Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Batterie auslesen im Raum DU/MO/MG

Hey Leute,

kann mir jemand einen Ansprechpartner weiterempfehlen, zwecks Batteriedaten auslesen im o.g. Raum?
Ich würde gerne den allgemeinen Zustand in Erfahrung bringen, da das Fahrzeug nächstes Jahr die Garantie im Bezug auf Antriebseinheit und Batterie verliert.
Vielen Dank!

LG Mike

geht auch Selber :grinning_face_with_smiling_eyes:

Bei dem Adapterkabel genau Lesen wegen dem Baujahr,
:face_with_hand_over_mouth:
nicht das dir das gleiche mist Geschick Passiert wie mir :grinning_face_with_smiling_eyes: :grinning_face_with_smiling_eyes:
Ansonsten eigentlich kein ding, hab noch einiges Übrig, kann ich dir gerne Kostenlos zuschicken
wenn Du möchtest, wenn dein S vor 2015 ist, das Kabel hab ich übrig :wink:

Hi Samsung vielen Dank für deine Rückmeldung. Das wäre ja super! Bei dem Einbau muss das Fahrzeug wahrscheinlich komplett ausgeschaltet sein oder? Man muss glaube ich nur das Ablagefach demontieren, um an den CANBUS Stecker zu gelangen. Rest per PN :slight_smile:

Tesla wird sich auf von Dir ausgelesene Werte nicht einlassen, nur als Hinweis.

1 „Gefällt mir“

Richtig Cableguy, aber du hast dann erstmal die Werte und kannst dich immer noch beim SC Melden.
Die Helfen dir dann weiter, auser dem wenn die Batterie Top ist, kann man sich den Weg Sparen
und die Kosten natürlich auch. Denke für das Überprüfen der Batterie wird Tesla auch etwas wollen.
:grin:

Solange der Wagen keine auffälligkeiten hatt, oder Fehler meldet rühren die die Batterie nicht an, oder machen nur ne Online abfrage im Auto und schaun ob alle Werte im rahmen sind.

Wir hatten mit unserem Model S da auch schon ein paar „Erfahrungen“

Hey Cableguy, da ich noch nie bei Tesla etwas im Bezug auf den Akku angemerkt hatte, habe ich da leider keine Erfahrungen die ich teilen könnte. Eventuell ist dies ja abhängig vom SeC. Ich hatte zumindest bemerkt, dass die Qualität extrem schwanken kann zwischen den Standorten.

Ich würde vorausgesetzt „falls“ etwas am Akku unstimmig sein sollte, darauf hinweisen. Ins Gespräch kann man ja immer gehen, wie du schon sagtest ist die Erfolgschance bei sowas bestimmt nicht gigantisch. Der Akku ist eben mitunter das Herzstück von einem Elektrofahrzeug, daher ist es auch unter anderem für das Gewissen beruhigend, wenn man selbst die Bestätigung erhält, dass es dem Akku noch gut geht.

Pech kann man immer haben (wobei ich schon relativ viel Pech und einige Startschwierigkeiten durchmachen musste… /Lenkgetriebe defekt/Spritzwasserpumpe defekt/Vakuumpumpe defekt etc. Glücklicherweise alles auf Garantie…)

Da der Wagen jedoch zu den ersten Generationen zählt Bj 2014 ist die Garantie nächstes Jahr abgelaufen und ein Versuch wäre es zumindest Wert. :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Verstehen kann ich Dich vollkommen.

Versuchs