Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Beim Laden mit UMC2: Stromstärke reduziert

Vielleicht hatte jemand von Euch schon mal das Problem:

Als ich den UMC 2 und den Schuko-Adapter in eine normale Haushaltssteckdose gesteckt habe, leuchten alle Lampen am UMC zuerst grün. Nach einer kurzen Zeit wird das ‚T‘ vom Tesla Schriftzug dunkel und blinkt immer wieder 5 Mal hintereinander.

Die Stromstärke ist im Auto auf max. 8A begrenzt.
Laut dem Owners Manual aus den USA:

"Green Light - All on
Red Lights - 5 flashes

Es folgt: Adapter fault. Charging
current is limited to 8A.

Das ist zu tun:Unplug the Mobile Connector
from the vehicle. Plug the
Mobile Connector back into
the vehicle. If the error
persists, unplug the Mobile
Connector from both the
vehicle and the power outlet,
then plug it back in."

Ist halt eine Standardhilfe…

Hatte jemand schon mal das Problem und weiß woran es liegen kann. Am Auto oder am UMC?

MfG

Ich tippe drauf das deine Steckdose / Kabel zu schwach ist.

Wenn der Tesla merkt, das die Spannung zu sehr sinkt, drosselt er die Ladeleistung damit dein Kabel nicht anfängt zu brennen.

Gruß
Klaus

Vor ein paar Tagen ging es mit der Steckdose tatsächlich noch.

Auch über meine Wallbox, die an der gleichen Leitung (ist eine Garage) hängt funktioniert alles.

Ich glaub ich habs.

Du könntest mit der Spannung nicht ganz so falsch liegen.
Die lag gerade eben (als es nun auch mit 13A funktionierte) nur bei 220V anstatt den 232V, die ich hier sonst sehe.

Möglicherweise war aber nur irgendwas mit dem Steuergerät, was sich jetzt resettet hat…

MfG