Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Backup-Erweiterung für Powerwall 2 - Notstromlösung

Nachdem seit einigen Monaten in Australien ein Backup-Modul für die Powerwall 2 erhältlich ist und bereits einige positive Erfahrungen von Usern damit gemacht worden sind ist dieses auch in Deutschland und GB orderbar.

electrek.co/2019/02/22/tesla-po … er-europe/

Bin mal gespannt, was die Erweiterung kosten soll.

1700 Pfund in UK soll die Backup-Lösung kosten. Das ist sicherlich der Preis für das Gateway 2, was ca € 2000,- entspricht.

Die spannende Frage ist, ob es nur die neuen Kunden der PW2 dazu erhalten, oder ob man dies auch nachrüsten kann und wenn ja, wie es verschaltet wird.

Moin!
Der Preis wurde mit 400€ netto über der einfachen Box kommuniziert. Die Montage ist natürlich aufwändiger, da etliches mehr an Verdrahtung zu erledigen ist.

Super ! Darauf habe ich gewartet, endlich ist Blackout kein Thema mehr…
Nur lieferbar ? 2020 ? Ich bestell mal eine, mal sehen was passiert …

Was ich gut finde:

  • AC Accuracy ist beim neuen Gateway um Faktor 5 gestiegen !
  • Kommunikation zur Powerwall soll wesentlich stabiler sein
  • Mit 3 PWs kann im Backup-Fall auf allen 3 Phasen Strom geliefert werden.
  • sieht optisch „cool“ aus
  • Möglichkeit zur Teilnahme an virtuellen Kraftwerken

All Features here:

The new version also includes a range of new features, including fast data, improved connectivity, and the ability to work with three phase homes that will enable up to 10 Powerwalls to be connected on-grid and up to 4 Powerwalls for single phase back-up during an outage.

Among the new features of the Backup Gateway 2 is 0.2% site-level metering accuracy when using in-built CTs, allowing Powerwall owners to unlock future value by participating in virtual power plants, and it is equipped with LTE for faster data transfer for monitoring and over-the-air-updates.

The Integrated electrical connections will eliminate the clutter of separate generation and load panels that were sometimes required for a backup enabled system, allowing for a cleaner installation requiring fewer electrical boxes.

It is also significantly smaller (30 per cent) and lighter (40 per cent) than the previous version.

Ich bekomme meine schon im März…

Bitte berichten.

Zusammen mit einer neuen PW2?
Das GW2 finde ich nirgends einzeln zum Bestellen :frowning:

Ja, kommt beides zusammen.

Ich hatte schon gehofft, dass der Gateway die 1-Phase Powerwall 2 auf drei Phasen verteilt. Aber wenn ich dies richtig verstehe ist das nicht so.
Wir Schweizer müssen also noch ein wenig warten bis eine 3-Phasen Powerwall angeboten wird, richtig?

In dem Artikel wird angedeutet das es für 3Phasen Haushalte dieses Jahr noch eine Lösung kommen soll.

es geht wohl auch die zugegeben kostenintensive Lösung von drei Powerwalls mit je einer pro Phase.

Hi. Kannst Du mir das bitte genauer erklären? Meinst Du wirklich, dass Du das neue Gateway Gen.2 im März bekommst? Falls ja, wie hast Du das hingekriegt, wenn die Meldung quasi erst seit ein paar Tagen/Stunden veröffentlicht wurde und es keinen Kaufen-Button dafür gibt?

Ich habe einen Vertrag im Oktober für 2 PW2 abgeschlossen, natürlich mit dem damals aktuellen Gateway Gen1, möchte aber nachträglich natürlich auf Gen2 wechseln. PW2 hatte ich über Tesla Homepage bestellt, nicht direkt über einen Händler.

Also wir haben drei Powerwall 2 und werden es definitiv nachrüsten lassen.
Mal abwarten wann des Go von Tesla kommt.

