Blinkerhebel knackt

Moin Mädels und Männers.

Mit diesem schwerwiegendem Problem muss ich nicht ne Stunde zum SeC und ne Stunde wieder zurück.

Der Blinkerhebel knackst. Immer nur einmal pro Richtung.
Wenn ich rechts blinke, dann eben nur einmal. Danach kann ich so oft rechts blinken wie ich will, es knackt nicht.
Erst wenn ich links blinke. Aber auch dann nur einmal.

Ist man allerdings auf der Autobahn unterwegs, linke Spur, rechte Spur, links, rechts… Dann eben jedes mal.

Kennt das jemand? Hab das Gefühl, dass die 3 Kunststoffwerke aus denen der Hebel an sich besteht, gegeneinander „arbeiten“ können.

Bevor ich nun mit Kabelbinder und Isolierband umwickle frag ich lieber hier :slight_smile:

Das ist bei mir auch so, aber nicht von Anfang an. Ich habe den Eindruck das Modul mit Blinker und Wahlhebel ist lose. Ist ja ein Teil welches auf die Lenksäule geschoben wird. Um an die Schrauben zu kommen muß aber das Lenkrad ab, das schreckt mich jetzt etwas ab - sonst würde ich das selber machen. :unamused:

Genau das habe ich auch. Jedenfalls seit ein paar Tagen ist es speziell bei warmen Temperaturen deutlich stärker hör-/spürbar.
Morgens, wenn es wieder kühler ist, scheint es dann fast verschwunden zu sein.

Kann jemand sagen, ob das bei Tesla bekannt ist, oder ob es wenigstens über einen Ranger-Termin zu beheben wäre?

Hatte das Problem ebenfalls von Anfang an. Habe das Verhalten dann beim SeC (Düsseldorf) nebenbei angemerkt, kurz vorgeführt und die haben auf Garantie direkt den kompletten Blinkerhebel ausgetauscht - ohne große Diskussion. Musste ca. 1 Stunde warten. Seitdem keine Probleme mehr damit gehabt.

Vermute also, dass das durchaus über einen Ranger-Termin machbar sein sollte, wenn man nur den Hebel austauschen muss.

Gibts zu dem Thema noch eine andere Lösung als kompletten Hebeltausch ?

Habe das Problem nun auch

Hatte ich auch. Der Ranger musste ganz viel austauschen. Nur Blinker könnte man nicht tauschen.

Ich habe das gleiche Problem und zusammen mit meinem knarzenden Lenkrad (schleift an der Lenkstockverkleidung) in der App gemeldet. Im Kostenvoranschlag war dann das gesamte Teil aus Blinkerhebel und Fahrwahlschalter zum Tausch aufgeführt (STEER COLMN CNTRL MODULE KOSTAL (1097662-00-N).

Als der Ranger kam, knackste der Blinkerhebel jedoch gerade mal nicht und er konnte es nicht nachvollziehen. Er hat dann scheinbar nur das knarzenden Lenkrad gefixt (Lenkstockverkleidung justiert und etwas gefettet). Auch die Klima, die ein paar Tage vorher noch beim Vorklimatisieren laut gerattert hat und ich ihm vorführen wollte, war in dem Moment wieder leise.

Er hatte dann den Tipp, die Geräusche aufzunehmen sobald sie auftreten und per App an den Service zu melden. Man habe im SeC sogar die Möglichkeit die Aufnahme durch ein Diagnosetool laufen zu lassen, welches beispielsweise im Falle meiner Klima eine Vorabdiagnose zur Ursache / Quelle machen kann (also ob es zum Beispiel der Lüfter oder der Kompressor ist).

Jedenfalls werde ich zukünftig alles mit dem Handy kurz filmen und in der App hochladen, dann ist das Fehlerbild festgehalten.

Kurz halb OT: Man kann Videos in der App hochladen?! :rofl:

…Ich dachte es geht nur mit Bildern

Hm, vielleicht meinte er dann dass man es per E-Mail nachsendet?

Hallo zusammen,

ich habe das Problem auch bis heute gehabt. Jedoch nur beim Blinken nach links. Also habe ich einen Ranger-Termin vereinbart. Er war heute da und hat wie oben das ganze Modul getauscht. Nun habe ich das Knacken in beide Richtungen. Auch bei mir knackt es nur beim Wechsel von links nach rechts bzw. andersrum. Blinke ich zwei Mal in die gleiche Richtung, knackt es nicht.

Das Geräusch ist so nervig und stört. Das Knacken ist auch zu spüren. Der Fahrhebel ist nicht zu hören, warum der Blinker? Irgendwie ist es mir zu blöd wieder einen Ranger zu holen. Mehr als Austauschen kann er auch nicht. Also scheint es normal zu sein? Es ist sehr frustrierend, wenn man frohen Mutes in das frisch reparierte Auto steigt und der Fehler weiterhin und noch schlimmer da ist.

Anbei ein Video zur Verdeutlichung, falls sich jemand mal eine Orientierung holen möchte. Ich blinke jeweils einmal links und rechts mit knacken. Danach kommen doppelte Blinker ohne Knacken.

Genervte Grüße
Marcus

Hallo Marcus,

exakt das Problem hatte ich auch. Der Ranger hat auch bei mir das Modul getauscht und danach war das Geräusch weg.

Der Ranger meinte das das Geräusch bekannt sei bei Tesla.

Ich würde den Ranger nochmal bitten es zu tauschen.

Gruß Michael

1 „Gefällt mir“

Muss ich mir jetzt Sorgen machen das ich bald den Blinker beim Abbiegen in der Hand halte :joy: oder kann die Reparatur bis nach meinem Urlaub warten? :thinking:

Es knackt ja nur. Abfallen wird er nicht.

1 „Gefällt mir“

Hallo zusammen, bei mir war der Ranger eben das zweite Mal wegen des Blinkerhebels da. Er hat mir erklärt, dass bei mir bereits eine neue Version verbaut wird. Diese funktioniert nach Vorgaben des Herstellers, obwohl es knackt. Das Knacken gibt er weiter. Hoffentlich gibt es bald ein neues Teil. Dass es unschön ist, hat er bestätigt. Er kann aber leider nichts weiter ausrichten.

Hatten wir auch. Ranger hats getauscht. Nach ca. 12 Monaten jetzt wieder da.

1 „Gefällt mir“

SILENCIO!!! War heute wegen eines anderen Themas im SeC. Habe von meinem knackenden Blinker erzählt. Und siehe da. Nochmal getauscht und nun ist das Knacken weg :grin::tada: mal gucken wie lange es so bleibt! Schönes Wochenende euch!

1 „Gefällt mir“

Düdümm - acht Monate später ist es wieder da :sob:

Habe ich aktuell auch nervt unheimlich bei längeren Autobahn fahrten. Meine Frau ist deswegen gerade beim sec ich konnte leider nicht persönlich hin da ruft sie mich an der Mitarbeiter hört da nichts :unamused: ich Habs ihm am Telefon erklärt. Ein Ranger war zuvor bei uns und der Sec Termin wurde von ihm gemacht weil es knackt.

1 „Gefällt mir“

Bei mir wurde heute getauscht auch wenn der Sec Mitarbeiter nicht wirklich was wahrgenommen hat es war aber definitiv ein leises knacken Blinker links knack Blinker rechts knack Blinker links Knack und so weiter jetzt ist es weg was eine Wohltat