Baby wickeln am Supercharger?

Hallo Forum!

Ich bin frischgebackener Vater und nun steht unser erster kleiner Familienurlaub an. Geplant ist eine Woche in Nizza. Nun habe ich mich ein bisschen erkundigt und geschaut, welche SuC auf der Route zwischen Zürich und Nizza sind. Habt ihr irgendwelche „Lieblings“-SuC mit einer guten Infrastruktur bzw. sauberen WC-Anlagen, wo wir die Kleine dann auch wickeln könnten?
Das Problem ist, dass wir an einem Sonntag fahren und die Shopping-Zentren in der Nähe alle geschlossen sind.

Ich weiss, wir könnten sie auch im Auto wickeln aber das würden wir wirklich nur im Notfall machen, weil das Auto doch vollgestopft sein wird und dadurch der Platz fehlen wird.

Route: Zürich - Gotthard - Mailand - Genua - Nizza

Ich habe die SuFu benutzt, leider nichts gefunden…

Bin gespannt auf eure Vorschläge :slight_smile:

Glückwünsch zum Nachwuchs! Als Papa einer einjährigen Tochter kann ich dir versichern, dass man auf Roadtrips das Kind auf dem Beifahrersitz, Mittelkonsole oder sogar im Kofferraum wickeln kann. Alternativ haben die meisten McDonald’s oder Burger Kings einen Wickelraum auf der Behindertentoilette.

Ich kann dir nur empfehlen, genug Windel-Abfallsäcke mitzubringen und wasserdichte Wickelunterlagen. Den Windelmüll kannst du im Frunk verstauen, falls die Mülltonnen an Superchargern wieder mal überfüllt sind.

Viele Grüße

mreal

10 „Gefällt mir“

Kann selbst da nichts zu beitrage, verweise aber bezüglich Italien zumindest mal auf folgenden Bericht:

Geht mehr um Pannen in Italien, aber dennoch vielleicht für Dich eine wertvolle Information, falls noch nicht gelesen.

1 „Gefällt mir“

Direkt nach dem Gotthard am SuC Quinto ist ein Hotel, wenn ihr da eine kleine Kaffeepause macht, könntet ihr dort wickeln. Die Toiletten sind sauber.

1 „Gefällt mir“

schau dir einfach auf Google Maps oder am Teslabilschirm die super Charger an und vergrößere das ganze. Dann siehst du ob ein Restaurant in der Nähe ist oder sonstiges. So mache ich es auch immer zu. Bei deiner Rundreise dürfte das nicht so viel sein. Wenn du circa fünf anschaust hast du schon eine gute Planung.

1 „Gefällt mir“

Die Supercharger mit „Tesla Lounge“, was im Prinzip einfach eine Art Container mit Sitzecke, Getränkeautomat und Toilette ist, haben meist auch einen ausklappbaren Wickeltisch. Zumindest in Val-de-Meuse habe ich das gesehen (das liegt aber nicht ganz auf Deiner Strecke).

1 „Gefällt mir“

Bin die Strecke schon drei mal gefahren und alle Supercharger waren gut gelegen und hatten Restaurants, Toiletten etc in der Nähe. Insofern würde ich eher nach Nutzen laden und welches Model du hast. Nach dem Gotthard bis Lugano geht der Verbrauch sowieso fast gegen 0 :tada:

2 „Gefällt mir“

So haben wir das auch immer gehandhabt.

2 „Gefällt mir“

+1 Im Auto wickeln (egal wie voll) ist immer meine erste Wahl. Zu zweit kann man ansonsten auch gut einfach „frei schwingend“ wickeln. Ich habe persönlich selten einen Wickelraum gesehen, der mir mehr zugesagt hat, als beispielsweise der Fahrersitz.

2 „Gefällt mir“

Frunk auf, Handtuch auf die Ladung legen, Luft anhalten und los geht´s…
(korrigert :smiley:)

Ob das der Frank so lustig findet ? :joy:

Wir hatten keine Lust mehr von Wetter und Standort abhängig zu sein und haben uns eine bequeme Lösung im Model 3 überlegt, die ich nur weiterempfehlen kann.

  1. Wir nutzen den TesMex Klapptisch (darunter den Wickelrucksack gelegt, damit der Tisch etwas gestützt wird, weil er offiziell glaub nur 4kg hält).
    Es würde aber auch jede andere Brett-/Bastellösung gehen, um eine gerade Fläche zu erhalten. Den TesMex hatte ich sowieso und er ist halt sehr praktisch faltbar.
  2. Eine günstige, zusammenknautschbare Wickelunterlage drauflegen.
  3. Ein Fahrerprofil „Wickeln“ erstellen, die die Konstruktion sicher zwischen Sitz und Lenkrad hält und verhindert, dass sich ein Zwerg irgendwohin rollen kann, wo er gerade nicht soll.

Dann kann man auch bei vollgeladenem Auto bequem vom Beifahrersitz aus Wickeln.
Dem Kleinen gefällt es auch und bei Bedarf kann epische Musik zum großen Geschäft laufen (das war Zufall, wird im Nachhinein aber jetzt öfter gefordert :joy:).
Das Ganze liegt einfach immer bereit im Subtrunk und braucht zusammengefaltet kaum Platz.

7 „Gefällt mir“

Ok, respekt!

Unsere Große musste nicht mehr versorgt werden als unser M3 kam, aber merke ich mir definitiv für unseren Kleinen :slight_smile:

Danke für die Inspiration

Edith sagt: Jetzt habe ich auch einen praktischen Grund, den TesMex-Tisch zu besorgen :wink:

1 „Gefällt mir“