Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

BMW i8 Spyder

Der in voll-elektrisch, das wär’s doch! Mann BMW…
:arrow_right: carscoops.com/2017/02/scoop- … ening.html

Jo i8 im allgemein in voll elektrisch (ohne aktiv Sound)

Nein, das sind Hybride.

Hallo träumen darf man wohl!

Der Nachfolger soll angeblich rein elektrisch kommen.

:wink:

wann ? 2030 ? :wink:

Die Frage muss lauten: Schaffen sie es vor dem Next Generation Roadster von Tesla?

Glaub ich nicht.
BMW ist dazu zu doof.

Leute, Leute, ruhig. Erstmal muss der i8 mit 40km elektrischer Normreichweite auf den Markt kommen. Dann 3 Jahre Markterprobung um zu schauen, ob die Kunden überhaupt größere elektrische Reichweite haben wollen.

Absolut… Als ich bei BMW eingeladen war wurde mir das mehr oder weniger bestätigt. Die haben echt kaum eine Ahnung davon!

Naja, ausser bei Tesla ist das EV Geschäft ja nur ein Testballon, mehr nicht. Keiner baut ernsthafte Stückzahlen, die Fahrzeuge bedienen nur sehr spezielle Märkte.

Dann hat Nissan ja einen sehr großen Testballon aufgepumpt, so wie auch Renault.

So gross ist das nicht in absoluten Zahlen. Aber es braucht ja auch schon eine Gewisse Menge an Fahrzeugen um vernünftige Ergebnisse in solch einem Feldtest zu gewinnen. Das macht BMW ja nicht anders. Netterweise bezahlen die Kunden dafür eine menge Geld. Wenn ich mit z.B. den Renault Zoe anschaue, ist der schon sehr teuer für das was man da bekommt. Aber wenn es ums Auto geht wird gern jeder Betrag bezahlt, wie auch bei Schmuck und ähnlichen Gegenständen.

Ich vermute, KrassesPferd hat darauf angespielt, dass auf der Welt Stand heute mehr Nissan Leaf unterwegs sind als Tesla Model S.

Nicht mehr lange… :wink:

Dafür, dass das MS viel teurer ist und auch deutlich kürzer am Markt ist.

Das M3 steht ja auch schon in den Startlöchern.

Die nächste Generation des Leaf kommt vielleicht noch vor dem Model 3 auf die Straße und wird sicher für etwas weniger Geld zu haben sein. Die Zoe mit 400 km NEFZ/300 km real wird bereits ausgeliefert (und kostet nicht mal ein Drittel eines Model S). Es bleibt also spannend.

Ist eh gut, aber das ist die Kompaktklasse. Ab 20.000,-- Euro - 30.000,-- Euro

Das M3 ist die untere Mittelklasse. Ab 40.000,-- Euro. (42k vermute ich als Startpreis in D/Ö)

Der NEFZ der Zoe 41 ist bei 400 km.

NEFZ ist so wichtig wie Mondfeuchte. Anhand dieses Wertes bleibt jeder EV Fahrer am ersten Tag ohne Strom liegen.

Äh, danke für den Hinweis. :blush: Klar. Hab’s oben korrigiert. Auf die Autobahn darf man natürlich auch nicht, sonst wird es auch mit den 300 km nix. Aber wer will das schon, mit max. 22 kW Ladung…

Allerdings hat das alles wirklich nur noch sehr entfernt mit dem BMW i8 Spyder zu tun.