Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Autopark rempelt ungebremst anderes Auto an

Was mich wundert, daß er beim Summon größere Abstände voraussetzt, und (scheinbar) beim Autopark dann sogar zu kleine Abstände toleriert?

Sehe ich auch so. Lektion 3 der LKW Fahrschule :wink: Autogedöns lasse ich deshalb Stand heute lieber alles komplett deaktiviert, bei sämtlichen Fabrikaten.

Die Funktion scheint mir auch in Tiefgaragen mit Einzelstützen unbrauchbar. Beim letzten Versuch stand unser RedDevil nach 10 Korrekturen noch nicht mal ansatzweise im Parkplatz. Selber parkieren spart ziemlich Zeit!

traue dem system auch noch nicht voll und ganz … meiner meinung nach fährt das auto sehr knapp an den bordstein, hab angst um meine felgen … oder ist diese angst unbegründet und ich kann dem system wirklich vertrauen?

Auf keinen Fall. Bordstein Kontakt hatte ich auch schon mit dem System.

Hallo Leute. Auf Teslarati habe ich heute einen interessanten Vergleich der Parkassistenten von Tesla und BMW gefunden.

teslarati.com/tesla-model-3 … tle-video/

Am Schluss des Vergleichvideos unten wird eine Funktion des BMW gezeigt, die ich sehr interessant und hilfreich finde. Der BMW speichert offenbar immer die letzten gefahrenen Meter auf, die man dann auf Knopfdruck genau gleich rückwärts laufen lassen kann. Wenn man also irgendwo kompliziert hineinzirkeln muss, findet der BMW alleine wieder rückwärts da raus. Ich bin mir nicht sicher, ob dies ein Tesla heute auch kann. Bestimmt liesse sich das aber programmieren. Ich hoffe, Elon nimmt dieses Feature schnellstmöglich auf.