Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Blinker schaltet sich an bestimmten stellen auf der Straße ein (Autopilot aktiv)

Hi,

beobachte es jetzt schon seit einem Jahr und Tesla ignoriert meine Meldungen beharrlich. Deshalb die Frage an euch: Habt ihr das auch?

Es geht um folgendes:
Der Wagen (Model 3 P von 02/2019 mit FSD Paket, HW3) fährt mit aktiviertem AP eine Straße oder Autobahn entlang. Alles soweit bestens. An bestimmten Stellen schaltet sich der linke Blinker ohne Grund ein und bleibt an. Habe keinen Hebel gedrückt und es gibt keinen Grund die Spur wechseln zu wollen. Es sind reproduzierbar dieselben Stellen auf der Straße/Autobahn.
Ohne aktiven AP bleibt der Blinker aus*

*Wobei ich auch Stellen habe, an denen sich der - manuell aktivierte - Blinker bei Geradeausfahrt ausschaltet. Aber das ist ein anderes Thema. Es sind auch immer dieselben Stellen auf der Straße. Ghost in the machine…

Ja habe ich auch schon gehabt.
Ist aber komischerweise nicht immer.
Selbst wenn ich an der selben Stelle fahre, passiert das nicht.

This is AI

Oft vorkommender Fehler mit FSD, hatte ein M3 2019 mit FSD.
An min 8 meiner üblichen AB Auffahrten musste ich 600-1000m warten bevor ich den AP einschalten konnte. Sonst wurde unbegründet links geblinkt.
Desweiteren blinkt das Auto auch auf der AB an bestimmten Stellen, hier an der A2 Richtung Berlin Ausfahrt Peine.
Dazu die ständigen Meldungen zum folgen der Spur Blinker betätigen, fast an jeder Ausfahrt.

1 „Gefällt mir“

M3P 3/21 FSD
Ich hatte es öfter wenn ich manuell auf die Autobahn fahre und dann auf der rechten Spur den Autopilot durch 2 mal drücken einschalte der Wagen anfängt links zu blinken.
NOA ist nicht eingeschaltet.

Ist das nicht navigate on Autopilot? Das sind z.T. sinnlose Abzweigungen oder Einmündungen, die der AP glaubt, signalisieren zu müssen…

1 „Gefällt mir“

Gut zu hören nicht allein zu sein :slight_smile:

Habe bisher keine Gesetzmäßigkeit gefunden. Heute war es auf einer zweispurigen Landstraße ohne jegliche Abzweigung in Sicht. Fahre dort sonst nicht lang, werde es aber nochmal probieren, um die Stelle zu verifizieren.

Bei mir ist es quasi immer. Nach einem Update war es einmal weg und am nächsten Tag wieder beharrlich da. Sehr nervig, da es andere Verkehrsteilnehmende potentiell verwirrt.

Das Blinker Ausschalten ist noch schlimmer. Bis ich raus hatte, dass das Ding immer an derselben Stelle ausschaltet. Das hat Wochen gedauert. Tesla hat sogar den Lenkstockhebel getauscht :laughing: Sowas kannste keinem normalen Menschen zumuten…

1 „Gefällt mir“

War schon immer so und nervt sicherlich. Aber was soll’s - irgendwann wird Tesla das auch mal in den Griff bekommen.

Solange nehme ich es hin, denn alles Andere verschwendet Lebensenergie. :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Sehe ich anders:
Mache mir keinen Kopf und lebe damit, weise aber immer wieder darauf hin. Denn nur steter Tropfen höhlt das Hirn :sweat_smile:

Sinnloses blinken ist gefährlich, das macht mich schon nervös.
Leute hinter dir denken, man will einfach so rausziehen in ihre Spur. Das kann zu unnötigen Vollbremsungen und Unfällen führen.

1 „Gefällt mir“

Beobachte mal die Navigation. Das passiert immer dann wenn das auto glaubt es ist in irgendeiner Nebenstraße oder die Spur endet.

Echt sehr fragwürdig. Teils bei mir auf einer dreispurigen Autobahn wenn ich ganz links fahre.

Bernhard

Habe ich auch an manchen Stellen wenn die Routenführung Mist baut.

Ich kenne das auch. Wie oben schon angemerkt, versuche ich auch, nach dem Auffahren auf die Autobahn erst einen Kilometer zu fahren, bevor ich den Autopiloten einschalte.

Ich hatte aber auch eine Stelle, wo er auf einer vierspurigen Straße in der Stadt hinter einer Brücke über die Autobahn immer von selbst links blinkte, obwohl dort links nichts ist, wohin man wechseln oder abbiegen konnte. Nach einem Update verschwand das für eine Weile, aber jetzt ist es wieder da.

Ich habe mir angewöhnt, normalerweise zum Ausschalten des Blinkers den Hebel nochmal in dieselbe Richtung zu drücken, aber bei diesem falschen selbsttätigen Blinken funktioniert das leider auch nicht. Ich hatte letztens aber den Eindruck, dass man es rasch wieder ausschalten kann, indem man in die Gegenrichtung drückt. Kann das jemand bestätigen oder bestreiten?

Kann ich bestätigen. In die Richtung des Blinkens drücken hat keinen Effekt. In die Gegenrichtung drücken, schaltet das Blinken aus.

Ich kann das „Phantomblinken“ auch bestätigen. Ich denke, es liegt an fehlender Spurerkennung. Wenn das Auto nicht genau weiß auf welcher Spur es ist und „vorsichtshalber“ oder weil es denkt auf der falschen Spur zu sein mal blinkt.
Das Ganze ist reproduzierbar.