Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Autopilot 2 ja/nein/vielleicht

Ahoi,

wir sehen uns am Samstag einen X 75D ohne Autopilot an. Er ist mit Hardware AP2 ausgestattet.
Lt. Beschreibung ist Abstandsautomatik, Spurhalteassistent u.ä. da, aber AP2 nicht frei geschaltet.
Nun für mich die Frage: lohnt sich bei der aktuellen Software die Freischaltung des AP2? Bezahle ich 6.200 € lediglich für das selbstständige Lenken auf Autobahnen, Landstraßen? Was macht der Spurhalteassistent?
Letzte Frage: was soll die Freischaltung des Autonomen Fahrens bringen?

P.S. Sollte es dazu ein aktuelles Thema geben, bitte ich um Nachsicht (und Link). Habe nichts passendes gefunden.

Also das vollständig autonome Fahren lohnt sich nicht, weil es aktuell noch ohne Funktion ist.
Über den AP(2) wird ja hier viel und häufig diskutiert. Geht von ‚unterirdisch‘ bis ‚genial‘. Ich glaube, das ist sehr individuell. Ich finde ihn super, geht sicher auch besser, aber das Fahren ist deutlich entspannter, im Gegensatz zum Sommer 2017 gibt es deutlich weniger Fehlfunktionen. Spurhalteassistent ‚reklamiert‘ (d.h. Lenkrad vibriert (?) , wenn man ohne Blinker die Linie überquert.
6200 ist eine relevante Summe, für uns hat sie sich gelohnt.

ich gehöre zu denen, die sagen: das geld ist es noch nicht wert :exclamation: :smiley:
ich habe die hardware und nix freigeschlatet. dh: ich habe nur den einfachen tempomat. kein abstandsassistent etc…

Hallo,

lt. Anbieter hat das Auto folgende Assistenzsysteme:
Abstandsregeltempomat, Spurassistent, Spurwechselassistent, Fernlichtassistent, Tempolimitanzeige, Verkehrszeichenanzeige, Verkehrszeichenerkennung, Einparkhilfe, Frontkamera, Parkassistent, Rückfahrkamera, Auffahrwarner, City-/Notbremsassistent / Funktion, Geschwindigkeitsbegrenzer, Tempomat, AutoHold Funktion, Bergabfahrassistent, Berganfahrassistent, Lichtsensor, Regensensor, Abbiegeassistent, Fußgängererkennung, Bremsassistent (BAS), Einparkhilfe vorne, Stauassistent

Ist das nur falsch deklariert oder hat der vielleicht doch AP2 schon frei geschaltet? Oder sind diese Assistenten alle „nur“ Komfortmerkmale?

Den Abstandsregeltempomat gibt es nur beim Autopiloten. Ohne Autopilot hat man nur einen „normalen“ Tempomaten, welcher lediglich die Geschwindigkeit hält, nicht aber den Abstand. Auch den Spurassist gibt es nur beim Autopiloten. Also entweder ist der AP doch schon freigeschaltet oder die Angaben vom Verkäufer sind falsch.

Danke.
Dann will ich mal hoffen, der ist schon frei. Ansonsten muss ich wohl doch 6.200 noch locker machen.

Es ist wirklich Geschmackssache. Wie schon geschrieben, mag es der eine, der andere nicht.
ich bin mittlerweile AP1 und AP2 gefahren und besitze ein MS ohne AP.
Für mich eine nette Spielerei, die nach 30 Sekunden für mich zumindest langweilig wird.
Ich fahre lieber selbst, pflege aber auch einen aktiven Fahrstil und hab wenig Langstrecke.
Um einen Selbstversuch kommt man einfach auch nach 100 YouTube-Videos nicht herum.
AP1 fand ich ehrlich gesagt ausgereifter als AP2, der fuhr sich eher „eckig“ und griff etwas harscher ein.

das würde ich an deiner stelle erst tun, wenn du ihn (den AP) mal probe fahren konntest.

Das ist ein guter Tipp.
Allerdings kommt es mir nicht auf dieses Autopilot-fahren auf Autobahnen an (lenken lassen). Ich würde, da ich relativ häufig AB fahre, gern dieses Abstandsdingsbums haben, z.B. wegen LKW, die rasch die Spur wechseln oder auch zur Selbsterziehung. Also Sicherheits- und Komfortfunktionen, die Audi, Mercedes & Co. längst haben. Mein C5 hat sowas nicht. Nicht mal toter Winkel…
Man wird älter und ich will das auch. Also älter werden :mrgreen:

Wenn die vom Verkäufer genannten Assistenzfunktionen da wären, reicht mir das alle mal. Wenn nur mit AP2, bräuchte ich den.

dann wirst du ihn wohl kaufen müssen :smiley:
das abstands-dingsbums kann er auch gut :exclamation:

Für den Abstandstempomaten über 6000 € zu zahlen, wäre mir zu teuer. Den gibts ja Mittlerweile sogar im Golf serienmäßig.

aber wer will einen Golf dazu?

darauf zielt ja meine Frage ab: wo genau liegen die Unterschiede?

Anstand ist ja nur eins.

Wenn ein EBike das kann, wäre es mir auch egal. Es geht mir um den X 75D

Edit: Anstand=Abstand

Das stimmt zumindest beim S nicht. Der hat auch ohne freigeschalteten AP den Spurhalteassistent. Da ertönt ein Warngeräusch und das Lenkrad vibriert, wenn ich mich recht erinnere.

Stimmt, hast Recht. Hab’s mit dem Spurwechsel-Assistenten verwechselt.

Sollte nur verdeutlichen, dass 6k € rein für den Abstandstempomaten auszugeben unzweckmäßig ist. Er will/ benötigt ja nur diese Komponente des APs. Ich würde dann beim reinen Tempomaten bleiben.

Einen Golf wollen ggf. diejenigen haben , die ein sehr gut verarbeitetes Auto mit haltbarem Interieur haben wollen… :wink:

Stimmt - und Abstand = Anstand :slight_smile:

Guten Morgen,

vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich würde gern sämtliche, der Sicherheit dienende, Assistenten haben. Könnte aber auf die Übernahme des Lenkens verzichten. Die Liste der angegebenen Asssitenten ist ja größtenteils nur mit Freischalten des AP verbunden. Das war die Frage: wo genau liegen die Unterschiede mit/ohne AP2. Es geht nicht nur um den Abstandstempomat. Es wäre allerdings eine Funktion, die ich gern hätte.

  1. ja. deswegen musst du ihn kaufen, wenn du all das haben willst. dann ist das lenken halt mit dabei. fänd ich auch besser, wenn man in kleineren schritten dinge dazu buchen kann. geht aber wohl nicht.

AP ja = du hast alles, was du brauchst und leider noch mehr :smiley:
AP nein = du hast nur tempomat. und den rest nicht.

so besser? wenn nein, verstehe ich dich einfach nicht :smiley: zumindest nicht hier übers schreiben :laughing: