Autopilot in der Nacht

Wie schaut es eigentlich mit dem Autopilot in der Nacht aus, da die Modelle von Tesla ja mit Kamera fahren.
Fahren sie genauso gut auf der Autobahn und Landstraße wie am hellichten Tag oder muss man da vorsichtig sein.

Die Kameras sehen besser als du in der Nacht. Siehst du auch gut wenn du dir die Seitenkameras während der Fahrt anmachst. Keine Sorgen machen. Das gilt im übrigen auch für Regen.

Das System ist auf FSD ausgelegt und das wird es in Zukunft mit ein paar Softwareupdates auch schaffen.

6 „Gefällt mir“

Kein Problem, ich nutze FSD auch regelmäßig nachts. Selbst nachts und Regen macht selten Probleme. Extrem beeindruckend im Vergleich zur Konkurrenz, die schnell die Segel streicht (Erfahrung mit 5er BMWs und Mercedes E-Klasse).
Peter

1 „Gefällt mir“

Funktioniert prinzipiell gut - aber die aktuellen Modelle mit Vision Only haben leider die Problematik, dass sie dir den „Blendeassistenten“, also das automatische Blenden des Gegenverkehrs (und auch sonst von allem was Augen hat) aufzwängen.

5 „Gefällt mir“

Das stimmt teilweise, sobald der AP an ist wird die Fernlichtautomatik aktiviert, diese kann mann aber sofort wieder deaktivieren und das Fahrzeug fährt normal mit AP weiter.

2 „Gefällt mir“

Funktioniert das auch mit den Scheibenwischern?

Bisher nicht getestet, da diese für meinen Geschmack aktuell gut funktionieren.

Ja, letzte Woche bei Regen gefahren und AP war dies egal. Scheibenwischer haben gut gearbeitet.

An ein paar Stellen hat der Scheibenwischer sogar langsamer gewischt als es mir lieber gewesen wäre, aber AP war es völlig egal und hat weiterhin einwandfrei funktioniert.

AP Abends auf Autobahn auch kein Problem. Bei uns auf den kurvigen Landstraßen verwende ich es nicht, da der AP für Europa erst lernen muss extrem!! Rechts auf engen kurvigen Straßen zu fahren. Mittig zu fahren ist glatter Suizidversuch.

2 „Gefällt mir“

Habe alles probiert, zumindest was ich finden konnte, nichts funktioniert…

Stell das ab bis es funktioniert. Ist lebensgefährlich.

1 „Gefällt mir“

Einfach nur den linken Hebel nach vorne drücken dann ist die Fernlichtautomatik aus, auch während AP aktiv ist. Funktioniert bei mir.

2 „Gefällt mir“

Da stimmt, mach ich natürlich auch, sonst könnte man den AP ja nicht benutzen im Dunkeln. Aber ideal ist das nicht.

Die kannst du nicht deaktivieren, vielleicht aber die Stufen manuell einstellen, das weiß ich nicht. Bisher aber an der Front keine Probleme.

Mit kam letztens nen Tesla entgegen mit Abblendautomatik. Ja da wo andere Autos schon Abblenden hat der Tesla es nicht gemacht. War aber noch nicht in meinen Blend Bereich. Kurz bevor es mich geblendet hat, hatte er schon abgeblendet. Hat das jemand mal getestet?

Die Abblendautomatik gibt es schon seit Jahren und ist einfach schlecht gewesen und geblieben. Neu ist nun, dass sie bei Fahrzeugen ohne Radar zwangsweise bei der Aktivierung des AP mit akiviert wird. Immerhin kann man sie jedesmal wieder abschalten. Aber gut gelöst ist das wirklich nicht.

Da in den USA und Australien/Neuseeland gerade die Umstellung auf Vision Only für Fahrzeuge mit Radar beginnt, könnte es mehr Rückmeldungen an Tesla geben. Spätestens, wenn Europa dran ist, sollte sich Tesla bewusst sein, dass die Zwangsaktivierung der Fernlichtautomatik keine sinnvolle Lösung ist. Auch das immer kürzere Tageslicht wird die Rückmeldungen erhöhen.

Und ja, kann die Erfahrung bestätigen.
Wenn man Licht auf Auto hat, schaltet sich das automatische Fernlicht immer wieder ein, selbst wenn man es mit Hebel nach vorne wieder deaktiviert.

Gerade auf Autobahn blendet es zu oft auf, wodurch einem LKW/Busse bestimmt verfluchen.

Das wäre mir neu, einmal Hebel vor und es bleibt aus. AP aus und wieder an, dann muss ich den Assi erneut deaktivieren.

Ja, aber bei nur AP also bei jedem Spurwechsel und selbst bei EAP/FSD leider auch häufig genug …

ohman, das mit dem Fernlicht wird hoffentlich geändert eines Tages :frowning:

Hatte vorhin eine Begegnung mit einem anderen Tesla.

Das Fahrzeug hat mich massiv geblendet und sehr spät abgeblendet… Zum ersten Mal konnte ich nach vollziehen wie sich andere Verkehrsteilnehmer fühlen müssen…

Und der Fernlichtzwang beim AP kotzt mich tierisch an… Selbst auf der Autobahn und innerorts blendet das Fahrzeug auf. Obwohl dir fahrbahn hell genug war… Tesla sollte dringend nachbessern…

Immerhin ist die Straße schön ausgeleuchtet :wink:

1 „Gefällt mir“

So, vor allen Dingen blendet das Teil auch innerorts auf. Daher hab ich die Abblendautomatik im Sex Button Commander die Abblendautomatik abgeschaltet. Jetzt ist Ruhe damit :slight_smile: