Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Bei 202km/h ist Schluss? (MS85)

Servus,

ja, ich habe die Suche bemüht, aber nicht wirklich eine Antwort gefunden.

Bei meinem S85 ist bei 202km/h Schluss. Mehr geht nicht. Laut Webseite sollten es aber 225km/h sein. Richtig so, oder Fehler? :unamused:

Grüße
Michael

Wann wurde deiner gebaut? Und was steht in der Zulassungsbescheinigung unter T?
Die „älteren“ S85 fahren nur 200.

Hab den Fahrzeugschein leider im Auto. EZ war 01/2015 und er hat schon die Autopilot-Hardware. Sollte also eher das neuere Model sein.

Dann nimm mal Kontakt mit Liftboy auf, er hat das selbe Problem und hat sein SeC schon kontaktiert.

Edith möchte noch ergänzen, dass es nicht von der Autopilot Hardware abhängt, die habe ich auch, aber bei mir war noch keine Rede von 235km/h. Die Erhöhung gab es im Oktober kurz nach dem D Event, wenn ich mich richtig erinnere?

Hier das von Liftboy:
https://tff-forum.de/t/autobahnpaket/5506/1

Der Akku sollte bei vmax immer voll geladen sein, wenn der Akku ausgekühlt ist (aktuelles Wetter), gibt er nicht die volle Energie an.

Auch ich habe keine 200 Kmh erreichen können, war ein Model S aus 2014. Sinnvoll ist das eh nicht,aber das Auto sollt die Höchstgeschwindigkeit schon erreichen.

Das Auto ist für den US Markt gebaut,dort werden diese Geschwindigkeiten nicht verlangt.Also Akku aufwärmen und vollladen, Gegenwind und Regen vermeiden,
dann sollte es klappen.

hm, ich Fahrzeugschein steht 201km/h. Kann man wo sehen, wann er gebaut wurde?

Unter Punkt 6.Oben links Tag der Zulassung.Ist auf der Rückseite aber auch erklärt.

Meines wurde Ende September gebaut. Bereits mit neuer Hardware. Bei dem ist auch bei genau 202 Schluss. Aber ich glaube, als ich bestellte, stand auf der Homepage noch 200 km/h. Brauchen tu ich die Geschwindigkeit aber sowieso nicht. :wink:

Köstlich! :smiley:

Das kann verschiedene Ursachen haben, die wir im Nachhinein nicht eruieren können:
Auto
Verkehrsverhältnisse
Fahrer
Gegenwind

Was ist Deine Einschätzung?

Die hohe Geschwindigkeit von 225 für die S85 bzw. 250 für die S85D / P85D wurden bisher bei den ausgelieferten Fahrzeugen noch nicht freigeschaltet.

Tesla hat angekündigt, dies über ein Upgrade bei den Fahrzeugen nachzuholen, die nach dem D-Day bestellt wurden. Irgendwo gibt es dazu hier auch einen sehr ausführlichen Thread, den ich aber gerade nicht gefunden habe.

Ich denke spätestens wenn die ersten P85D hier ankommen, wird das Thema wieder hochpoppen.

Edit: Thread doch noch gefunden: [url]P85D zur Zeit limitiert auf 210 km/h :-(]

Peter ew. kennst du nicht die Bedeutung des V bei V-Max :smiley:

Keine Ahnung warum das Model S keine 200 kmh schaffte, US Autos liebe ew. nicht die German Autobahn,obwohl diese teils sicherer (Killed per 1 billion km) sich als in den USA vergleichbare Fahrbahnen. Und das bei viel höheren Geschwindigkeiten in Deutschland .

Ich habe ja das gleiche Problem. Beim Kauf standen noch 225 auf der Tesla-HP, bei mir in der Zulassungsbescheinigung stehen 201 und er schafft auch nicht mehr. Habe das SEC in HH angemailt und habe ein Rückmail bekommen, dass mich diesbezüglich demnächst der Service kontaktieren wird. Ich melde mich, wenn das geklärt ist.

Wie gesagt, lebenswichtig ist es sicher nicht, wäre trotzdem nett, wenn es geklärt würde.

In der Software kann im Werkstattmodus die Höchstgeschwindigkeit eingetippt werden.
Die Maßeinheit sind Meilen.
Bei einem meiner Model S (EZ Okt. 2014 Vor der Produktaufwertung) war dort der Wert 90 Meilen im Werk hinterlegt.
Auf der Autobahn hat er super beschleunigt aber bei ca. 145 km/h war Schluss.
Gefühlsmäßig ist er gegen eine unsichtbare Wand gefahren. War nicht lustig und
auch nicht ungefährlich, da mir eine S-Klasse auf der AB um ein Haar hinten draufgesemmelt wäre.
Die Blicke des Mercedes Fahrers waren dann beim Überholen vielsagend :smiling_imp:
Er dachte ich bin vor ihm recht harsch auf die Bremse gegangen.
Das Servicecenter in Mü-Feldkirchen hat am nächsten Montag innerhalb1 Minute umprogrammiert.
Mit Code in den Werkstattmodus, danach im Untermenü den Wert neu hinterlegt.
Der Öffnungscode für die Werkstatt wird regelmäßig/täglich geändert.
Das Model S soll dazu Internetzugang haben, also online sein.
Seitdem rennt er auch etwas über 200 km/h. Also alles Roger.

Für 200 km/h braucht das Model S etwa 80 kW, für 225 km/h also vielleicht 100-110 kW. Die gibt der Akku noch bei 10 km Rest ab, hat also nichts mit dem Ladezustand zu tun.
Könnte gut sein, dass die 85er auch auf 200 km/h begrenzt sind, weil das bestehende Problem mit der Heck-Driveunit zusammen hängt. Allerdings seltsam, dass im Fahrzeugschein dann auch die 200 km/h drin stehen. Das würde dann im Zuge der Aufhebung der Begrenzung ja noch eine Eintragung (technische Änderung) bei der Zulassungsstelle erfordern.

Ist dein Model S ein Eu Import? Für Deutschland habe ich das noch nicht gehört. Ist mal ein Hinweis an alle die Höchstgeschwindigkeit zu testen.

Schon seltsam…
Ich dachte, die EU Model S sind komplett metrisch programmiert?!

Dieser S ist ein ganz normales EU Modell vorgesehen für D.
Nach meiner Info ist das metrische EU Interface aufgesetzt. Dort kann man ja auch zwischen Meilen und km/metrisch umschalten.
Im Werkstattmodus sind die Werte in Meilen hinterlegt. So hab ich es jedenfalls dort abgelesen.
VG Olaf

Ich habe ein interessantes Detail festgestellt: Höchstgeschwindigkeit meines P85+ im Sommer mit 21"ern war 217km/h. Mit 19" Winterreifen im Winter 214 km/h.
Entweder hat sich über die neue Firmware die Höchstgeschwindigkeit verändert, oder der Radumfang der 21"er ist größer und wird mit einberechnet. Anhand der Reifensensoren merkt das MS ja, welche Räder dran sind.
Was ist Eure Höchstgeschwindigkeit im P85, und mit welchen Rädern?

Bei mir ist es genau der gleiche Unterschied zwischen 21" Sommer und 19" Winterrädern.
Das war aber schon immer so.