BAFA Anfrage durch Tesla

Hallo.

Hatte jemand eine Anfrage von Tesla bezüglich Fahrzeugschein und BAFA?

Wir sollen Tesla eine Kopie des Fahrzeugscheins zukommen lassen für die BAFA.

Wir haben selbst schon die BAFA Förderung beantragt.

Achtung, das könnte auch ein Fishing sein, dass da einer Deine BAFA-Prämie abgreifen will.
Bist Du sicher, dass die Mail von Tesla ist (Absender genau gecheckt)?

1 „Gefällt mir“

Klingt sehr nach Betrugs Email.
Zweimal beantragen bei Bafa geht eh nicht. Daher am besten nicht darauf reagieren.

2 „Gefällt mir“

Bei Tesla anrufen. Die BAFA überprüft manchmal ob der Herstelleranteil gezahlt wurde.

1 „Gefällt mir“

Ich habe in den vergangenen Tagen mit meinem Verkaufsmitarbeiter geredet und ihn auf die Beteiligung von Tesla zur BAFA angesprochen. Er bat um Übersendung des Fahrzeugscheins und meiner Bankverbindung, damit Tesla mir den entsprechenden Betrag erstattet. Für mich ganz nachvollziehbar. Ich habe in 2022 bestellt und ausgeliefert bekommen. Den BAFA Antrag habe ich am 4. Januar gestellt.

Wenn du das Fahrzeug abholst machen die doch eine Kopie von deinem Fahrzeugschein

Schwarzzenti

1 „Gefällt mir“

Das war aber leider etwas dämlich. Warum erst dieses Jahr gestellt?

1 „Gefällt mir“

Das ist nicht gut. Den Antrag hättest du 2022 stellen müssen um die 2022er Förderung zu erhalten. :pensive:

2 „Gefällt mir“

Genau das war der Deal. Nur wenn du ihn 2022 nicht bekommen hättest gleicht Tesla aus

Schwarzzenti

1 „Gefällt mir“

Gaaaanz ruhig und langsam wilde Pferde.
Erfragt euch die genauen Details, bevor ihr urteilt.
Eure Aussage stimmt leider nicht ganz.

Bin im Grunde auch betroffen.
Bestellt 04/22 und am 30.12. mit Kurzzeitkennzeichen abgeholt.

Finale Zulassung in ’22 nicht möglich wegen geschlossener Zulassungsstelle.

Tesla hat mir auch zugesichert, den Bafa-Ausgleich zu zahlen.
Wie das aber genau abläuft, hat mir noch keiner mitgeteilt!:grimacing:

Es kann also schon sein, wie er schildert, dass Tesla auch in diesem Fall ausgleichen wollte.

2 „Gefällt mir“

Hast recht. @Massimo11 Wann hast du denn zugelassen? Noch die Möglichkeit in 2022 gehabt?

Ich verstehe das etwas anders.
„Die Antragstellung muss spätestens ein Jahr nach der Zulassung auf die antragstellende Person oder antragstellende Organisation erfolgen.“
https://fms.bafa.de/BafaFrame/fems
Daraus schließe ich erstmal, dass dann auch die jeweiligen Förderbedingungen zum Zeitpunkt der Zulassung (z.B. 30.12.22) gelten und nicht die jeweils aktuellen.
Aber im Fall der Zulassung in 23 trifft es eh nicht zu.

Habe den Wagen am 30.12. mit roten Kennzeichen abgeholt. Konnte dann nicht mehr in 2022 zulassen. Bei uns hatte das StVA in der letzten Jahreswoche dicht.

2 „Gefällt mir“

Das ist dann die gleiche Situation wie bei mir!
Mir hat Tesla, wie vorhin schon geschrieben, auch die Kompensation zugesichert!
Aber bis jetzt hat noch keiner geantwortet, wie das ablaufen soll.

Dann lass uns mal in Kontakt bleiben!

Ach ja, ich musste denen auch ein Foto vom finalen Fahrzeugschein schicken! Das passt also.

Bei Instadrive Z.B. steht das du die Prämie für ein Jahr bis spätestens 28.Februar des Folgejahres stellen musst, es ist also noch nichts zu spät.

Das was du meinst ist die THG Quote Prämie. Nicht BAFA. @ThomasRX8

3 „Gefällt mir“

Falls du dein Auto per Drop Auslieferung abgeholt haben solltest, ist es notwendig den Fahrzeugschein an deinen SA zu mailen. Sie brauchen auch in diesem Fall einen Nachweis über die Zulassung :thinking:

1 „Gefällt mir“

Genau, wenn der Fahrzeugschein nicht bei Auslieferung kopiert wurde muss man ihn nachreichen.

1 „Gefällt mir“

Ihr habt es hoffentlich beide schriftlich? :face_in_clouds:

1 „Gefällt mir“

Da hast Du falsch geschlossen. Es gilt der Zeitpunkt der Beantragung, nicht der Zulassung ( * Bei Beantragung bis einschließlich 31. Dezember 2022 beträgt der Bundesanteil am Umweltbonus inklusive Innovationsprämie als nicht rückzahlbarer Zuschuss und der Herstelleranteil … )

BAFA - Einzelantrag stellen.

2 „Gefällt mir“