Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

BAFA-Förderfähigkeit von Tesla Fahrzeugen

Tesla am 10.03.18 bestellt.
Ausgeliefert am 22.03.18.
Antrag gestellt am 30.03.18

Das schlimme ist ich hab mein Tesla noch nichtmal gesehen, steht noch bei Intax und wartet auf teile.

Taxi?

Ja

Glückwunsch!

War das denn der erste Zuwendungsbescheid und jetzt musst du noch die Fahrzeugpapiere nachreichen?

Oder…

…war es die endgültige Zusage NACH Einreichen aller Papiere einschl. der Fahrzeugpapiere???

Danke für die Aufklärung…

E-BOB :stuck_out_tongue:

Die wollen noch die Fahrzeugpapiere.
Melde mein Tesla aber erst nächste Woche an.

Sehr schön. Teile gerne Deine Erfahrung(en) im Tesla Taxi Thread

…den Zuwendungsbescheid habe ich auch bekommen…

Dann müssten noch eingereicht werden:

Verwendungsnachweisformular
Kopie der Rechnung
Zulassungsbeschränkung Teil I und II

Habe ich auch alles eingereicht…

JETZT wird zusätzlich gefordert eine Bestätigung über aktivierte oder deaktivierte Features des Komfort-Pakets…

Stand vorher nicht auf der Bafa-Seite, jetzt schon…

bafa.de/DE/Energie/Energieef … _node.html

Wo genau ist da der Sinn???

Das Model S ist seit dem 06.03. wieder auf der Liste, was interessiert da, welche Funktionen des KP bei meinem Tesla aktiviert sind…?

Zumal die Antwort ja auf der Rechnung steht… Ich habe das KP bestellt, also sind auch alle Funkionen des KP aktiviert…

Komme aus dem Kopfschütteln gar nicht mehr raus…

Gruß

E-BOB :stuck_out_tongue:

Gibt es schon Neuigkeiten ?

Nachdem ich den Präsidenten der BAFA nochmals mit einigen Fragen zu seinem ersten Brief angeschrieben hatte, bekam ich die Mitteilung, dass eine Entscheidung Anfang Juni 2018 erwartet wird. Nun haben wir fast Anfang Juli - ich habe aber weder bislang etwas von meiner Förderung gehört noch die Umweltprämie auf meinem Konto eingehen sehen. Vielleicht haben die auch im Monat das n mit einem l verwechselt?

Irgendwann muss doch mal was passieren…

Bei meinem Anruf dort wurde mir mitgeteilt Ende Juni, Anfang Juli…

Ja es passiert aktuell wieder was … ich habe einen Aufhebungsbescheid erhalten :frowning: Natürlich bekommt den morgen mein Rechtsanwalt…

Wer hier im Forum hat Ende 2017 ein Model S Base bestellt und bezahlt und würde sich als Beweis gegenüber der BAFA zur Verfügung stellen??

Hallo zusammen,

ich habe mein S75 letztes Jahr im September bestellt und Ende November zugelassen. Den Antrag habe ich dann wenige Tage später Anfang Dezember gestellt.

Bisher habe ich von der BAFA nur hinhaltende Informationen bekommen. Nach Rücksprache mit einem Anwalt habe ich nun der BAFA eine Frist von 14 Tagen gesetzt, in dem sie mir eine rechtsverbindliche Aussage zum Verfahrensstand geben sollen.

Ich befürchte langsam, dass es bei mir zu einem Rechtsstret kommen wird. Falls es dazu kommt, suche ich, wie „karlhm“ einen Nachweise, dass das Base-Modell im fraglichen Zeitraum verkauft wurde.

Ein mögliches verfahrenstechnisches Problem ist, dass zwar die Voraussetzungen für die Prämie vor Ende November geschaffen wurden, aber ich den Antrag erst nach dem 30.11. eingereicht habe. Also nachdem Tesla von der liste gestrichen wurde.

Na ja, mal sehen wie sich das entwickelt.

Gruß Sam

Ich werde alles daran setzen dass die Prämie ausbezahlt wird. Erst wenn der Rechtsweg ausgeschöpft ist gebe ich ruhe.

Genau das werde ich auch machen. Von meiner Rechtsschutzversicherung habe ich schon grünes Licht bekommen.

Gruß Sam

Drück Euch fest die Daumen!

Ich habe keinen Anwalt oder eine Rechtschutzversicherung. Leider warte ich seit November. Da muss ich mir scheinbar auch jemanden suchen. Zu diesem Schritt sollte es eigentlich nicht kommen müssen :frowning: Es wäre auch ein schwarzer Tag für mich.

Als Rechtslaie… können sich „Geschädigte“ zusammentun und klagen?

Moin,
ich bin schon einen Schritt weiter als karlhm:

Mein Rechtsanwalt hat Widerspruch gegen meinen Aufhebungsbescheid eingelegt.
Leider habe ich keine Rechtsschutz Versicherung.
Hier der Aufhebungsbescheid zum nachlesen: [url]Nutzung von RWE Ladesäulen]
Da Seitens der BAFA argumentiert wird, dass das Basismodell nicht verfügbar war und im Sinne der Gleichbehandlung alle Anträge im Zeitraum 7/2017 bis 11/2017 abgelehnt wurden, wäre es sehr hilfreich das sich diejenigen hier melden, die schon die Prämie auf dem Konto haben.
Ein Zuwendungsbescheid reicht nicht, da dieser wie in Karlhm und meinem Fall ja auch zurückgenommen werden kann.

Zudem habe ich nur von Ferrarihubi gelesen, der ein MS Base bestellt und erhalten hat. Gibt es noch weitere?

Hoffen wir das Beste,
Tom

Moin,

hier gab es doch noch eine Model S-Base-Geschichte…

Nur, wie die ausgegangen ist…???

Drücke die Daumen…

Gruß

E-BOB :stuck_out_tongue:

Ich habe langsam den Eindruck, dass man letztendlich gegen die Herausnahme von Tesla aus der Förderliste klagen muss, wenn man erfolgreich sein will.
Wäre jetzt interessant zu wissen, was Tesla selbst bisher unternommen hat, und wie die Faktenlage tatsächlich aussieht. D.h., wieviel Base-Versionen sind verkauft worden und wieviele Verweigerungen des Verkaufs wirft man Tesla vor.
Werde zu dem Thema mal Tesla anschreiben. Im Fall einer Klage wird das relevant.

Gruß Sam

Mich würde auch mal interessieren, von wie vielen Geschädigten wir hier alleine im Forum sprechen.
Bauchgefühl sagt mir mind. 10…
Sollen wir mal durchzählen? Ich fange an…

  1. blacklabel
  2. SamMum
  3. Fast Tom
  4. Allan Sche Sar

-> bitte ergänzen, danke!