Blaues "T" sucht rotes - M3LR aus Mittelsachsen

Hallo zusammen,

da ich bereits seit einiger Zeit hier mitlese und schreibe und ich in meinem Model 3 in knapp 11 Wochen gute 6000 km erfahren konnte, möchte ich es mal noch offiziell machen.
Ich heiße Sebastian und bin bis jetzt sogut wie ausschließlich Fahrzeuge aus dem VW-Konzern gefahren. Tesla fand ich aber bereits, seit ich das erste Mal ein Model S gesehen habe einfach nur :star_struck:
Ab Sommer 2020 haben wir dann erstmal etwas Erfahrungen in der E-Mobilität gesammelt und uns als Zweitwagen einen Skoda Citigo eiV gekauft.
Begeistert von dem Antriebskonzept und der Erkenntnis der Alltagstauglichkeit, sollte der nächste Schritt folgen und auch das Hauptfahrzeug elektrisch werden.
Ich habe zwar auch bei anderen Herstellern geschaut, war aber wohl innerlich eh schon auf Tesla vorprogrammiert :blush:
Da wir ausschließlich mit dem Auto in den Urlaub fahren und ich auch gern wieder Allradantrieb wollte, habe ich mich für ein Model 3 Long Range entschieden.
Bestellt Anfang Januar, konnte ich ihn quasi mängelfrei am 17.02.21 in Berlin-Schönefeld abholen. Seitdem bin ich einfach nur auf jeder Fahrt begeistert und absolut happy :heart_eyes:

Folgende Dinge wurden bereits verfeinert:

  • Kermikversiegelung (DualMotor Schriftzug mit entfernt)
  • Embleme mit mattschwarzer Folie beklebt
  • Scheiben tönen lassen
  • diverse Zubehörteile wie Fuss- und Kofferraummatten, Einstiegs-und Kofferraumleuchten getauscht
  • TNA Felgen in matte stealth (war eigentlich so nicht geplant, aber bei dem Angebot eines Forumsusers konnte ich nicht widerstehen :smiley:)

Ich hoffe auf viele weitere tolle Erlebnisse und freue mich schon auf den ersten Urlaubstrip mit dem Model 3.

Abholung in Berlin

nach der Keramikversiegelung

In freier Wildbahn

Ich konnte noch nie malen :grin:
Screenshot 2021-05-03 124937

Viele Grüße an alle :wave:t2:

12 „Gefällt mir“

Hallo,

schaut toll aus, besonders die Felgen.
Allzeit gute Fahrt :smiley:

Hallo und ein herzliches Willkommen!

Vielen Dank für deine Vorstellung und die schönen Fotos.
Und hier natürlich auch dein wohlverdientes „T“ :grin:

Yeah :tada:, euch vielen Dank.

Sieht gut aus. Aber für einen Laien: Was ist eine Keramikversiegelung? Bei Keramik denke ich immer an so ein glasartiges sehr hartes Material, nicht jedoch an ein eine Art Lack. Oder bezieht es sich auf das Poliermittel?

Eine Keramikbeschichtung ist eine flüssige Beschichtung,
die man nach erfolgreicher Aufbereitung des Lackes
(Man will ja nicht die Kratzer und Swirls versiegeln)
ganz dünn auf den Lack aufträgt
(Da reicht ein kleines Fläschchen in der Größe einer Tupf-Flasche zur Lackausbesserung)
und nach Einwirken die überschüssigen Reste mit einem Mikrofasertuch entfernt.

Die Versiegelung ist, wenn sie ausgehärtet ist, so hart wie Glas oder eben Keramik.
Diese harte Schutzschicht verbindet sich auch mit der Oberfläche des Lackes,
sodass der dann gut geschützt ist. So eine Keramikversiegelung hält im Vergleich zum normalen Wachs statt ein paar Wochen mehrere Jahre.

@Scheinleistung: Glückwunsch zum tollen Blauen… :+1:

3 „Gefällt mir“

Vielen Dank :blush: und top erklärt :man_teacher::+1:.
VG

1 „Gefällt mir“

Schaut einfach Geil aus :crossed_fingers:

1 „Gefällt mir“

Die ersten 10.000 km habe ich erfahren und bis auf Kleinigkeiten die manchmal etwas nerven, bin ich immer noch begeistert. Freue mich schon riesig auf den Urlaub und die erste große Ausfahrt :smiley:

VG