Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Bodensee - Stuttgart (Tesla 3)

Hallo zusammen,

ich werde mir die kommenden Tage das Model 3 (Langstrecke) bestellen.

Als junge Frau, U30 gehöre ich wahrscheinlich nicht zum Durchschnittsteslafahrer (;

Da die ganze Thematik für mich recht neu ist und ich mich technisch gar nicht auskenne, hoffe ich hier auf praktische Tipps und Tricks.

Das Auto soll im ersten Jahr vorallem im Stuttgarter Umland eingesetzt werden für kürzere Strecken zur Arbeit nach Leonberg und auch für längere nach Köln z.B. Ausflüge sind von dort geplant nach Hamburg und Amsterdam.
In Stuttgart kann ich auch zu Hause über den Haushaltsstecker laden.

Danach bin ich hoffentlich wieder am Bodensee, wo die Lademöglichkeiten leider bescheiden sind.

Wie sieht es denn aus mit der Lademöglichkeit fürs Model 3 beim Supercharger in Vöhringen (A81)? Und kennt hier vielleicht jemand gute Stellen, wo man in der Konstanzer Innenstadt (unterhalb des Rheins) laden kann? Mir scheint für die Lademöglichkeiten der ENBW müsste man kostenpflichtig in ein Parkhaus fahren, was ich nicht machen möchte. Zuhause laden ist dort leider keine Option.

Gedanken mache ich mir gerade noch über die richtige Reihenfolge: Online bestellen, Umweltbonus beantragen, Volkasko Versicherung abschließen, Auto in Konstanz zulassen und danach Auto in Weinstadt entgegennehmen…?

Die Tage werde ich mich mit Banken bezüglich eines Kredits zusammensetzen. Wollte das Auto über 8 Jahre abbezahlen.

Nur her mit euren Tipps und Erfahrungen!
Schönen Frühlingsbeginn allen und vielen Dank schonmal voraus!

Grüße
Helena

Hallo Helena,

ich habe mein Model 3 anfang März ebenfalls in KN zugelassen. (siehe PN).

Die Stadtwerke Konstanz stellen für ein Jahr die Ladekarte kostenlos zur Verfügung, wenn der Inhaber des Stromvertrags und der Halter des Fahrzeugs an derselben Adresse gemeldet sind. Mit Roaming Option für 5€ kann dann auch bei der ENBW geladen werden.

Zum Laden in KN würde ich etweder das Parkhaus Benediktiner Platz bzw. die Säule in der Bruder-Klaus Strasse (Parkzeit max 3h) benutzen. Parkhaus Altstadt ist da im Vergleich teurer.

Gruß Jan-Paul

Gibt es die Aktion der Stadtwerke Konstanz noch? Ich bin extra mit Strom da hin gewechselt zum 01.04 aber auf der Website finde ich das jetzt nicht mehr.

Also, erstmal das Auto bestellen dann sich die Papiere zusenden lassen. Im Vorfeld überlegen welche Versicherung passt. Am besten damit rechnen dass du die ersten Jahre deutlich mehr Kilometer fahren wirst wie seither.
Bei mir gab es glatt eine Verdreifachung von 13000 km im Jahr auf 40000 km im Jahr. Im zweiten Jahr waren es dann „nur“ noch 34000 km. :slight_smile: Von der Versicherung bekommst du ja nur eine Nummer für die Zulassungsstelle. Soweit ich weiß, kann auch Tesla für dich die Zulassung machen dauert dann aber was länger.
Aufladen ist bei einem Tesla keine Sache um die man sich Gedanken machen muss. :smiley: :smiley:

Gruss Axel

Wurde wohl auf 3 Monate verkürzt:

stadtwerke-konstanz.de/file … rmular.pdf

Vöhringen ist kein Problem. Alle Stalls sind auf CCS umgerüstet.

Super, vielen Dank für eure Antworten!

