Board Ladekabel (UMC?) defekt ? oder gibt es Hoffnung?

Hallo zusammen
das Bord Ladekabel habe ich zuletzt vor ~ 9 Monaten benutzt und es hat funktioniert. Sowohl an 380V Dose als auch am Standard-Haus-Strom-Netz 220V. Gestern Abend dann hat es nicht geklappt. Bei der „Steuereineit(?)“ [Bild 1] leuchtet ein grünes Dauerlicht. Der Reset Knopf [Bild 2] zeigt keine Wirkung. Das Ladekabel beim Tesla eingesteckt lässt die Lampen 2 Sekunden blau blinken [Bild 3] - anschschliessend sind sie ausgeschaltet [Bild 4]. Nach 1 Minute steht im Fahrer Display „Laden nicht möglich - Ladestation ohne Strom“ [Bild 5].
Gibt es Hoffnung für das Kabel (Reparatur) ?![Bild 1|374x500]
Danke für ein Feedback
Gruss aus Bern (in der Nähe davon)
-Ruffy
PS: am SuC konnte ich heut problemlos laden!

Bild 1|374x500

nach der langen Pause muss es erst wieder angelernt werden (Sorry war ein Witz, musste sein.) Noch einen schönen Faschings Ausklang.

Hi! Ich benutze den zwar nicht mehr aber aus der Erinnerung heraus könnte es sein, dass der Stecker vom Adapter am UMC nicht richtig fest ist, vor allem wenn das UMC nur so herum baumelt. Ansonsten würde ich mal die Dose und Haussicherungen prüfen.

Wenn’s ein Steckdosen oder Sicherungsproblem wäre hätte er keine grüne Lampe die brennt…
Miss mal mit einem Multimeter ob beim Typ 2 Stecker Spannung rauskommt

Wenn am Typ 2 Stecker Spannung heraus kommt, ist UMC defekt !!

2 „Gefällt mir“

Sonst an den Tesla Motors Club Croatia schicken.
Die reparieren sowas scheinbar!

1 „Gefällt mir“

Darum gehts ja…

1 „Gefällt mir“

Vielen Dank euch allen für die Tipps und Hinweise (& Scherze :grinning:)
ich werde mich wohl nach einer Occasion umschauen - zum Glück eilt es nicht
bis bald mal wieder - und … bleibt alle negativ

1 „Gefällt mir“

sorry - eine Frage noch : woran erkenne ich ob ich UMC Typ 1 oder UMC Typ 2 habe/benötige - Vielen Dank

Ruffy:

UMC 1 kann dreiphasig (ist also was du hast/hatte).

UMC 2 kann nur einphasig, ist aber leichter günstig zu finden.

Den selben UMC an einer anderen Dose probieren.
Gibt es das Problem bei beiden CEE und Schuko oder nur bei einem?
Bei anderem Auto schon probiert?
Anderen UMC schon mit deinem Auto an der selben Dose schon probiert?

UMC ist dafür bekannt, dass CP Draht bricht und somit keine Kommunikation mehr mit dem Auto stattfinden kann. -> lädt nicht.

Falls du defekten UMC nicht mehr brauchst, würde ich ihn evtl. kaufen (wenn wir bei dem Preis einig werden :wink: )

Danke Europhil

@Eugenius - Dein Angebot suggeriert mir, Du könntest u.U. eine Reparatur durchführen? - Rich
tig?

das weiß ich nicht. noch nie gemacht. Aber ich würde es probieren. Aber nur für mich :wink:
Im WorstCase bleibe ich auf den Kosten sitzen…
Sogar wenn ich reparieren kann, kann ich weder Garantie noch Haftung übernehmen… somit nur für mich…

Also: ich nehme keine Reparaturanfragen an…

Danke Eugenius - Deine Argumente sind absolut stimmig für mich.

Ich hab schon zwei UMC mit Kabelbruch zu Hause für die Garage.
Hier gibts einiges zu lesen…

1 „Gefällt mir“

Danke chr20
gemäß dem Foto hast Du den Kabelbruch relativ kurz hinter dem Stecker entdeckt. War das Deine Vermutung? Glück? oder hast Du andere „magische Helferlein“ eingesetzt.
Gruss - Ruffy

1 „Gefällt mir“

Hallo Ruffy,
Du kannst versuchen, ob der Wagen bei geeignetem Hin- und Herbewegen des Kabels plötzlich zu laden beginnt. Dann solltest Du jedenfalls nahe der „richtigen“ Stelle sein - so was ist nicht ganz einfach einzugrenzen, aber Wackelversuche am Kaben können (!) helfen.
Gruß

Dieter

1 „Gefällt mir“

Das es am ersten halben Meter ist war ziemlich klar, und dann halt biegen drehen etc. bis man die Stelle ca. hat.
Hat zweimal super funktioniert.

2 „Gefällt mir“

@Dieter - vielen Dank - habe ich getestet - hat leider nicht funktioniert

@chr20 - dann werde ich morgen mal das Cutter Messer bemühen und auf die Suche gehen - Danke

1 „Gefällt mir“

Wie gesagt, ich wusste dann auf ein paar cm genau wo das Problem war.
Viel Erfolg!

1 „Gefällt mir“