gegenwert. Andere Anbieter binden einen mit einer zusätzlichen Grundgebühr jeden Monat - unabhängig davon, ob man es nutzt oder nicht. Bei Bonnet behielt man das Guthaben auf der sicheren Seite.
Dass dieses Geschäftsmodell jetzt aufgegeben wird, könnte Bonnet auf lange Sicht in der Bedeutungslosigkeit verschwinden lassen. Denn meines Wissens nach, war diese Geschäftsidee so einzigartig. Naja, bleibt abzuwarten was die Zukunft bringt.

2 „Gefällt mir“

Deine Rechnung ist leicht verkehrt.

Du bezahlst 96€, nicht 81,60€.

Den Rabatt darfst du nicht auf die € rechnen sondern auf die kwh.
Somit bekommst du 230kwh (200kwh + 15%) für 96€, was 0,42 €/kwh macht :wink:

klugscheißen ende :nerd_face:

6 „Gefällt mir“

Die Zukunft ist ungewiss, bonnet hat natürlich keine eigenen Ladegeräte. Sie haben jedoch beträchtliche Investitionen getätigt, so dass es sie wahrscheinlich noch eine Weile geben wird.

Holen Sie einfach heraus, was möglich ist, und genießen Sie es!

Und GENAU das ist der Grund, warum es viele solche Anbieter nicht lange gibt, bzw. die guten Konditionen.

5 „Gefällt mir“

Tesla fahrer sind halt wie eine Heuschreckenplage :smiley: Das Feld wird abgegrast und dann gehts zum nächsten…

1 „Gefällt mir“

Ich bin stolz darauf, ein „bodenbenutzer“ des Forums zu sein!

Sie glauben doch nicht etwa, dass wir Unternehmen auf den Leim gehen, wenn sie selbst diese kostenlosen Gutscheine ausgeben und selbst diese Preise verlangen?

1 „Gefällt mir“

Das tut mir sehr leid für „Sie“.

4 „Gefällt mir“

Das kann durchaus auf einige, die sich angesprochen fühlen, zutreffen.
Es gibt aber noch Tesla Fahrer, die schon lange und aus Überzeugung Tesla fahren. Die freuen darüber, dass es ausser dem SuC noch seriöse Anbieter gibt und man wünscht sich, dass diese Anbieter überleben.
Mit ist bewusst, dass viele Karussell Fahrer an Board gekommen sind und jeder kann machen, was er will. Trifft aber nicht auf alle Tesla Fahrer zu…
Ich selbst habe Bonnet gerne als Alternative genutzt und werde auch das neue Modell nutzen.

3 „Gefällt mir“

jetzt mit knapp 100€ in Vorleistung zu gehen um mir ein Kontingent auf 0,42 €/kwh zu sichern… Das ist es mir nicht wert… Da fahre ich mit ENBW ja fast besser.

4 „Gefällt mir“

Ups, mein Fehler. Sorry! Rechnen gehört nicht zu meinen Stärken.

Kein Klugscheissen, sondern vollkommen berechtigt. Wird berichtigt, danke vielmals :blush::pray:t2:

2 „Gefällt mir“

Finde ich nicht, dass du da besser fährst, denn du zahlst monatlich eine Gebühr ohne dafür effektiv eine Gegenleistung zu erhalten. Erst wenn du viel regelmäßig lädst, kann es sich rentieren.

Sofern du kein EnBW Kunde bist, zahlst du 5,99€ im Abo ohne einen Gegenwert.

Hi zu kommen bei bonnet noch die Gutscheine mit 25%, 50% oder 100%

Das kaufen von Refills ist aktuell nur für Leute mit Referral-Guthaben interessant, ausser man spekuliert auf weitere Preiserhöhungen bei allen Anbietern.

3 „Gefällt mir“