„Blattläuse bringen Tesla-Fahrer zur Verzweiflung“ oder „Warum ein Scheibenwischer-AUS so wichtig wäre“

Leider hat man beim Model 3 keine Möglichkeit den Scheibenwischer auszuschalten.
Das nutzen fiese kleine Lebewesen namens „Blattläuse“ aus um mich in den Wahnsinn zu treiben.

Deren Vorgehensweise: Sie positionieren sich im Freibad-Parkplatz auf Bäumen und lassen ihre Hinterlassenschaft in Form von Zucker punktgenau auf die darunterliegenden Teslas fallen.

Diese brennen sich an einem sonnigen Tag über mehrere Stunden in die Windschutzscheibe quasi ein und lassen sich mit dem Scheibenwischer praktisch nicht entfernen. Der Gang zur Waschstraße wird nötig.

Die Folge: Model 3 haben keinen Regensensor sondern eine „KI“ die via Kamera „Regentropfen“ erkennt.

Das Resultat: Das Model 3 versucht – mit immenser KI-Power – bei wüstenhaften und knochentrockenen 30° im Schatten die „Blattläuse-Hinterlassenschaft“ aka „Regentropfen“ hyperaktiv via Scheibenwischer von der Windschutzscheibe zu entfernen … und den Teslafahrer - der sich dort befindet wo die ausgestreckten Finger der lachenden Passanten hinzeigen - damit in den Wahnsinn zu treiben.

Tesla: Ich brauche eine Taste für Scheibenwischer „AUS“ … oder den Sommer über regelmäßig das Zeugs das Elon Musk bei Podcasts manchmal raucht.

Martin

1 „Gefällt mir“

Es gibt „Scheibenwischer AUS“.

4 „Gefällt mir“

Aber… es gibt doch die Möglichkeit den Scheibenwischer mit zweimaligem Tippen auf den Bildschirm zu deaktivieren…?

Eine kurze Suche im Handbuch hätte wohl auch gereicht…

4 „Gefällt mir“

Wo?
Ich kann nur Stufe 1-4 oder AUTO wählen.

Martin

Geht auch per Sprachkommando.

Tipp im Menü mal drauf, dann ist er aus

Ist tatsächlich UI-technisch etwas unintuitiv. „Aus“ ist keine von den 5 wählbaren Modi sondern „Aus“ schaltest Du mit dem blauen Scheibenwischer-Hauptschalter obendrüber.

2 „Gefällt mir“

Yessas!
Du meinst auf das Symbol tippen schaltet ihn aus?
Jetzt hab’ ich’s amtlich: Vor lauter Bäumen … ! :blush:

Ich glaub’ ich muss den Beitrag löschen.

Martin

6 „Gefällt mir“

Man lernt hier doch immer wieder neue Features des Autos kennen :smile:

Wie nennt man das, wenn etwas „zu intuitiv“ ist um es zu erkennen?
Genau das Problem scheine ich zu haben!
:nerd_face:

Martin

2 „Gefällt mir“

Problem gelöst. :grinning:
Ich schließe dann hier ab