Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Bedarf an ausgeschlagenem Querlenker? Und Koppelstange. #2

Hallo!
So ein oberer Querlenker fehlt mir noch…
Univs Lenker konnte ich nirgends was im Teileregal finden.
Aber vielleicht finde ich was :wink:

Grüße

Mario

hatte ich bei 180tkm etwa auch tauschen lassen, langsam macht die andere Seite auch Geräusche. Kosten weis ich nimmer, war aber OK. Bei einem 2,2-Tonner mit 21" Bereifung ist das jetzt nicht soo überraschend.

War bei mir auch kürzlich fällig, hier die Kosten:
:arrow_right: Zwischenbilanz 145.000 km

Sorry für die Verzögerung.
Gestern konnten die neuen Teile endlich eingebaut werden. Leider habe ich nach all dem drunter und drüber vergessen, die alten Teile nicht entsorgen zu lassen :blush:
Es hat nämlich erst mit dem dritten Anlauf geklappt.

Zuerst hatte ich bei einer Werkstatt angefragt, die nahe meiner Arbeit liegt. So hätte ich hin und zurück laufen können, allerdings „trauen“ die sich nicht an einen Tesla ran :unamused:

Dann versuchte ich es bei einer Werkstatt die ich eigentlich zuerst im Sinn hatte, aber weiter weg von Heim und Arbeitsplatz liegt. Ich bekam einen Termin und sogar einen kostenfreien Leihwagen (Respekt!), jedoch konnte ich mein Auto am Abend unverrichteter Dinge wieder abholen. Sie hatten zwar schon Teslas, aber dort nie mehr als Reifenwechsel gemacht. Für alles andere benötigten sie einen Hochvolt-Schein, aus versicherungstechnischen Gründen. Vorgabe von oben, auch wenn sie es ansonsten „gern gemacht hätten“. Leider wusste all das scheinbar nur eine Person in der ganzen Firma, etwas dumm gelaufen.
So hatte ich einen Tag lang deren Wagen in Beschlag und das völlig kostenlos. Super nett, aber gleichzeitig auch sehr schade.
Ab Frühjahr hätten sie dann aber Mitarbeiter mit besagtem Schein, dann wäre das alles kein Problem mehr.

Man verwies mich dann jedenfalls an eine Filiale in der Nachbarstadt. Deren Meister hat bereits diesen Schein und dort klappte es dann auch alles. Ursprünglich wollte man mir zum neuen Termin auch hier einen kostenlosen Leihwagen geben, aber da dieser auf unbestimmte Zeit in Reparatur war, fuhr man mich zur Arbeit und holte mich auch später wieder ab. Top Service, das macht auch Tesla nicht besser :slight_smile:

Das wollte ich nur noch los werden, ansonsten kann hier zu. Hatte danach einfach nicht mehr dran gedacht denen zu sagen, dass sie mir die alten Teile mitgeben sollen.

Sind verschlissene Gummis in den Querlenkern und die Koppelstangen in der Tesla Garantie ? Sofern man noch eine hat natürlich.
Beim letzten Werkstattbesuch wurden diese als angerissen notiert (140tkm Laufleistung). Garantie habe ich noch 20tkm

Bei den alten Brennkesselfahrzeugen gibt es oft die Querlenker komplett neu, aber auch nur die Buchsen einzeln zum einpressen.
Hat Tesla hier komplett etwas eigenes, oder vielleicht Buchsen und Gelenke aus dem Regal dazu gekauft und nur den Arm selber ?
Dann könnte man nur die Buchsen austauschen (ein ganz normaler üblicher Vorgang, keine unsichere Bastelsache. Werkstätten machen das nicht da es schneller geht den ganzen Lenker zu tauschen und man einfacher so Geld verdient)

Ich bekomme meine in 14 Tagen auf Garantie getauscht.

Manche Werkstaätten machen das schon. AT-Zimmermann überholt die Querlenker und setzt dabei verstärkte Buchsen ein, die länger halten sollten.

https://tff-forum.de/t/zweifel-an-dauerfestigkeit-fahrwerk/21008/13

Gruß Mathie

Hallo zusamen!

ich muss das Thema nochmal aufgreifen.
Ich würde gerne meine unteren Querlenker meines frisch erworbenen S85D erneuern.
Hier wurden die AT-Zimmermann Querlenker empfohlen, die verstärkte Buchsen in die aufbereitete Querlenker verbaut.
Hat da jemand schon Erfahrungen gesammelt bzw. einzelne Buchsen oder überhaupt Querlenker, die man verbauen kann?

Mathie… Vielleicht erreicht dich dieser Beitrag.

Besten Dank schon mal!