Mai/Juni ist der Plan die Testphase zu beenden und den Verkauf zu starten.

Dann müßte man ja das GW1 an Neukunden verkaufen können. Diese sparen sich € 1950 für das GW2. Es will sicher nicht jeder die Notstromlösung haben.

So,

habe gestern eine PW2 und BGW2 bestellt.
Nach 2 Stunden kam ein Anruf aus München von Tesla Energy.

Die sagte mir das das „Backlog“ bis Ende März 2019 abgearbeitet wird und im April eine neue Ladung PW2 nach Europa kommen.
So Mai/Juni würde das bei mir als Neubesteller was werden.

In 3 Wochen kommt ein Installateur und schaut sich bei mir die Einbausituation an um ein verbindliches Angebot abzugeben.
Da ich ebenerdig den Hauswirtschaftsraum habe, ist es unkompliziert, grob geschätzt sagte Sie ca. 10.000 Brutto alles incl. Installation.

Gruß

Ich möchte mal meine letzten Kenntnisse mitteilen, weil ich in wie viele andere statt dem alten Gateway doch lieber das neue Gateway mit Notstromversorgung haben möchte.

Zum Hintergrund: ich habe im Oktober 2018 eine PW2 mit Gateway (Gen1) bestellt. Nun wurde ja veröffentlicht, dass das Gateway Gen 2 eine Notstromfunktion hat. Die fehlt dem alten.

Die Zuteilung der PW2 würde in etwa 3 Wochen erfolgen. Ausgeliefert wird derzeit noch immer mit Gateway Gen 1. Das Gateway Gen 2 wird wohl in einer Anzahl von 4 Stück in ca. 3-4 Wochen in Europa eintreffen. Dieses wird testweise (bei Tesla-Mitarbeitern?) installiert und beobachtet. Nach ca. weiteren 4 Wochen erfolgt dann bei erfolgreichem Einsatz die Freigabe für den Vertrieb. Woher ich das weiß? Anruf bei der Tesla-Hotline.

Da ich auf das Gateway Gen 2 wechseln möchte, wird mir aufgrund der Preiserhöhung vom Gateway Gen 1 auf das Gateway Gen 2 ein neuer Kaufvertrag vorbereitet (mit entsprechend angepaßtem Gateway-Preis). Die Lieferung der kompletten Anlage verschiebt sich aufgrund der genannten Umstände um ca. 2 Monate auf voraussichtlich Juni. Mir ist es das aber am Ende wert.

Any Updates von Eurer Seite?

Eine technische Frage, kann die vielleicht schon jemand mit Einsicht in die Tesla-Papiere beantworten:

Können im Notstrom-Betrieb die Wechselrichter einer PV-Anlage weiter laufen und die Powerwall tagsüber auffüllen? Wenn ja, was passiert, wenn die Powerwall voll ist und die erzeugte PV-Leistung den aktuellen Bedarf übersteigt?

Wenn das Gateway2 einen gesonderten Eingang für die PV-Wechselrichter hat, könnte es über eine Trennung auf diesem Eingang realisiert sein.

Moin,

ich weiss es von „anderen“.
Im Falle eines einphasigen AC gekoppelten Systems trennt der GW das Haus vom Netz bei Ausfall.
Anschließend bilden die PW und die PV mit WR eine Insel.
Die Leistungssteuerung der WR geschieht über die Insel Netzfrequenz. Im Extremfall bis PV WR aus.
So kannst Du eine Insel realisieren, ABER der WR muss dabei auf der gleichen Phase wie die PW sein und einphasig sein.
Alternativ 2 PW = 2 Phasen oder 3 PW = 3 Phasen.
Das ist mein Kenntnisstand.

Ich habe einen SMA Tripower Wechselrichter (3-phasig) und eine PW2. Für den Notstrom-Betrieb bräuchte ich also nicht nur das neue GW2, sondern auch noch 2 zusätzliche PW2? :open_mouth: