Bitte ein "T" fürs Saarland ins Tal der Liebe

Nachdem ich meinen ersten Tesla und somit auch mein allererstes Elektroauto nun vor knapp 3 Wochen endlich in Empfang nehmen konnte (Model Y LR, Kasse), schaffe ich es nun auch endlich mich hier um ein „T“ zu bemühen.
Es war eine lange Leidenszeit mit viel Ups and Downs seit meiner Bestellung im März. Daher war die Freude leider nicht mehr ganz sooo riesig wie sie hätte sein können, als ich meine Zuteilung bekam. Ich war einfach froh, dass es endlich geklappt hat nach dem ganz hin und her seitens Tesla, was ja bekannt sein dürfte.

Ich bin 38 Jahre alt, verheiratet, habe zwei Kinder und bin im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung tätig. Bis zum Frühjahr, als mich eine Arbeitskollegin auf Tesla überhaupt erst aufmerksam gemacht, sehr skeptisch bezüglich E-Mobilität. Damals war ich auf der Suche nach einem neuen Fahrzeug, da bei unserer „Familienkutsche“ VW Touran, zum Mai diesen Jahres das Leasing auslief.
Nachdem ich mich in der Folge sehr mit dem Thema E-Mobilität und insbesondere Tesla beschäftigte, war ich Feuer und Flamme und konnte auch meine Frau dafür begeistern.
Und ich muss sagen, es macht seit drei Wochen einen Riesenspaß das Auto zu fahren. Was eigentlich als 6-Monatsmodell geplant war, macht mich jetzt schon irgendwie traurig, wenn ich daran denke, ob ich das Fahrzeug abgeben oder doch behalten soll. Ich bin bislang einfach total von der Art und Weise begeistert und warte mal noch ab, was die kommenden Monate so bringen werden, insbesondere, wenn wir im Februar, wenn wir unseren ersten Urlaub mit einem E-Auto zum Skifahren nach Österreich antreten werden.


7 „Gefällt mir“

Hallo Benjamin, die Prosa ist super :slight_smile: Herzlich willkommen im Club! Allzeit gute Fahrt :battery:

1 „Gefällt mir“

Herzlich willkommen und liebe Grüße aus Tholey

1 „Gefällt mir“

Beste Grüße aus WND :love_you_gesture:

1 „Gefällt mir“

Viele Grüße auch aus Dudweiler :+1:

1 „Gefällt mir“

Viele Grüße aus Saarbrücken :vulcan_salute:

1 „Gefällt mir“