Autogipfel 8.9.20: Autonomes Fahren in D Führungsrolle

Die einfachste und beste Lösung = Kommunikation, machen wir aktuell auch - fast ohne Technik - Winken reicht manchmal aus :wink:

Ja, aber das ist konzeptionell nicht so sauber wie der bisherige Tesla Ansatz, da man sich von einer äußeren Infrastruktur abhängig macht :grinning_face_with_smiling_eyes:

Woher bekommt Tesla reale Daten für die KI? Tesla-Auto -> Infrastruktur -> Cloud -> KI :wink:
FSD ist ein guter Ansatz als Übergangslösung.

Ein Smartphone nur mit GSM/UMTS macht auch keine Freude :wink:

Thema -> Autonomes Fahren in D Führungsrolle - wo steht Deutschland wirklich?

China:
Schnelle Netze werden wegen des steigenden Datenverkehrs immer dringender benötigt, zum Beispiel für Technologien wie autonomes Fahren, Virtual Reality und auch zur Koordination großer wirtschaftlicher Betriebe.

…das jedem bekannte und alltägliche Phänomen… vier Autos kommen am 4-way-Stop exakt gleichzeitig an und blockieren sich somit gegenseitig.
Genau… in solchen Situationen habe ich mich auch schon ganz oft befunden und dann wusste keiner mehr weiter…

4 „Gefällt mir“

Perfekt!
ymmd :slight_smile:

4 „Gefällt mir“

Letztens ein Bericht über Braunkohlereviere in Ostdeutschland: da gibt’s Original immer noch Bergbau-Azubis. Weil der Vater und der Grossvater und der Urgroßvater und der… haben das auch schon gemacht.

Wir kurzsichtig kann man sein?

2 „Gefällt mir“