Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Autopilot 2 ja/nein/vielleicht

okay. Danke. Jetzt ist es klar.
Ich sehe das Auto ja morgen. Hoffe, die angekündigten Assistenten sind bei, dann wäre der AP ja frei. Wenn nicht, werde ich das Geld noch in die Hand nehmen. Tempomat habe ich ja jetzt schon. Da sollte schon noch etwas mehr dazu kommen.

Stimmt, man müsste einzelne Funktionen nach Katalog freischalten können. Paket dann für einen Paketpreis. So muss man nun alles nehmen. Was ja auch nicht schlimm ist. Wenn es dann mitgekauft wird, nutze ich es sicher auch.

dann berichte doch mal, wie´s war, ja? finde ich interessant.
vg

Okay, mache ich gern. Morgen Abend gibt es dann an dieser Stelle ein „Update“

TommyP., es gibt zwei Pakete mit Assistenzfunktionen bei Autos mit AP2 Hardware.

Eines nennt sich verbesserter Autopilot und ist eine Kombination aus vielen teilautonomen Assistenten. Dazu gehören Lenkassistent, Spurwechselsssistent, Parkassisten, Abstandstempomat und so manches mehr. Das scheint bei dem von Dir beschriebenen Wagrn aktiviert zu sein.

Dann gibt es noch das volle Potenzial für autonomes Fahren. Dieses kann man bestellen und bezahlen, aber noch nicht nutzen. Ob man es jemals nutzen können wird, ist unbekannt und wird von vielen angezweifelt. Vielleicht meint der Verkäufer ja, dass dieses Paket nicht dabei ist.

Gruß Mathie

Hallo Mathie,
danke, das kenne ich ja. Mich wundert nur, dass all die Assistenzen aufgezählt werden und gleichzeitig dort steht, dass der Autopilot für 6.200 frei geschaltet werden kann. Wohl gemerkt, bei dem Verkäufer steht das so. Auch der Betrag.
Werde morgen mittag schlauer sein.

Das autonome Fahren jetzt zu bezahlen ist wenig sinnvoll, wenn es nicht geht. Was soll das? Wofür bezahlt man da?

Du investierst in die Entwicklung. Fraglich ist weiterhin, ob sich diese Investition irgendwann für dich auszahlen wird. Ich gehe davon aus, dass die Masse der Tesla Fahrer dieses Paket nicht gekauft hat.

´nabend,

kurzes Resümee: das Auto nehme ich, aber Autopilot samt Assistenten ist nicht bei. Wenn die erste Kröte finanziell geschluckt ist, kommt das Upgrade.

Also ob jetzt AP1 oder 2 drin ist dürfte erstmal noch egal sein. In paar Jahren wird es interessant da nur der AP 2 für das autonome Fahren geeignet ist. Also für den Wiederverkauf nicht unerheblich.
Ich bin auch gerade dabei ein X90D zu kaufen. Ohne freigeschalteten AP für 6000€ ist das Auto nur halb soviel wert. Meine Meinung.
Einmal im Stau mit AP der den Abstand automatisch hält und du willst nichts anderes mehr. (Rettungsgasse wird er wohl nicht einhalten)
Auto muss mit AP1 ohne Freischaltung schon richtig günstig sein. Auch ohne AHK ist auch so ein Thema was eigentlich gar nicht geht beim X…
nur deshalb ist die Entscheidung auf einen X gefallen.
Aber zumindest ist ja der AP2 schon mal drin bei dir…

Der AP1 kann Rettungsgasse, dazu folgt er dem vorausfahrendem Auto, fährt das ran macht er es auch.
Der AP2 kann das noch nicht.

Der AP2 ist aktuell ein gutes Assistenzsystem bzw. sind es ja mehrere. In seinen aktuell definierten Bereichen funktioniert er, ich nutze ihn häufig und bin zufrieden damit(besonders im zäh fliessenden Verkehr). Wenn man a) die Bedienungsanleitung aufmerksam liesst und sich b) dann langsam rantastet wird man vermutlich auch wenig Enttäuschungen erleben. Aber es ist noch viel Luft für mehr, die Hardware ist noch nicht ausgereizt.
Das ein Auto mit AP2 Hardware irgendwann mal vollautonom fährt, würde ich allerdings anzweifeln. Bis Gesetzgeber und Technik soweit sind, haben wir aber vermutlich alle schon ein anderes Auto in der Garage stehen. Ich möchte keine Illusionen zerstören, vielleicht hilft es bei der Entscheidung 6k auszugeben :wink:. Ich hab es nicht bereut.

Ahoi,
die Entscheidung ist gefallen. Mir wichtige Assistenten fehlen sonst. Autonomes fahren erwarte ich nicht, deshalb bezahle ich diese Option auch nicht. Abstandstempomat will ich aber haben.
Nun muss nur das Auto erstmal da sein und die Überweisung verdaut sein. Dann traue ich mich an das AP2 Upgrade

Herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung, habe ich damals ebenso gemacht, erstmal ein paar Monate ohne AP2 und dann irgendwann frei geschalten, als die Feedbacks hier besser wurden :wink:.

Doch! Wenn der Vordermann zur Seite fährt, fährt der AP diesem Vordermann nach! :smiley: In langsamer Fahrt orientiert sich der AP am Vordermann. Erkennt man auch an der Farbe des Autos im Display. Jedenfalls hab ich das so erlebt. Gruss rundum

kann ich so bestätigen , mein AP1 folgt auch , ist also der Vordermann „brav“ und macht die Rettungsgasse , macht der AP1 das auch , leider zieht er aber ab 10-15 km/h wieder in die Mitte

auch von mir glückwünsche zur entscheidung.
ich fänd ja folgenden bericht von dir für mich spannend:

  • du hast das auto und fährtst erst einmal einen monat ohne AP.
  • dann schaltest du frei und fährst
    und berichtest hier :smiley:

ginge das?
mich würde brennend interessieren, ob sich die freischaltung deiner meinung nach „gelohnt“ hat, ja?
vg & viel spaß :exclamation:

Ahoi,
ob ich es schaffe, einen Monat zu warten, weiß ich nicht :unamused:
Aber ich berichte auf jeden Fall, was es mir persönlich bringt und versuche objektiv zu bleiben.

Ich dachte immer die sicherheitsrelevanten Funktionen wären immer dabei, auch ohne AP2. Hat doch Elon Musk sogar bei der Model-3-Vorstellung nochmal erwähnt.

Sind sie auch, Notbremsassi etc. sind immer dabei. Normaler Tempomat(ohne Geschwindikeitsreglung) auch.

Der AP2 folgt nicht dem Vordermann!!

Hallo,

würde ich auch doof finden, denn leider habe ich Samstag wieder festgestellt, dass 90% keine Rettungsgasse machen. Ich muss also ohnehin in solchem Fall ins Lenkrad greifen und den Spurrand anfahren. Schöne wäre, wenn der AP2 dann dies erkennen und akzeptieren würde. Aber mir reicht auch, wenn dann das Abstandsdingsbums weiter funktioniert.
Sicherheitsrelevant finde ich, dass von der neuen Hardware die Nebenspuren gut beobachtet werden und so die plötzlichen Spurwechsel weniger Gefahr bedeuten (bilde ich mir ein, habe ja keine Erfahrungen).

Rettungsgasse wird sicher beim AP2 bald kommen und ebenso wie beim AP1 gelöst sein. Ebenso die Erkennung und Unterscheidung von Objekten auf den Nebenspuren, AP1 kann das, AP2 noch nicht. We wait for it.