Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Autopilot Hardware neu soll noch nicht freigeschalten sein.

Moins,

als Kunde finde ich diese Politik auch nicht ideal.

Wir haben seit Oktober 2016 ein Model S, mit AP1, und sind mit dessen Funktion zufrieden.

Aus verschiedenen Gründen haben wir auf ein Model X umsteigen müssen, und weil wir einen Fünfsitzer möchten, ein Neufahrzeug bestellt, natürlich mit AP2, Stufe 1.

Jetzt, 2 Monate vor Auslieferung, lesen wir diese Geschichten von nur halbwegs funktionierenden Fahrzeugen - das macht echt keine Vorfreude.

Hätten wir vielleicht eher auf ein vorkonfiguriertes Fahrzeug, mit AP1, zurückgreifen sollen, mit das Risiko dass dieser Funktion stillgelegt worden könnte?

Tesla fahren, und kaufen, ist definitiv anders - aber leider nicht immer im positiven Sinn.

Für aktuell überraschte AP2 Fahrer ist der neue Erkenntnisgewinn in der Tat überraschend.

Trotzdem würde ich jetzt zu AP2 greifen, da die Features bald kommen müssen. Und bei einer Neuinvestition neige ich zum neuesten. Sonst kann ich auch einen Gebrauchten kaufen.

Aktuell habe ich sogar überlegt, mein MS gegen ein aktuelles MS mit AP2 HW einzutauschen, solange noch die alte SuC Bedingung galt.

Sorry wenn ich das nochmal aufwärme aber es überrascht mich dass hier AP2 Kollegen sind, die meinen die Lichtautomatik und/oder die Wischerautomatik würde funktionieren.

Wicherautomatik funktioniert definitiv nicht, verhält sich wie eine ganz normale Intervallschaltung.

Lichtautomatik: Ich besitze mein MS seit Mitte Dezember. Da waren durchaus einige helle, sonnige Tage dabei. Das Ablendlicht war (Einstellung: Auto) IMMER an.

Oh Mann,

keine Panik, da sind ja noch 2 Monate Zeit. Meiner mit AP2 kommt auch im März. Ich freue mich schon wie ein Schneekönig.
Bis dahin sollte AP2 vergleichbar zu AP1 sein. Wenn nicht, dann freue ich mich auf jedes update.
Nee falsch, freue mich sowieso auf jedes update.

Besteht bei Tesla in dem Fall nicht auch die Gefahr dass Funktionen die beim Kauf da sind nach einem Update auf eknem weg sind bzw. temporär nicht mehr da? Das heisst, im Gunde kauft man dann ei Fahrzeug mit Ausstattungen/Funktionen auf die man nach dem Kauf keinen Einfluss hat?

So ist das… du kaufst ein Überraschungsei! Man muss schon das RISIKO lieben wenn man TESLA fahren will :smiley: Aber irgendwie muss TESLA sich ja von den anderen Herstellern unterscheiden

+1 :laughing: Genau so ist, und ich freue mich schon extrem auf mein Ü-Ei in XXL!!! Ich habe bereits im August bestellt und weiß noch nicht einmal genau, welche Ledersitze ich bekomme :open_mouth: Aber ich erfreue mich trotzdem an jeder Neuigkeit und Veränderung die den Weg in das Auto findet (und dann auch noch OTA)

Trotzdem würde ich jetzt zu AP2 greifen, da die Features bald kommen müssen. Und bei einer Neuinvestition neige ich zum neuesten. Sonst kann ich auch einen Gebrauchten kaufen.

wieso „müssen“ die Features bald kommen? ich denke nicht, dass sie das müssen.

Gererell würde ich beim Kauf auch AP2 nehmen, da er langfristig wertstabiler sein dürfte.

Bei einem Leasingwagen auf 2 oder 3 Jahre sieht das aber anders aus, da will ich jetzt die Features und nicht erst in 1,5 Jahren
wenn das Auto eh bald abgelöst wird und mir der Restwert nicht wichtig ist.

Ich halte die Vorgehensweise von Tesla für sehr krass. Aktuelle Neuwagen haben die ganzen „Basicfeatures“ nicht, was jeder andere Hersteller bietet.
Das finde ich schon sehr heftig. Aber langfristig ist es vermutlich die richtige Entscheidung. Ich bin auch positiv eingestellt und denke, dass Tesla die
Sachen sehr gut hinbekommen wird (Achtung, Zukunft), es wird allerdings noch dauern.

'nabend,

ist ja entzückend, eure Begeisterung.

Von ein 125K teures Fahrzeug erwarte ich aber mehr als bloßer Standard + eventuell „Kinderei-Überraschungen“.

