Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Beleuchtung der Sidemarkers

Getreu dem Motto: „Was dran ist, soll auch funzen“ habe ich passend zur Vorweihnachtszeit die seitlichen Reflektoren elektrifiziert. Der Kabelbaum liegt ja schon mit den Kupplungen an den vier Radhäusern, sodass man nur noch Stecker und LEDs besorgen muss. Alles auch spurlos reversibel.

[DSCN6751|666x500](upload://bZwDDFraG

9HO8ZnyktUyfwi6uop.jpeg)

Hi! ist das kompatibel mit der StVO?

mich würden hellere parklichtfunzeln vorne interessieren. dann hätte man quasi ein tagfahrlicht. wäre dann aber auch wohl auch nicht zuglassungskonform…

Darüber habe ich mir natürlich auch Gedanken gemacht. Zuerstmal sind Seitenmarkierungsleuchten zulässig, sie müssen halt nur das entsprechende Zulassungszeichen haben. Beim Roadster haben sie ein E 11 Zeichen, das heisst, in GB für EU zugelassen. Dann brauchen sie ein SM Zeichen für Seitenmarkierungsleuchten. Das haben sie auch. Lediglich das Leuchtmittel ist nicht das originale - da habe ich bei der Helligkeit darauf geachtet, dass es nicht blendet - jeder falsch eingestellte Fahrradscheinwerfer oder die LED Scheinwerfer von VW und Co sind da was ganz anderes. Auf dem Bild sieht das heller aus, als es ist, weil ich ohne Blitz fotografiert habe.

1 Like

Nun, da müsstest du dann ein Gehäuse/ eine Leuchte mit entsprechender Kennzeichnung/Zulaasung als Tagfahrlicht haben, die genau diese Maße hätte. Da wäre ich ansonsten dann auch vorsichtig, obwohl mich inzwischen die serienmäßigen TFLs bei anderen auch schon blenden.

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe stellt sich die Geschwindigkeitsanzeige im Display auf Meilen wenn die Gegrenzungsleuchten angeschlossen sind. Stimmt das?

Nö, alles ganz normal mit kph - hat die Elli vielleicht noch nicht bemerkt, dass sie mehr leuchtet…