Gruß aus Gießen

Sven

Hallo Sven,

In diesem Thread geht es um Querlenker von anderern Anbietern:

Gruß

Kurt

Kann außer dem Verweis auf AT-Zimmermann nichts zum Thema beitragen. Hatte bei meinem alten 85D keine Probleme mit den Querlenkern und den Wagen erst im August getauscht, da sollten die Querlenker auch erstmal kein Thema sein.

Gruß Mathie

Ich kann was beitragen. Habe alle Querlenker bei km-Stand 295.000 bei AT-Zimmermann tauschen lassen und das Fahrzeug faehrt heute, bei km-Stand 415.000, so wie als wenn ich dort gerade erst vom Hof gefahren waere. Kann keine Veraenderung feststellen. Die Teile halten. Und der Knueller: Inzwischen gibts dort noch weiter verbesserte Teile. Die muessen dann ewig halten.

Mit den Tesla-Teilen fuhr das Auto nach 40.000-80.000 km wieder komisch / senkte sich ab in den Kurven.

Also uneingeschraenkt zu empfehlen.

Ich hab meine Teile von ihm zwar erst einen Monat drin, kann dir aber beipflichten. Das Fahrverhalten ist irre gut.
Hätte ich das mal beim ersten Wechsel gewusst wo ich mir noch Teile bei Tesla hab auswechseln lassen. Das hätte ich mir dann gespart.

Ich muss hier endlich einmal AT Zimmermann über den grünen Klee loben und ich bin wirklich nicht für Lobhudelei bekannt.

Die Räder meines Model S waren immer auf der Innenkannte viel zu früh abgefahren, einmal sogar bis zum Gewebe auf der Innenkante hinten, obwohl außen noch fast wie neu. AT Zimmermann hat bei mir im Frühjahr die problematischen Teile am Fahrwerk ersetzt und das Fahrwerk eingestellt. Jetzt, bei Montage der Winterreifen, konnte ich den Verschleiß der Sommerreifen nach 30.000 km in Augenschein nehmen: Einfach perfekt, vollkommen gleichmäßig!

Absolute Empfehlung und vielen Dank! :smiley:

Ich muss meinen Vorschreibern, vor allem Dazzler und segwayi2 (der meine AT-Zimmermann-Querlenker-Umrüstung vor seiner ausführlich getestet hat) voll zustimmen.
Jürgen Zimmermann hat auch bei meinem MS 85D bei 152000km die kompletten Querlenker mit Buchsen und Koppelstangen hinten ausgetauscht.
Das Fahrverhalten ist seitdem besser, als bei Neuauslieferung! Und das mit Garantie.
Kann ich ohne Einschränkung empfehlen, auch wenn man mehr als 570km Anreise hat, wie segwayi2 und ich.

Ihr Armen, da bin ich mit 490 km ja fast in der Nachbarschaft. :smiley:

Ich hab nur 70km einfach :wink:))

Hallo Allerseits,

ich habe ein 3 Jahre altes Model S75. Ich war heute bei der Inspektion bei Tesla, die oberen Querlenker sind gerissen und sollen irgendwann getauscht werden. Zulassung 02/2017, 40.000 km runter. Garantie? NEIN, das ist Verschleiß :frowning:
Wenn ich hier andere Kommentare lese, so wurde schon einige Male auf Garantie eine Reparatur bzw. Tausch durchgeführt. Ich bin doch recht verwundert.
Wie sind Eure Erfahrungen?
Wie kann man AT-Zimmermann erreichen? Wo sitzt er, was kostet es dort? Laut Tesla muss ich mit etwa 800 bis 1000 Euronen rechnen.
Morgen ist mein erster HU Termin beim TÜV. Bin gespannt, ob der TÜV was dazu sagt. Die Werkstatt sagt, es wäre noch kein wesentlicher Mangel, es liegt auch kein Spiel bisher vor.

Gruß Chris

Lass Dich nicht verunsichern.
Das ist kein Verschleißteile, sondern ist im Rahmen der Garantie zu wechseln.
Bist schließlich noch innerhalb der 80000km und der 4 Jahre.
Bremsbeläge wären ein Verschleissteil.

Grüße
Mario

Stimmt genau läuft auf Garantie 100 %

War bei mir auch angeblich Verschleißteil. Nach 3,5 Jahren, also innerhalb der 4 Jahre und nach knapp 80tkm. Habe nicht prozessiert. Hatte es überlegt. Tesla Winterthur (Schweiz) hat sich aber klar positioniert.
Das war der erste ordentliche Riß in meinem persönlichen Bild von Tesla.
Viel öfter dürfen die das bei mir nicht machen, sonst sind sie nach dem VW/Audi-Konzern die Zweiten bei mir :slight_smile:

1 Like