Ja, ich vermute auch, es wird mich allein das ein oder andere Wochenende mit dem Auto in die Schweiz ziehen. Da kommen dann sicher die Kilometer zusammen (:

Hallo Helena,
herzlich willkommen! Deine Reihenfolge war richtig, wenn auch der Umweltbonus in 2 Schritten abläuft. Nach Erhalt der Schlußrechnung und Zulassung muß man den „Verwendungsnachweis“ nochmals zur BAFA hochladen. Ist aber selbsterklärend.
Zu den Versicherungen kann ich nur sagen, daß nichts über Vergleiche geht. Ich habe ein Model S, welches am besten / günstigsten bei der WGV versichert ist. Deren Angebote für das Model 3 waren aber nicht gut um zu sagen schlecht. Das „beste“ gab’s dann bei der HUK24, wo auch schon ein anderes Fahrzeug versichert ist.
Allzeit gute Fahrt von ein paar Rheinkilometern flußabwärts!
Tommy

Super, vielen Dank. Solche Tipps sind top!

Ist bestellt. (: Schwarz, LR AWD, voller Autopilot. Es bleibt spannend/geht erst richtig los… Hoffe sehr, dass es rechtzeitig bis Ende Mai kommt.
Danke für die Hilfestellung hier im Forum!

Falls jemand meinen Referenzcode nutzen möchte um bis zum 28.05.19 von 7500 km freien supercharging zu profitieren:
(:

ts.la/helena37509

Falls du generell nach Ladesäulen suchen möchtest:
www.goingelectric.de/stromtankstellen

Alle Supercharger, die für Model 3 verfügbar sind, zeigt dir das Auto später sowieso im Navi an.

Zum Planen von Langstrecken ist www.abetterrouteplanner.com gut; goingelectric hat aber inzwischen auch einen Routenplaner.

Super; lieben Dank!

Hi Zusammen,

ich hatte letzte Woche eine - leider sehr kurze - Probefahrt mit einem M3P in Kreuzlingen. Da ich das erste mal Tesla gefahren bin, war ich etwas überfordert das ganze richtig zu erfassen :mrgreen:.

Hätte denn einer der M3-Fahrer aus dem Kreis Konstanz/Bodensee evtl. Zeit und Lust mir nochmal einen genaueren Blick auf das Auto zu ermöglichen und sich etwas auszutauschen? Vor allem bei meine besseren Hälfte müsste noch etwas Überzeugungsarbeit geleistet werden, um unseren Diesel einzutauschen :slight_smile:

Beste Grüße
Christian

Hallo Christian, ich bin erst im Juli wieder und derzeit auch nur wochenends in Konstanz. Kann dir dann aber gerne Einblicke gewähren :slight_smile:
Grüße
Helena

Da ist er!
Am Ende hat alles sehr gut geklappt und alle waren total bemüht. Es gibt keine Mängel, das Fahrzeug ist in top Zustand und ich bin begeistert! ((:

Schönes Bild von „Euch“ :slight_smile:

Super dass alles so gut geklappt hat, allzeit gute Fahrt :exclamation:

Auch von mir, herzlichen Glückwunsch zum neuen fahrbaren Untersatz, und jederzeit knitterfreie Fahrt. Konntest du denn jetzt eine für dich passende Lademöglichkeit finden? ( Am Bodensee )

Gruß

Kurt

Super Auto… Schöne Kombi… Viel Spaß mit dem Wagen. Darf ich fragen was Du beruflich machst und wie technisch Du unterwegs bist. Meine Frau fährt auch ein M3 und da muss man dann immer anders auf die Themen eingehen wie ich sie für mich seit so langer Zeit lösen kann.

Grundsätzlich gibt es immer mehrere Wege nach Rom. Mit dem Tesla kannst Du, wenn Du die Zeit hast und keinen Stress immer am SUC laden, so dass Du auch entspannt auf dem Rückweg wieder zum SuC kommst. Zusätzlich bietet das M3 mit dem CCS die Möglichkeit alle anderen Lader auch zu nutzen. Hier ist es wichtig den richtigen Anbieter zu haben. Die EnBW App kann ich absolut NICHT empfehlen. Das taucht einfach nicht so wie es soll.

Auf jeden Fall viel Spaß mit dem Auto, es ist ein toller Reisewagen!

Hi Helena,

das ist ja klasse, vielen Dank schonmal! Evtl. kannst Du mir ja mal ne PN schreiben, dann können wir ein Treffen privat ausmachen…ich selbst darf die PN-Funktion mit meinem Status leider noch nicht nutzen :mrgreen:.

Und Gratulation zum neuen Flitzer! :slight_smile:

Christian