Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Battery Pack unter 100 kWh

Siehe auch reddit.com/r/teslamotors/co … came_from/:

Haha :smiley: , das wäre ja der Knüller wenn das so stimmt. Macht mehr Sinn.
In ca. 48 h wissen wir mehr. Danke für das Zahlenspiel.

@majorfibbs: Gerne :wink: Ich bin auch echt gespannt.

Noch eine Überlegung zu dem Thema:

Müsste eine 4416 Zelle nicht folgende Abmessungen haben: 44mm Durchmesser und 16mm Höhe? Wieso sollte die Zelle 160mm hoch seien? Dann wäre es ja eine 44160-Zelle. Oder habe ich da was falsch verstanden?

44x16mm wäre aber immernoch etwas mehr Volumen als bei einer 2170 wenn ich mich nicht Irre.

Ich sage mal es wird einen 80er Akku geben :slight_smile:. Da habe ich so eine Vermutung.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Das wäre geil.

Dann ist aber die Reichweite vom 100er eingestellt.

Erwarte dann 120 kWh für die MS / MX

Das Die Akkus eine Kapazität von unter 100kWh haben sollte nun klar seien.
Konkrete Infos zu den Akkus gibt es soweit ich weiß jetzt auch noch nicht und ist auch nicht gewollt. Vielmehr soll nun die Reichweite in den Vordergrund gerückt werden, um die Leute die keine Ahnung haben was das mit den kWh auf sich hat nicht zu verwirren und es simpler zu machen zu verstehen wo dran man ist.

Ich habe jetzt mal eine Frage an die, die mit Elektroautos schon Erfahrungen haben. Die Angaben 220milen und 310meilen sind soweit ich verstanden habe die EPA Werte, die schon etwas aussagekräftiger sind als die NEFZ Werte.
Kann mir bitte mal jemande seine Einschätzung geben, wie weit man nun realistisch kommt mit den beiden Versionen?!

LG Bruno

Mein S85 hat 390 km EPA und reicht bei schönem Wetter für 330 km Autobahn bei 135 km/h. Bei 90 km/h 500 km.

310 Miles EPA sollten 400 km bei 135 km/h bedeuten.

Nach meiner Erfahrung (fahre seit zwei Jahren e-Golf ohne Wärmepumpe, EPA Reichweite 83 Meilen = ca 134 km) kommt die EPA Reichweite sehr gut hin. Ich würde sagen, es ist ein Durchschnittswert zwischen der Sommerreichweite (150 - 160 km) und der Winterreichweite (ohne Wärmepumpe, 100 - 120 km). Bei Autobahngeschwindigkeit bricht das natürlich rapide ein…

Ja die 400 km Reichweite mit 135 km/h bzw. locker mit 130 km/h auf der Autobahn sind machbar.

Wie beim S100D und P100D

:slight_smile:

teslamotors.free.fr/#!/#%2F

Man sollte bedenken dass die Reichweitenangaben alle für eine 100 % Entladung gelten. Da man weder immer auf 100 % auflädt, noch unter 20 % leer fahren sollte. Liegt die realistsch nutzbare Reichweite mindestens 30 % darunter. Und wenn es dann kühler ist und regnet, dann sind es selbst mit reduziertem Tempo nochmal 20-30 % weniger. Und dann kommt auch noch die Batteriedegradation dazu.

Man sollte sich also bei der Auswahl der Batteriegröße eher am worst case orientieren und nicht am best-case.

Autobahnfahrten:

Also ich sehe kein Problem ab und zu auf 100% zu laden und dann schnell zu entladen sowie bis auf 2-5% den Akku leer zu fahren.

Es wird ja gleich wieder aufgeladen.

Bald haben wir sowieso 120, 130 und 145 kWh Akkupacks, vermutlich aber zuerst in den Topmodellen.

Gehen wir noch davon aus, dass es eine AHK geben wird?

mobile.twitter.com/elonmusk/sta … 66?lang=de
teslamag.de/news/musk-infos-deta … itter-7946

Ja!

Battery Pack architecture

Mit vielen Bildern bezüglich Batterie /-zellen und/-pack-Aufbau

Interessant ist auch Punkt 17: Connector for 3 phase AC charging

Wieso ist das spannend? Der Lader ist im Akku verbaut, also muss Letzterer auch AC-Anschlüsse haben.


3 phase AC
, deswegen vermutlich. Ist bei den anderen EVs heutzutage ja leider oft nicht vorhanden.

OK, aber weniger als 11 kW Ladeleistung hat beim Model 3 wohl niemand ernsthaft erwartet, oder?

Naja, das Risiko das hier einphasig kommt weil ja genug für typische Fahrprofile und einfacher herzustellen, auf Fahrzeug und Infrastrukturseite, ist schon > 0. In Kombination mit SuC Langstrecke DC und 2-3 kW AC Ladung wäre das Signal gesetzt worden: Du kannst auch EV fahren wenn Du nicht noch in Deinen Stromanschluss investierst. Für die Zielkäufer evtl. richtig.

Aber ich gebe zu, mit weniger als 11kW AC würde das M III bei mir auch sofort aussortiert.

denke es ist doch interessant - da 2 verschiedene Stecker für DC und AC vorhanden sind und die Umschaltbox im Akku ist => ev. doch CCS?