Bitte ein T ins Berliner Umland!

Hallo Tesla-Freunde!

Geschockt von den Lieferzeiten des BMW I4 und als glückliches ehemaliges Grünheider Schulkind habe ich mir gedacht, dass ich die Schaffung von Arbeitsplätzen in der Region honorieren möchte.

Leider ist es dann doch nur ein kleiner LR-Chinese geworden, der mich aber im Alltag durch seine Vielseitigkeit entscheidend überzeugt.

Ich bin ein ausgesprochener Fan von Assistenzsystemen und finde es gut, wie mutig Tesla das angeht. Dennoch liegt darin für mich die größte Schattenseite des Produktes an sich. Ich werde bislang das Gefühl nicht los, dass ein Tesla eine kundige Hand braucht.

Ich bin dankbar für die vielen Informationen hier und freue mich auf den weiteren Austausch.

Viele Grüße
Marcel


5 „Gefällt mir“

Willkommen bei uns. Weiterhin viel Spass mit dem roten T.

Na dann kannst Du ja unsere Foren Hängerflotte und deren Bemühungen wo kann man mit dem Hänger einfach laden verstärken.

Danke siggy!

Deine Kettensäge läuft ja mit Sprit :scream: Spaß und Gruß aus Pankow :wink:

Nö… Stihl Akku!! :metal:t2:

Läuft schon ganz gut, nur die Kette braucht natürlich noch Öl.

2 „Gefällt mir“

Ach Mensch, sorry und wunderbar :slight_smile: