Automobilindustrie-Mitarbeiter im TFF Forum?

Dann müsste man auch Tesla Mitarbeiter, Aktionäre und Fanboys hier speziell markieren, denn die haben auch ein ausserordentliches Interesse daran, dass bloss nichts negatives berichtet wird öffentlich, sondern nur gejubelt und gelobt :wink:

Jeder mit ein ganz klein wenig Verstand sollte doch in der Lage sein, Informationen die man irgendwo liest erst mal zu bewerten und dann für sich selber zu entscheiden was er damit macht? Wo jemand arbeitet etc. ist doch egal, zumal es es nicht überprüfbar ist. Und auch nicht viel aussagt… wie weit will man das dann ziehen? Gilt da der Hauswart auch der bei einer Firma arbeitet die für Mercedes Kunststoffgranulat produziert welches dann von einer 2. Firma zu Teilen verarbeitet wird und dann zu ner 3. Firma gebracht wird welche daraus einen Fensterhebermotor bauen?

14 „Gefällt mir“

Jetzt beruhig Dich doch mal, vielleicht reicht’s bei Dir auch mal für ein schmunzeln und vielleicht musst Du dann auch nicht mit unpassenden Begriffen um Dich werfen.

Ob ich den von Dir im OT empfohlenen Thread lese, überlege ich mit. Versprochen!

2 „Gefällt mir“

Das ist ja dann wie ne Amazon Vine Bewertung.

Mmmmh, ich kann ja verstehen, dass man als Forenbetreiber Verstöße gegen die Regeln des Forums und sonstige Rechtsverstöße sanktioniert. Jemanden allein wegen seiner (geäußerten oder mutmaßlichen?) Gesinnung („Tesla-Feind“) zu sanktionieren, erscheint mir etwas zu weit zu gehen.

10 „Gefällt mir“

Diese Formulierung lässt echt tief blicken.

14 „Gefällt mir“

Hier mal nur EIN Bsp:

1 „Gefällt mir“

Wir haben das schon häufiger diskutiert und das Fazit ist immer dasselbe. Unser Forum richtet sich an Tesla-Fahrer und -Freunde. Als Mitglied sollte man daher Interesse an der E-Mobilität und den Tesla-Fahrzeugen haben.

Wer sich hier nur anmeldet, um Kritik abzuladen oder andere Autos zu bewerben, ist nicht willkommen. Für diese User gibt es im Internet bessere Webseiten.

26 „Gefällt mir“

Versuch mal in einem Photovoltaik Forum einen Spruch gegen die Grünen zu posten.
Da kannst du nicht schnell genug schauen, wie deine Schreibrechte weg sind

2 „Gefällt mir“

Whataboutism ist ein sehr treffender Begriff in diesem Zusammenhang.(siehe unten)
Wie kommst du daher auf „unpassend“?

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal nicht mit dem eigenen Unwissen um sich werfen also known as Klappe halten .

1 „Gefällt mir“

Nur weil jemand bei einer Firma arbeitet, muss man nicht gleich Fan sein oder andere Mitbewerber schlecht reden, ich habe Mal bei einem Autohersteller gearbeitet, aber dessen Produkte trotzdem nicht für mich gut gefunden und privat andere Marken gefahren. Also finde ich es Quatsch , wenn man hier seinen Arbeitgeber erkenntlich machen soll.

13 „Gefällt mir“

Hat derjenige in diesem Falle aber permanent unterschwellig gemacht.

Unser Forum richtet sich an Tesla-Fahrer und -Freunde. Als Mitglied sollte man daher Interesse an der E-Mobilität und den Tesla-Fahrzeugen haben.

Unter Freunden gehört es dazu auch negative Dinge offen anzusprechen und sachlich gerechtfertigte Kritik zu äußern ohne maßgeregelt (im Forum heißt das: kritische Beiträge von verifizierten Tesla-Fahrern dorthin zu verschieben, wo sie nicht „stören“) zu werden.

10 „Gefällt mir“

Leute…

Wie es auch schon geschrieben wurde
ist doch für einen Beitrag hier im TFF
völlig unwichtig, was der User für einen Beruf hat und wo er arbeitet oder angestellt ist,
solange er seine eigene Meinung kund tut.
Ihm deshalb schon vor zu verurteilen, finde ich völlig daneben.

Jeder sollte das Recht haben, hier seine Meinung frei zu äußern. Diese Meinung wird wechselseitig gern von der anderen Seite als nicht richtig entgegengesetzt.
Aber gibt es wirklich eine falsche Meinung…?
Es gibt eine Meinung, die man momentan hat, und die kann sich durchaus auch Mal ändern.
Aber falsch ist lediglich, die fremde Meinung nicht zu akzeptieren.

Wer hier natürlich allgemein und ohne persönlichen Hintergrund Meinungen veröffentlicht, und dies noch vermehrt in verschiedenen Threads und immer wieder,
handelt gegen unsere Regeln und wird von uns sanktioniert. Aber wer sich über etwas Negatives hier austauschen möchte, sollte auch erhört werden.

Es gibt sicherlich Themen, die klar sind.
Erhöhung der SuC-Preise freut bestimmt Keinen hier, wenn auch Manchen egal.

Aber Themen wie Autopilot (um nur Mal ein Thema heraus zu picken) ist doch viel zu weit gefächert, um da jetzt ein richtig oder falsch heraus zu diskutieren. Jeder nutzt ihn anders, und da ist es doch völlig normal, dass Einige zufrieden, Andere unzufrieden sind.

Außerdem ist unser Forum für Fahrer und Freunde… Auch Freunden sagt man alles, ist aber auch ehrlich und verzeiht sich Mal,wenn man sich gezofft hat. Und genau das vermisse ich hier manchmal.
Ehrlichkeit und die Fähigkeit, auch Mal Fehler zu verzeihen.

Da kloppen wir lieber auf einen aufgespürten Fremdmarkenmitarbeiter…der seine Meinung teilen möchte.

Und nochmal:
Alle hier getätigten Äußerungen sind Meinungen und keine Fakten.
Fakten werden auch von uns durch belegbare Informationen zu Diesen - und nicht durch Meinungen, die egal wie oft gepostet wurden.

Mediatorischer Gruß vom Todde

17 „Gefällt mir“

Auch das haben wir schon x-mal durchgekaut. Kritik ist selbstverständlich erlaubt, sollte aber auf eigener praktischer Erfahrung basieren.

Wenn sich ein Fan eines anderen Herstellers oder ein Verfechter von Verbrenner-Fahrzeugen hier anmeldet, nur um uns zu zeigen, dass wir auf dem Holzweg sind, ist das nicht im Interesse des Forums.

14 „Gefällt mir“

Ob: Ja.
Wie: Wer von denen Anstand hat, teilt dies in seiner persönlichen Vorstellung mit.

Ich kenne die Möglichkeiten von euch nicht. Vielleicht kann man neben dem roten T für Tesla Owner noch andere Zeichen an das Profilbild hängen?
Oder anstelle von Stammgast „Mitarbeiter von VW etc.“ anhängen?

Bei the way: was ist eigentlich mit der oder dem angeblichen Mitarbeiter/in von Tesla geworden, der/die sich hier im Forum in den letzten Monaten als solcheR ausgab und angeblich interne Infos gegeben hat? Da hatten sich doch die @moderatoren drum gekümmert - und den Threat damals geschlossn…

2 „Gefällt mir“

Whataboutism wird im Zusammenhang mit Argumenten verwendet. Ich kann beim besten Willen kein Argument finden.

Bezüglich der persönlichen Angriffe würde ich auf den Besen der Moderatoren hoffen. Die Unterhaltung über User anstelle der Sache dürfte in jedem Thread OT sein.

2 „Gefällt mir“

Lasst die doch machen.
Würden wir eventuell auch nicht anders machen, wenn wir unweigerlich die Felle davon schwimmen sehen und zuschauen müssen wie der eigene Arbeitgeber wenig auf die Reihe bringt.
Ist doch bei den Fanboys anderer Marken nicht anders, die hier im Forum alle niederplärren wollen.
Deren Weltbild gerät halt gerade aus den Fugen.

4 „Gefällt mir“

Das Avatar-Foto ist doch kein Wanderstock, wo man seinen Lebenslauf in Form von Etiketten am Foto veröffentlichen soll…

Mir persönlich ist es egal, ob da jetzt ein Jungspund oder ein Professor geschrieben hat. Wichtig allein ist doch nur der Beitrag…

3 „Gefällt mir“

Das ist doch absurd.
Es ist natürlich nicht völlig unwichtig, da wie oben offensichtlich die Aussagen völlig anders wahrgenommen werden.
Und er dann eben nicht mehr seine rein private Meinung kundtut.

Wirklich, lest doch mal die Beiträge von diesem Markus!
(ich habe sie alle zumindest überflogen)
Die lesen sich mit dem Wissen, dass er direkt für VW arbeitet völlig anders!

Ganz ehrlich, das ist eine absolute Frechheit diese Information hier zu verheimlichen.

2 „Gefällt mir“

Regt Euch doch nicht auf.
Ist doch eh schon peinlich genug, wenn man das eigene Produkt so verteidigen muss, dass man sich in einem Forum einer anderen Marke austoben muss.
Und Mitglied vom Caries Senioren Club zu sein, oder wie sein Job auch immer heißt, ist sicher jetzt auch kein Traumjob.

4 „Gefällt mir“