Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Billig-Empfänger mit Homelink - Bericht

Ich habe diesen Empfänger auch mit einem Somfy-Torantrieb und dem Model 3 in Betrieb. Zum Anlernen habe ich einen alten 433Mhz Rolling-Code China Sender genommen, der 30km weiter im Einsatz ist.

Morgens,

Ich habe auch den Empfänger, leider wird er nicht erkannt, und danach fährt das Tor die ganze Zeit rauf und runter, ich habe hin im Auto als Universalempfänger angelernt.
Alles in Reihenfolge wie am Bildschirm beschrieben, aber ohne Handsender.

Hat jemand einen Tip für mich?

Ja, mache es wie beschrieben und nutze nen Handsender!

Habe vor mein Garagentor mit dem RX-Multi Universalempfänger zu bestücken.
Leider weiß ich allerdings nicht, wie ich diesen anzuschließen habe.
Laut Hörmann soll ich einen 868 MHz Code nehmen und ihn wie im Bild anschließen:

ich habe mir auch diesen Universalempfänger zugelegt, da unser neues Garantor mit Sommerantrieb nicht mit dem MX sprechen wollte. Der Empfänger ist an den Antrieb angeschlossen, holt von dort die Spannung und schaltet das Tor. Das funktioniert auch problemlos mit dem Handsender der beilag (nachdem er angelernt wurde). Das MX will jedoch nicht. Welcher Sendemodus im X ist denn nun der richtige?

Ich habe mir den Empfänger jetzt schon das zweite mal bei Amazon gekauft (fragt nicht). Da sind keine Sender dabei. Wie macht ihr das mit den Sendern? Muss man die extra kaufen, oder kann man Homelink dort auch ohne Sender anlernen?

Habe mir das gekauft und es hat sofort funktioniert:

Vorher hatte ich mich Stunden mit dem Hörmann HE1 Empfänger beschäftigt (868Mhz) und konnte das MX mit dem Handsender auch anlernen aber der Empfänger reagierte einfach nicht.

Der liegt auch irgendwo rum. Aber der hat kein Rolling Code iirc.

Hallo zusammen!
Ich habe mir den hier öfters erwähnten Universal Empfänger für meine LiftMaster Garagentorsteuerung bestellt.

So ganz klar ist mir die Programmierung nicht:

  • Den Relaisausgang des Moduls würde ich an den Eingang für den Wandtaster des Garagentor Antriebs anschließen.
  • Die Spannungsversorgung erfolgt über den DC Trafo des Garagentorantriebs (24 V)
  • Die Dip-Schalter müssen auf Chamberlain eingestellt werden 6+7 =ON

Passt das soweit?

  • Was muss ich nun im M3 konfigurieren?
  • Muss ich das Modul mit meinem alten Handsender anlernen? Eigentlich hat das Modul ja nichts mehr mit dem alten Handsender zu tun, es schaltet ja nur den Relaisausgang auf den Eingang des Wandtasters am Graragentorantrieb.

Könntet ihr mir bitte die letzten beiden Schritte kurz beschreiben?
Danke!
Martin

Vielleicht hilft dir das.

Danke, So müsste es klappen.

Ich hab mir den Billig-Empfänger auch gekauft und heute eingebaut.

Beim Model S funktioniert die Anleitung so leider nicht. Ich musste DIP-Schalter 6 und 7 auf ON stellen. (Wie im ersten Post beschrieben)

Im Tesla ging es im UR-Modus anlernen auf anhieb. Einen Handsender brauchte ich nicht. (Hätte auch keinen gehabt)

Ich habe vor mir folgendes Empfänger zu kaufen, falls dieser kompatibel zu meinem Model S ist: Funk Empfänger 433MHz Keeloq universal 2 Kanal 230V / 16A ADK-7, 34,99 €
Gedacht ist das ganze um die Auffahrtbeleuchtung anzuschalten, wenn der Wagen kommt. Dank Zeitrelais sollte das genau der gesuchte Empfänger sein.
Im Wikipedia Artikel zu Homelink steht aber, daß Homelink nicht unbedingt mit den Keeloq Sendern funktioniert.
Kann mir jemand sagen, ob ich das Teil ordern kann?