Bitte ein T nach Pankow an der Spree

Guten Morgen liebe TFF Gemeinde,

nun endlich nach neun Monaten Wartezeit, konnten wir letzten Dienstag nun endlich unser neues Familienmitglied in Empfang nehmen. Unser „Garbanzo negro“.

Aber erstmal zu meiner Wenigkeit. Ich bin Stephan (35) Familienvater von zwei wundervollen Kindern und Ehemann einer bezaubernden Frau.

Das mit diesem „Tesla Ding“ hat schon vor vielen Jahren bei mir begonnen. Ich glaube es war der Winter 2017 als ich mir übers Wochenende mit meinem Sohn ein Model S bei Starcar ausgeliehen hatte. Es ist schon echt verrückt. Man liest, schaut Videos und informiert sich zwar über die Elektromobilität, es aber dann selber zu erfahren ist einfach „krass“.

Da wir damals allerdings ein anderes Volumenbedürfnis bei unserem Auto hatten (zwei kleine Kinder, Kinderwagen, etc.) hatten wir uns schon ein paar Jahre vorher einen großen Chevrolet gekauft. Nun sind die Kinder langsam größer geworden und die Bedürfnisse eines überdimensionalen Kofferraums geschrumpft, das Auto stand 2022 neun Jahre alt. So sollte etwas neues her. Gott sei Dank quasselt der, von der E-Mobilität begeisterte Ehemann, bei jeder Gelegenheit darüber. Also überlegten meine Frau und ich uns etwas ohne Verbrennungsmotor zu kaufen.
Von meiner Seite aus war alles klar und logisch. Ich sprach ja schon seit Jahren vom Traum Tesla. Nur meine Frau wollte noch nicht so richtig. Also schauten wir uns diverse andere Automarken an. War von euch in den letzten Jahren mal jemand ein nicht Tesla Neuwagen kaufen? Ich war echt schockiert. So viel Desinteresse an einem Kunden habe ich nicht erlebt. „Was Sie wollen ein Zoe? Hier die Schlüssel! Fragen zum Wagen kann ich Ihnen nicht beantworten, da ich selber keine Ahnung habe. Nun ja. Ab zum SC in Reinickendorf, welches ja grade erst eröffnet hatte. Man kümmerte sich um uns. Fragen wurden beantwortet, man setzte sich mit in Auto und erklärte alles. Meine Frau fuhr Probe und nach reichlicher Überlegung hatten wir einen Plan. Wir bestellen ein Tesla, sagen unserem nun mittlerweile auch Tesla verrücktem Sohn, dass wir ein Zoe bestellt haben um ihn am Tag der Auslieferung damit zu überraschen. Sollen ja nur maximal drei Monate Wartezeit sein :face_with_peeking_eye: . Naja drei Monate halt :joy:. Oder auch neun.

Dieses Forum hat mir über diese 3 mal 3 Monaten durch Höhen und Tiefen geholfen. Wie oft ich mich vor den Kids fast verplappert habe. Eine der schönsten Sätze während der Wartezeit auf das Auto kam von meiner Tochter.
Der Vater ihrer besten Freundin hatte sich anscheinend auch ein m3 bestellt und sie waren gemeinsam mit ihm zu McDonalds gefahren, weil er natürlich auch sein Auto vorführen wollte. „Du Papa………. Wollen wir nich lieber den Zoe abbestellen und uns auch so‘n Tesla kaufen?“. Ich bekam das Grinsen nicht mehr aus meinem Gesicht.

Ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr die Kinder sich gefreut haben, als ich mit unserem neuen in die Einfahrt fuhr und die Kids sahen, dass es kein Zoe war.
Jedes Mal wenn mein Sohn aufwacht, von der Schule oder Freunden kommt, muss er erstmal in die Einfahrt gehen und gucken ob es nicht ein Traum war und dort evtl. doch ein Zoe steht.

Ich hoffe euch hat die „kleine“ Geschichte gefallen und ich bekomme das „T“ und kann noch weiter in das Forum einsteigen.

PS.

Nochmals recht herzlichen Dank an @Teslanova56, der unermüdlichen seinen Schiffstracking Thread mit Infos füllt und einem so die lange Wartezeit wie drei Monate vorkommen.

Mit freundlichen Grüßen
Stephan

8 „Gefällt mir“

Willkommen bei uns. Viel Spaß mit deinem roten T.
In den richtigen Thread verschoben.

Also mir hat eure Geschichte definitiv gefallen :+1: … Gruß :slightly_smiling_face:

1 „Gefällt mir“

Vielen lieben Dank.

Hallo Stephan!

Herzlich willkommen im erlauchten Bulettenkreis :wink: Deine Geschichte ist echt schön und den Teil mit der Partnerin habe ich so auch exakt durch! Allzeit gute Fahrt und nicht vergessen den Furzblinker zu aktivieren oder den Kids heimlich einen Furz unterzuschieben!

Viele Grüße von der Talstraße Ecke Thulestraße!

1 „Gefällt mir“

Grüße aus Pankow nach Pankow :wink:

1 „Gefällt mir“

Herzlich willkommen in der Berliner Gemeinde und Grüße aus Hohenschönhausen

1 „Gefällt mir“

Willkommen bei den Berlinern mit T.

Grüße aus Hellersdorf

1 „Gefällt mir“

Sehr schön… :smile:
Ich hätte glaub nicht so lange durch gehalten wie du… :+1:

1 „Gefällt mir“

Ich hoffe man sieht sich mal aufn Schnack am Lader.

1 „Gefällt mir“