Bekommst du aber nicht. Wir sind hier eh irgendwie alle total Krank. Selbst im Polo gibt’s Zeugs das du bei Tesla für Geld und gute Worte nicht bekommst, dafür zahlst auch den x-fachen Preis :laughing: Glaube das funktioniert nur bei Tesla, dass Kunden aus Spass an der Technik einfach mal 30% mehr zahlen als es eigentlich wert wäre und sich dann noch gut bedient fühlen :smiley: Jeden normalen Autohändler würd ich nen Vogel zeigen und dann weg gehen…

Eigentlich sollte ich mit sparen aufhören, aber das Ding is halt leider geil :confused: :smiling_imp: Und bis 2018 funktioniert das was Anfang 2016 versprochen ist hoffentlich auch :smiley:

Will mal so sagen, bei meinen bisherigen Autos hat sich über 2 oder 3 Jahre nichts geändert, ausser ab und an mal neues Wischwasser und vielleicht ein paar Bremsbeläge.
Da waren auch SW- und HW-Fehler drin. Das war dann halt so - Punkt. Gut Fehler ist zu hart, aber im Grunde so Dinge über die man sich hier aufregt.
Warum ging der Lineassist nur in USA oder warum konnte man Spiegel nur in USA anklappen lassen …

Nicht lachen, aber jedes SW update ist wie so ein Kinderüberraschungsei :smiley:
Mein MS lebt und ändert sich ständig, meist wird es besser, manchmal gibt es Rückschläge, aber insgesamt geht es vorwärts.

Bei der neuen SW 8.0 habe ich mich beschwert, weil der Autozoom in der Navikarte meinen manuell eingestellen Zoomfaktor immer wieder überbügelt hat.
Heute habe ich festgestellt, die haben das korrigiert. Er behält nun den Zoomfaktor, den ich für Autobahn und Landstraße eingestellt habe und wechselt auch zwischen meinen gewünschten Einstellungen.
Super :smiley:
Bei Toyota hat man es über 4 Jahre nicht hinbekommen mir eine bezahltes Kartenupdate einzuspielen.

Ja Du hast völlig recht! Alle anderen haben einen antiquierten Antrieb und garantierte „Kinderei Spielereien“
Bei Tesla bekommst Du einen modernen Antrieb und dann nach und nach auch den Kinderkram.

Habt ihr alle den Arm gebrochen? :smiley: Oder warum könnt ihr nicht mal Licht und Scheibenwischer von Hand einschalten? :smiley: :smiley: :smiley:

Das geht :question: :open_mouth: :astonished:

Im Ernst, Licht wurde früher viel öfter vergessen, ist schon irgendwie Sicherheitsrelevant das inzwischen jeder Kleinwagen das automatisch macht.

Blöd nur dass 99% aller Autos nicht in der Lage sind dieses doch simple Feature umzusetzen. Bei uns in der Firma und auch im Privatgebrauch schafft es kein einziges Auto bei Nebel am hellen Tag das Licht einzuschalten… die fahren alle nur mit Tagfahrlicht rum. Das System sollte man maximal Hell/Dunkel-Konverter nennen, aber Lichtautomatik die auch Sichtbedingungen reagiert hab ich noch nicht eine gesehen. Vielleicht schafft es ja Tesla als erster Hersteller dass das Auto Licht nach Sicht und nicht nach Helligkeit aktiviert und deaktiviert :wink:

Sobald der Wischer " automatisch" angeht, wird das Licht eingeschaltet :wink:
Klappt auch bei Nebel!

Von daher… Tesla kann es :wink:

Grüße
Mario

@k11: wie stelle ich denn den „zoom-Faktor“ für Autobahn und Landstraße ein?

Ist ja echt süß, wie hier daran geglaubt wird, dass TESLA in den nächsten Monaten nur ansatzweise in der Lage sein könnte, die AP2 Hardware an die AP1 Funktionen heranzuführen…
Mal ehrlich, wie soll das gehen? MobilEye ist weg und damit auch das Knowhow. Softwarerecht ist nun mal international ziemlich eindeutig.
Ich hoffe das Beste für TESLA, doch Hochmut kommt nun mal vor dem Fall und TESLA hätte es sich nicht mit MobilEye verderben dürfen. Damit müssen wir jetzt leben und feste die Daumen drücken.
Doch viiiiieeeel Geduld wird notwendig sein und auch das Ertragen weiterer Einschränkungen am AP1 (wie aktuell die Geschwindigkeitsreduzierung).

Die Software kam ja schon vorher zum grossteil von Tesla.

Jetzt haben sie halt mobileye durch nvidia ersetzt. Wer von beiden jetzt kompetenter ist, kann ich nicht beurteilen. Ich denke mal, dass die sich nicht viel nehmen.

Naja, mit DriveWorks startet Tesla nicht bei 0, aber bestimmte Sonderfunktionen sind in der Tat eben erstmal zu entwickeln. Tesla hätte mit MobilEye nicht L5 versprechen können, die wollen L4 bis 2019 und L5 noch gar nicht versprechen. Bei PX2 konnte Tesla es zumindest versprechen, auch wenn es IMHO nicht realistisch ist.

Die Software von Tesla die auf MobilEye aufgesetzt hat wurde für PX2 komplett unbrauchbar, drum kann der AP2 ja fast nix…